RAYMARINE i50 Tridata- & i60 Wind-System inkl. Geber

nur 3 St. am Versandlager Bremen
St.
SVB Preis: 1.779,95 €
Sie sparen: 16%
2.130,10 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
1.779,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Verfügbare Varianten:
Bild von i50 Tridata mit Geber

RAYMARINE i50 Tridata mit Geber

Das i50 Tridata ist ein Multifunktionsinstrument. Es vereint die Basiselemente der Navigation in einem Gerät: Echolot- und Logdaten im übersichtlichen 3-Zeilen-Format. 

Artikelnummer
93924
Bezeichnung
RAYMARINE i50 Tridata- & i60 Wind-System inkl. Geber
Instrumenten-Typ
Tiefenmesser, Logge, Windmesser
Anzeigemöglichkeiten
Geschwindigkeit durchs Wasser, Geschwindigkeit über Grund, Tiefe, Wind
Betriebsspannung
12 V (über NMEA2000)
Hintergrundbeleuchtung
Rot
Farbdisplay
Nein
Gehäusefarbe
Schwarz, Silber
Rundinstrument
Nein
NMEA2000
Ja
NMEA0183
Nein
inkl. Geber
Ja
Einbauhöhe
92 mm
Einbaubreite
92 mm
Höhe
11,5 cm
Breite
10 cm

Produktbeschreibung

Das i50 Tridata ist ein Multifunktionsinstrument. Es vereint die Basiselemente der Navigation in einem Gerät: Echolot- und Logdaten im übersichtlichen 3-Zeilen-Format. Das große Display mit großen Ziffern sorgt dafür, dass alle wesentlichen Informationen auf einen Blick sofort zur Verfügung stehen. Das Gerät bietet eine spezielle Tiefen- und Geschwindigkeitsanzeige mit Tages- und Gesamtmeilenzähler, Wassertemperatur und SOG (Geschwindigkeit über Grund). Lieferung komplett mit Gebern für Lot / Log / Temperatur. SeaTalk-Schnittstelle. 12 Volt Betriebsspannung.

Hauptmerkmale:
  • Große Ziffern und Zahlen
  • Rote Hintergrundbeleuchtung für bessere Ablesbarkeit bei Nacht
  • SeaTalk und SeaTalkng Anschlüsse
  • NMEA 2000 (kompatible) Anschlüsse
  • Geberanschluss
  • 100 x 115 mm großes Gehäuse
  • Geringer Stromverbrauch
  • Unterstützt mehrere Datenquellen, wodurch mögliche Datenkonflikte vermieden werden
  • Frontseitige Befestigung für die leichte Installation
  • Wird mit schwarzem und grauem Rahmen geliefert

Spezifikationen

Nominalspannung 12V DC
Spannungsbereich 10-16V DC
Leistungsaufnahme Typisch <1W (nur Display) und 2,4W mit angeschlossenem Geber
Stromverbrauch 45 bis 65mA (nur Display) und 200mA mit angeschlossenem Geber
Betriebstemperatur -20°C bis +55°C
Lagertemperatur -30°C bis +70°C
Relative Feuchtigkeit bis zu 93 %
Wasserdichtigkeit IPX6
Anschlüsse 2x SeaTalkng und Geber
Kompatibel zu Marine Industrie CAN Systemen
Komformität Europe 2004/108/EC
Lieferumfang i50 Instrument, Frontrahmen, SeaTalk zu SeaTalkng Adapterkabel, SeaTalkng Spurkabel, Dichtung, Abdeckung, Dokumentation, SeaTalkng Blindkappe und 4x Schrauben, Geber P120 (E26031) & P19 (M78713-PZ); (51mm Bodenhülsenmaß, je 14m Leitungslänge)



i60 Wind System
Das i60 Wind kombiniert analoge und digitale Winddaten. 360°-Einteilung, Messbereich 20°-180° Bb./Stb. Es berechnet scheinbare(n) und wahre(n) Windgeschwindigkeit und -winkel, maximale Windgeschwindigkeit mit einstellbarem Alarm, Anzeige Beaufort, kn oder m/s, Dämpfung einstellbar, Kalibrierung des Mast-Gebers. SeaTalk-Schnittstelle. Lieferung komplett mit Masttopeinheit und Anschlusskabel. 12 Volt Betriebsspannung.
Die stylischen Instrumente für Segler
Die i60 Instrumente sind als Ergänzung für die neuen Raymarine Multifunktionsdisplays entwickelt worden. Die stylischen Wind- und Windlupen Anzeigen sind für auf die speziellen Bedürfnisse der Segler abgestimmt, und stellen die Winddaten im analogen und digitalen Format dar.
Exzellente Sichtwinkel sowohl bei Tag als auch bei Nacht, übersichtliche Tasten sorgen für eine absolut einfache Bedienung der i60 Instrumente. Dank der frontseitigen Befestigung sind diese auch einfach zu installieren.
Hauptmerkmale:
  • Große anlage Zifferblätter
  • Rote Hintergrundbeleuchtung für bessere Ablesbarkeit
  • SeaTalk und SeaTalkng Anschlüsse
  • NMEA2000 (kompatible) Anschlüsse
  • Geberanschluss
  • 30 Meter Mastkabel
  • 110 mm x 115 mm - gleiche Abmessung wie die Raymarine ST60+ Instrumenten-Serie
  • Geringer Stromverbrauch
  • Unterstützt mehrere Datenquellen, wodurch mögliche Datenschleifen eliminiert werden
  • Frontseitige Befestigung für die einfache Installation
  • Wird mit schwarzem und grauem Rahmen geliefert

Spezifikationen

Nominalspannung 12V DC
Spannungsbereich 10-16V DC
Leistungsaufnahme Typisch <1W (nur Display) und 2,4W mit angeschlossenem Geber
Stromverbrauch 45 bis 65mA (nur Display) und 200mA mit angeschlossenem Geber
Betriebstemperatur -20°C bis + 55°C
Lagertemperatur -30°C bis +70°C
Relative Feuchtigkeit bis zu 93 %
Wasserdichtigkeit IPX6
Anschlüsse 2x SeaTalkng und Geber (nur E70061)
Konformität Europe 2004/108/EC
Lieferumfang i60 Instrument, Frontrahmen, SeaTalkng Spurkabel, Masteinheit, 30 Meter Mastkabel, Dichtung, Abdeckung, Dokumentation, SeaTalkng Blindkappe, 4x Schrauben

Dokumente

de-flag Anleitung
.PDF, 8,51 MB
Art.-Nr.: 15206
en-flag Anleitung
.PDF, 8,50 MB
Art.-Nr.: 15206
fr-flag Anleitung
.PDF, 8,52 MB
Art.-Nr.: 15206
it-flag Anleitung
.PDF, 8,51 MB
Art.-Nr.: 15206
nl-flag Anleitung
.PDF, 8,52 MB
Art.-Nr.: 15206

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Es liegen noch keine Bewertungen vor

Vergleich mit anderen Produkten

1
Dieses Produkt
2
Art.-Nr.
93924
15206
Kundenbewertungen
Noch keine Bewertung
(8)
Bezeichnung
RAYMARINE i50 Tridata- & i60 Wind-System inkl. Geber
Raymarine - i50 Tridata / inkl. Geber
Breite
10 cm
10 cm
Höhe
11.5 cm
11.5 cm
NMEA0183
NMEA2000
Gehäusefarbe
Schwarz, Silber
Schwarz, Silber
Einbauhöhe
92 mm
90 mm
Einbaubreite
92 mm
90 mm
inkl. Geber
Betriebsspannung
12 V (über NMEA2000)
12 V (über NMEA2000)
Farbdisplay
Hintergrundbeleuchtung
Rot
Rot
Instrumenten-Typ
Tiefenmesser, Logge, Windmesser
Tiefenmesser, Logge
Anzeigemöglichkeiten
Geschwindigkeit durchs Wasser, Geschwindigkeit über Grund, Tiefe, Wind
Geschwindigkeit durchs Wasser, Geschwindigkeit über Grund, Tiefe
Rundinstrument
Aufkimmung
 
0 - 10 °
Verfügbarkeit / Preis
nur 1.779 95 €
Jetzt kaufen
nur 869 95 €
Jetzt kaufen

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Siegfried P.
Siegfried P. fragte
am 19.02.2021
Flagge von Deutsch Ich suche eine Steckverbindung, um das Mastkabel am Boot trennbar anzuschließen. Der Kontakt hierfür müsste 5-polig sein. Die Buchse sollte auf dem Deck fest montiert und verschließbar sein. Leider finde ich nur eine einzig Steckverbindung - aus schwarzem Kunststoff. Alle eleganten (Metall) Steckverbindungen sind höchstens 4-polig. Hat jemand einen eleganten Lösungsvorschlag? Wäre klasse!
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 19.03.2021
Hallo Siegfried, schauen Sie sich gerne einmal folgende Artikel von uns an: -#11627#- // -#13181#- // Wir hoffen Ihnen weitergeholfen zu haben. Ihr SVB-Team.
Frage:
Benutzerbild von Erich F.
Erich F. fragte
am 09.08.2022
Flagge von Deutsch #93924# Ich hab ein altes Tacktic system an Bord. Aussendurchmesser Logge und Tiefenmesser ist 51 mm. Würde also vom Durchmesser her passen. Sind die Sensoren auch gleich lang wie die von Tacktic verwendeten Sensoren? .
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 10.08.2022
Guten Tag, die Standard-TackTick Durchbruchgeber haben die gleiche Länge, wie die Geber, aus diesem Paket.
Frage:
Benutzerbild von Philipp H.
Philipp H. fragte
am 10.02.2023
Flagge von Deutsch Ich habe diese Geräte bei mir verbaut und in ein umfangreicheres Raymarine Netzwerk integriert. Logge und Echolot sind direkt an das i50 tridata angeschlossen, Windgeber an das i60 Wind. Beide Geräte sind dann über Spurkabel an das ng Netzwerk angebunden. Mein Problem: Im Netzwerk sind alle Daten vorhanden, auf meine MFD / Plottern kann ich Fahrt durchs Wasser ablesen, Tiefe, wahren und scheinbaren Wind. Das i50 zeigt mit allerdings keinen SOG / GPS-Speed, was die kalibrierung schwieriger macht. Noch lästiger: das i60 Wind zeigt keinen scheinbaren Wind, die Umschaltung ist ohne Funktion, ich vermute das Gerät bekommt die Fahrt durchs Wasser Info nicht. Auf dem MFD kann ich mir alles anzeigen lassen, die Werte werden also ins Netzwerk eingespielt, i50 Tridata und i60 Wind scheint sich aber nicht alles zu ziehen. Was kann ich tun, um dies zu lösen?
Antworten:
Benutzerbild von Andreas M.
Andreas M. antwortete
am 13.02.2023
Hallo Philipp, schon komisch das der Plotter/MFD den wahren Wind anzeigt, das i60 aber nicht. Für die Bestimmung des wahren Windes ist der Datensatz "STW" (Speed thru water) der Logge erforderlich der beim Windgerät bereit stehen muss. Mit der Taste "True/App" wird am i60 Windinstrument zwischen wahrem und scheinbaren Wind ausgewählt. Eine kleine LED unter dem Digital-Display zeigt an welcher Datenwert momentan angezeigt wird. SOG kann das i50 anzeigen, ist aber für den wahren Wind belanglos. Sie haben aber nicht i50 Multi und i60 Wind direkt mit Seatalk Kabel verbunden, oder? Wenn ja, dann wäre das der Fehler. Falls der Fehler nicht behoben werden kann, dann bitte eine Skizze der Verbindungen und Fotos per E-Mail an info@svb.de senden. Max. 15 MB je E-Mail.
Benutzerbild von Philipp H.
Philipp H. antwortete
am 13.02.2023
Die Taste True/App am i60 ist leider ohne Funktion, das Gerät schaltet nicht um auf den wahren Wind. i50 Multi und i60 sind jeweils separat mit einem Spurkabel am Bus angeschlossen, nach Installationsanweisung sollte es aber ja auch möglich sein, das Kabel durchzuschleusen, das ändert allerdings nichts am Problem. Ich schicke gerne eine Skizze der Verkabelung per mail.
Benutzerbild von Andreas M.
Andreas M. antwortete
am 14.02.2023
Hallo Philipp, wenn die LED nicht springt, dann wird es an der Taste liegen. Ist zwar sehr selten, aber ausschließen kann man es nicht. Dann müsste das Display im Sinne der Garantie/Gewährleistung zu uns eingesandt werden.