Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 15206
nur 2 St. am Versandlager Bremen
St.
SVB Preis: 869,95 €
Sie sparen: 13%
1.005,55 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
869,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Verfügbare Varianten:
Bild von i50 Tridata- & i60 Wind-System inkl. Geber

RAYMARINE i50 Tridata- & i60 Wind-System inkl. Geber

Das i50 Tridata ist ein Multifunktionsinstrument. Es vereint die Basiselemente der Navigation in einem Gerät: Echolot- und Logdaten im übersichtlichen 3-Zeilen-Format. Das i60 Wind kombiniert analoge und digitale Winddaten. Es berechnet scheinbare(n) und wahre(n)...

Artikelnummer
15206
EAN / Produktcode
00723193769201
Modell-Nr.
T70582
Bezeichnung
Raymarine - i50 Tridata / inkl. Geber
Instrumenten-Typ
Tiefenmesser, Logge
Anzeigemöglichkeiten
Geschwindigkeit durchs Wasser, Geschwindigkeit über Grund, Tiefe
Betriebsspannung
12 V (über NMEA2000)
Hintergrundbeleuchtung
Rot
Farbdisplay
Nein
Gehäusefarbe
Schwarz, Silber
Rundinstrument
Nein
NMEA2000
Ja
NMEA0183
Nein
inkl. Geber
Ja
Aufkimmung
0 - 10 °
Einbauhöhe
90 mm
Einbaubreite
90 mm
Höhe
11,5 cm
Breite
10 cm

Produktbeschreibung

Das i50 Tridata ist ein Multifunktionsinstrument. Es vereint die Basiselemente der Navigation in einem Gerät: Echolot- und Logdaten im übersichtlichen 3-Zeilen-Format. Das große Display mit großen Ziffern sorgt dafür, dass alle wesentlichen Informationen auf einen Blick sofort zur Verfügung stehen. Das Gerät bietet eine spezielle Tiefen- und Geschwindigkeitsanzeige mit Tages- und Gesamtmeilenzähler, Wassertemperatur und SOG (Geschwindigkeit über Grund). Lieferung komplett mit Gebern für Lot / Log / Temperatur. SeaTalk-Schnittstelle. 12 Volt Betriebsspannung.

Hauptmerkmale:
  • Große Ziffern und Zahlen
  • Rote Hintergrundbeleuchtung für bessere Ablesbarkeit bei Nacht
  • SeaTalk und SeaTalkng Anschlüsse
  • NMEA 2000 (kompatible) Anschlüsse
  • Geberanschluss
  • 100 x 115 mm großes Gehäuse
  • Geringer Stromverbrauch
  • Unterstützt mehrere Datenquellen, wodurch mögliche Datenkonflikte vermieden werden
  • Frontseitige Befestigung für die leichte Installation
  • Wird mit schwarzem und grauem Rahmen geliefert

Spezifikationen

Nominalspannung 12V DC
Spannungsbereich 10-16V DC
Leistungsaufnahme Typisch <1W (nur Display) und 2,4W mit angeschlossenem Geber
Stromverbrauch 45 bis 65mA (nur Display) und 200mA mit angeschlossenem Geber
Betriebstemperatur -20°C bis +55°C
Lagertemperatur -30°C bis +70°C
Relative Feuchtigkeit bis zu 93 %
Wasserdichtigkeit IPX6
Anschlüsse 2x SeaTalkng und Geber
Kompatibel zu Marine Industrie CAN Systemen
Komformität Europe 2004/108/EC
Lieferumfang i50 Instrument, Frontrahmen, SeaTalk zu SeaTalkng Adapterkabel, SeaTalkng Spurkabel, Dichtung, Abdeckung, Dokumentation, SeaTalkng Blindkappe und 4x Schrauben, Geber P120 (E26031) & P19 (M78713-PZ); (51mm Bodenhülsenmaß, je 14m Leitungslänge)

Ersatzteil-Finder Wie es funktioniert

Vollbild

Dokumente

de-flag Anleitung
.PDF, 8,51 MB
Art.-Nr.: 15206
en-flag Anleitung
.PDF, 8,50 MB
Art.-Nr.: 15206
fr-flag Anleitung
.PDF, 8,52 MB
Art.-Nr.: 15206
it-flag Anleitung
.PDF, 8,51 MB
Art.-Nr.: 15206
nl-flag Anleitung
.PDF, 8,52 MB
Art.-Nr.: 15206

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen

8 Kundenbewertungen

4.4 (aus 8 Bewertungen)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
  • Vorteile
  • Anschlussmöglichkeiten (1)
  • Funktionsumfang (1)
  • Montage/Installation (1)
  • Nachteile
  • Anschlussmöglichkeiten (1)
  • Bedienung (2)
  • Funktionsumfang (1)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis (2)
  • Qualität (2)
  • Montage/Installation (1)
  • Bildschirmhelligkeit (1)
  • Lieferumfang (1)
  • Ablesbarkeit (1)
Volker O.
von Volker O. Flagge von Deutschland 06.08.2018 Verifizierter Kauf
Zum Produkt gibt es nichts zu meckern. Nur hätte ich erwartet das wenn man ein Produkt in Deutschland kauft das auch eine deutsche Anleitung beiliegt.
Thomas P.
von Thomas P. Flagge von Österreich 14.06.2018 Verifizierter Kauf
Top Gerät!
Anonym
von Anonym 21.08.2014 Verifizierter Kauf
Das i50 tridata funtioniert sehr gut.
Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Vergleich mit anderen Produkten

1
Dieses Produkt
2
Art.-Nr.
15206
93924
Kundenbewertungen
(8)
Noch keine Bewertung
Bezeichnung
Raymarine - i50 Tridata / inkl. Geber
RAYMARINE i50 Tridata- & i60 Wind-System inkl. Geber
Einbauhöhe
90 mm
92 mm
Einbaubreite
90 mm
92 mm
Instrumenten-Typ
Tiefenmesser, Logge
Tiefenmesser, Logge, Windmesser
Anzeigemöglichkeiten
Geschwindigkeit durchs Wasser, Geschwindigkeit über Grund, Tiefe
Geschwindigkeit durchs Wasser, Geschwindigkeit über Grund, Tiefe, Wind
Aufkimmung
0 - 10 °
 
Verfügbarkeit / Preis
nur 869 95 €
Jetzt kaufen
nur 1.779 95 €
Jetzt kaufen

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français
  • Flagge von English

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Hilmar S.
Hilmar S. fragte
am 15.03.2018
Flagge von Deutsch Hallo Ich habe einen Raymarine i50 Tridata meine Speedgeber/Tiefenmesser ist defekt und ich suche ein Ersatzgerät. Lochdurchmesser 51mm. Ist dies der Multifunktionsgeber Speed, Tiefenmesser und Temperaturmesser, D800/P17 A22154 können Sie mir diesen Liefern? Gerne höre ich wieder von Ihnen. Vorab vielen Dank Mit freundlichen Grüßen Hilmar Sauer
Antwort:
Benutzerbild von Felix W.
Felix W. antwortete
am 15.03.2018
Hallo Hilmar, der von Ihnen genannte Geber D800/P17 A22154 ist mit der Raymarine i50 Serie kompatibel.
Frage:
Benutzerbild von Thomas G.
Thomas G. fragte
am 30.04.2019
Flagge von Deutsch Hallo ich bekomme bei meinem Tridata i 50 nur eine Alarmtiefe von 3 m eingestellt! Habe schon alles mögliche probiert ohne Erfolg. Bei der Kalibrierung habe ich den Tiefenalarm auf „on“ zu stehen trotzdem keine Umstellung der 3 Meter möglich. Ein Verweis auf die Bedienungsanleitung würde nicht helfen, habe ich mehrfach studiert. Mit freundlichen Grüßen Thomas!
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 06.05.2019
Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Frage direkt an den Raymarine-Support unter support.de@raymarine.com , oder vorzugsweise telefonisch, wenn Sie an Bord vor dem Instrument sind. Den Raymarine-Support erreichen Sie unter 0049-40 237 808 872 Montags bis Freitags zwischen 10 Uhr und 15 Uhr.
Frage:
Benutzerbild von Christian H.
Christian H. fragte
am 29.03.2022
Flagge von Deutsch Hat das Echolot einen Tiefenalarm ?
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 31.03.2022
Guten Tag, das i50 Tridata verfügt über ein Flach- und Tiefenwasseralarm.
Frage:
Benutzerbild von Dirk N.
Dirk N. fragte
am 22.05.2023
Flagge von Deutsch Hallo, ich habe einen alten S300 Airmar Speedgeber und einen P7 Airmar Tiefengeber an Autohelm ST30 Displays. Wenn man die beidne ST30 Displays gegen das i50 tridata tauschen will, aber die Geber behalten will, so ist folgendes zu beachten: 1.) Das i50 Tridata akzeptiert einen Log/Speedgeber nur, wenn ein Temperatursensor vorhanden ist. Hat man einen alten Geber ohne Temperatursensor, so muss man die i50 Anschlüsse weiß und braun mit einem 10kOhm Widerstand brücken. so simuliert man einen Temp-Sensor bei ca. 18 Grad. Das i50 Tridata meint nun einen Geber zu haben und akzeptiert auch das Speedsignal. 2.) Bei einem alten Tiefengeber, wo die Kabelschirmung auf die Geber-Minusleitung mit aufgeschaltet ist, muss die Schirmung getrennt werden und separat auf den i50 Stecker aufgepinnt werden. Ansonsten erkennt er den Tiefengeber nicht. Die Infos stehen sonst nirgendwo. Es hat mich viel Fehlersuche und Recherche gekostet, die Infos zusammenzusuchen.
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 06.06.2023
Hallo Dirk, vielen Dank für diese Informationen. Wir werden diese intern an unsere Techniker- und Experten weiterleiten damit auch wir unser Wissen stetig verbessern können. Ihr SVB-Team.
Frage:
Benutzerbild von Christian H.
Christian H. fragte
am 05.07.2023
Flagge von Deutsch Tiefenalarm und Flachwasseralarm ist nicht einstellbar. Werkseinstellung 3m. Wassertemparatur in der Adria Anfang Juli 30 Grad kann auch nicht richtig sein. Habe mit Raymarine Support Tel. Die meinten, dass sei sehr kompliziert einzustellen. Ich müsste einen fragen, der schon so ein Gerät besitzt.
Antworten:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 12.07.2023
Hallo Christian, wir können leider nicht nachverfolgen wo Sie gelandet sind, aber das klingt nicht nach dem sonst Positiven Support von Raymarine. Hier gibt es normalerweise immer entsprechende Hilfe. Damit Ihnen trotzdem geholfen ist, hier unsere Hilfestellung: Bei einer "gemessenen" Wassertemperatur von 30°C wird der Geber defekt sein und womöglich bald ausfallen. Zum testen sehen Sie sich gerne die FAQ von Raymarine an: https://raymarine.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/3941/ // Der Tiefenalarm kann wie folgt eingestellt werden: In der Benutzerkalibrierung "Shallow Lock" (Flachwasseralarmsperre) auf OFF (Aus) stellen, damit der Alarm geändert werden kann (Handbuch Kapitel 6.5). Anschließend können Sie die Werte wie in Kapitel 8.1 entsprechend ändern. Ihr SVB-Team.
Benutzerbild von Christian H.
Christian H. antwortete
am 12.07.2023
Hallo. Danke für die rasche und kompetente Antwort. Naja,dass mit dieser Bedienungsanleitung ist etwas verwirrend , da 3 modelle angeführt sind. Und in der Bedieanl. Ist teilweise eine andere Darstellung alls am Gerät selbst.Aber ich habs hinbekommen, dass man den Tiefenalarm unter 3m einstellen kann. Und das mit der Temperatur ist ja auch lustig, die C. kann man ja einstellen, wie man will. Man muß sich einen Thermometer kaufen, um die richtige Temparatur herauszufinden und dann am Gerät den Wert einstellen. Aber alles im allen passt jetzt alles. Vielen Dank , dass sich wer darum bemüht hat.