Bootsanker & Zubehör

Die Voraussetzung für sicheres Ankern ist ein für Ihr Boot und den Untergrund passender Anker. Einen Überblick über die verschiedenen Ankertypen finden Sie in unserem Anker-Ratgeber. Auch Anker-Zubehör wie Ankerbojen und Bugrollen finden Sie bei uns. 
  Ratgeber Ankerkauf Erfahren Sie hier mehr über Anker & Zubehör...
Filter Zurück
Bewertungen
Marken
Preis
Kategorie
Ankergewicht
kg
Ankertyp
für Untergrund
Material
max. Bootslänge
m
alle Filter

Bootsanker

Pflugschar-Anker / verzinkt
Produktabbildung von Pflugschar-Anker / verzinkt
Pflugschar-Anker / verzinkt
ab 40 05 € 74,58 €
(25)
5 Varianten
-46%
Pflugschar-Anker / Edelstahl
Produktabbildung von Pflugschar-Anker / Edelstahl
Pflugschar-Anker / Edelstahl
ab 199 11 €
(7)
7 Varianten
Original CQR-Pflugschar-Anker
Produktabbildung von LEWMAR Original CQR-Pflugschar-Anker
LEWMAR Original CQR-Pflugschar-Anker
nur 682 30 € 1.334,32 €
Noch keine Bewertung
Nur noch 1 am Lager
-49%
KOBRA-Anker
Produktabbildung von PLASTIMO KOBRA-Anker
PLASTIMO KOBRA-Anker
ab 58 71 € 65,22 €
(35)
8 Varianten
-10%
Wing-Anker - feuerverzinkt
Produktabbildung von Wing-Anker - feuerverzinkt
Wing-Anker - feuerverzinkt
ab 19 00 €
(8)
6 Varianten
Edelstahl-Anker
Produktabbildung von Edelstahl-Anker
Edelstahl-Anker
ab 109 48 €
(16)
6 Varianten
Delta-Anker
Produktabbildung von LEWMAR Delta-Anker
LEWMAR Delta-Anker
ab 99 53 € 129,10 €
(23)
7 Varianten
-23%
Anker / verzinkt
Produktabbildung von ROCNA Anker / verzinkt
ROCNA Anker / verzinkt
ab 184 18 €
(19)
7 Varianten
Bügel-Anker - Stahl verzinkt
Produktabbildung von Bügel-Anker - Stahl verzinkt
Bügel-Anker - Stahl verzinkt
ab 69 65 €
(19)
8 Varianten
Edelstahl Bügel-Anker
Produktabbildung von WASI Edelstahl Bügel-Anker
WASI Edelstahl Bügel-Anker
ab 736 85 €
(3)
6 Varianten
M-Anker - Edelstahl
Produktabbildung von M-Anker - Edelstahl
M-Anker - Edelstahl
ab 129 40 € 198,86 €
(37)
5 Varianten
-35%
M-Anker - feuerverzinkt
Produktabbildung von M-Anker - feuerverzinkt
M-Anker - feuerverzinkt
ab 32 81 €
(9)
5 Varianten
VULCAN Anker / verzinkt
Produktabbildung von ROCNA VULCAN Anker / verzinkt
ROCNA VULCAN Anker / verzinkt
ab 353 46 €
Noch keine Bewertung
7 Varianten
Plattenanker / Aluminium
Produktabbildung von FORTRESS Plattenanker / Aluminium
FORTRESS Plattenanker / Aluminium
ab 174 22 € 201,69 €
(8)
7 Varianten
-14%
Bric-Anker
Produktabbildung von Bric-Anker
Bric-Anker
ab 12 98 € 17,93 €
(33)
10 Varianten
-28%
Klipp-Anker
Produktabbildung von Klipp-Anker
Klipp-Anker
ab 48 74 €
(9)
9 Varianten
Stock-Anker
Produktabbildung von Stock-Anker
Stock-Anker
ab 40 05 €
(18)
6 Varianten
Klappanker Edelstahl
Produktabbildung von Klappanker Edelstahl
Klappanker Edelstahl
ab 59 70 €
(10)
2 Varianten
Klappanker Stahl verzinkt
Produktabbildung von Klappanker Stahl verzinkt
Klappanker Stahl verzinkt
ab 7 92 €
(63)
9 Varianten
Netz- & Wurf-Anker
Produktabbildung von Netz- & Wurf-Anker
Netz- & Wurf-Anker
nur 45 06 €
(5)
Am Lager
Bohr-Anker / Edelstahl
Produktabbildung von Bohr-Anker / Edelstahl
Bohr-Anker / Edelstahl
nur 39 78 €
(1)
Am Lager
Bohr-Anker / Verchromt
Produktabbildung von Bohr-Anker / Verchromt
Bohr-Anker / Verchromt
nur 6 51 €
(10)
Am Lager
Bohr-Anker / Edelstahl
Produktabbildung von Bohr-Anker / Edelstahl
Bohr-Anker / Edelstahl
nur 21 86 €
(7)
Am Lager
Schären-Anker / gerade
Produktabbildung von Schären-Anker / gerade
Schären-Anker / gerade
nur 6 92 €
(3)
Am Lager
Schären-Anker / gewinkelt
Produktabbildung von Schären-Anker / gewinkelt
Schären-Anker / gewinkelt
nur 8 97 €
(3)
Am Lager
Schären-/Klippen-Anker
Produktabbildung von Schären-/Klippen-Anker
Schären-/Klippen-Anker
ab 5 93 € 7,66 €
(17)
3 Varianten
-23%
Pilzanker mit Schäkel
Produktabbildung von Pilzanker mit Schäkel
Pilzanker mit Schäkel
ab 39 78 €
(1)
3 Varianten
Deko-Anker
Produktabbildung von Deko-Anker
Deko-Anker
nur 40 05 €
(1)
Noch 5 am Lager
Fallschirm-Treibanker
Produktabbildung von LALIZAS Fallschirm-Treibanker
LALIZAS Fallschirm-Treibanker
ab 19 86 €
(27)
4 Varianten

Bugrollen & Ankerhalter

Bugrolle mit Wippe - ELBA
Produktabbildung von CAN STEEL Bugrolle mit Wippe - ELBA
CAN STEEL Bugrolle mit Wippe - ELBA
ab 209 07 €
(12)
3 Varianten
Bugrolle mit Wippe - CAPRI
Produktabbildung von CAN STEEL Bugrolle mit Wippe - CAPRI
CAN STEEL Bugrolle mit Wippe - CAPRI
nur 146 34 €
(20)
Am Lager
Bugrolle - GENUA
Produktabbildung von CAN STEEL Bugrolle - GENUA
CAN STEEL Bugrolle - GENUA
nur 94 55 €
(2)
Am Lager
Bugrolle - NEAPEL
Produktabbildung von CAN STEEL Bugrolle - NEAPEL
CAN STEEL Bugrolle - NEAPEL
ab 45 76 €
(8)
3 Varianten
Ankerfeststeller
Produktabbildung von CAN STEEL Ankerfeststeller
CAN STEEL Ankerfeststeller
nur 39 78 €
(20)
Bereits unterwegs zu uns
Halterung für Heckanker
Produktabbildung von Halterung für Heckanker
Halterung für Heckanker
nur 189 15 €
(2)
Noch 2 am Lager
Ankerhalter für Heckkörbe
Produktabbildung von PETERSEN Ankerhalter für Heckkörbe
PETERSEN Ankerhalter für Heckkörbe
ab 243 92 €
(1)
2 Varianten
Bugbeschlag
Produktabbildung von BAVARIA Bugbeschlag
BAVARIA Bugbeschlag
nur 244 92 €
(1)
Noch 4 am Lager
Bugbeschlag Cruiser
Produktabbildung von BAVARIA Bugbeschlag Cruiser
BAVARIA Bugbeschlag Cruiser
nur 725 88 €
Noch keine Bewertung
Noch 1 am Lager
Bugbeschlag/Druckbalken
Produktabbildung von BAVARIA Bugbeschlag/Druckbalken
BAVARIA Bugbeschlag/Druckbalken
nur 1.149 95 €
Noch keine Bewertung
Noch 1 am Lager
Bugbeschlag klein - Segelyachten
Produktabbildung von BAVARIA Bugbeschlag klein - Segelyachten
BAVARIA Bugbeschlag klein - Segelyachten
nur 703 98 €
Noch keine Bewertung
Artikel wird für Sie bestellt
Bugbeschlag mit Gennakerfunktion SC51
Produktabbildung von BAVARIA Bugbeschlag mit Gennakerfunktion SC51
BAVARIA Bugbeschlag mit Gennakerfunktion SC51
nur 1.156 07 €
Noch keine Bewertung
Noch 2 am Lager
Bugbeschlag mit Doppelrolle
Produktabbildung von BAVARIA Bugbeschlag mit Doppelrolle
BAVARIA Bugbeschlag mit Doppelrolle
nur 1.318 38 €
Noch keine Bewertung
Artikel wird für Sie bestellt
Ankerrolle Kunststoff
Produktabbildung von CAN STEEL Ankerrolle Kunststoff
CAN STEEL Ankerrolle Kunststoff
ab 17 87 €
(13)
2 Varianten
Ankerrolle / Ø 100mm
Produktabbildung von BAVARIA Ankerrolle / Ø 100mm
BAVARIA Ankerrolle / Ø 100mm
nur 53 44 €
(2)
Verfügbar ab 04.01.2021
Ankerrolle 6,5 cm
Produktabbildung von BAVARIA Ankerrolle 6,5 cm
BAVARIA Ankerrolle 6,5 cm
nur 53 44 €
Noch keine Bewertung
Verfügbar ab 21.12.2020

Ratgeber im Bereich Anker & Zubehör

Welche Ausrüstung brauche ich zum Ankern?

- Wir geben Tipps und Tricks zum ankern und zum Ankergeschirr -

1. Ankergeschirr, Bugrolle und Ankerwinde

Der Anker, die Ankerkette, die Ankerwinde und die Bugrolle werden auf den meisten Booten ab 8 Metern, teilweise auch schon bei kleineren Sportbooten standardgemäß von der Werft verbaut. Hier sollten Sie auch beim Kauf einer gebrauchten Yacht trotz Vertrauen in den Bootsbauer und Voreigner überprüfen, welcher Anker, ob Ankerkette oder Ankerleine und welche Ankerwinde verbaut wurden. Denn oft werden Größe und Bruchlast der einzelnen Bestandteile nur knapp bemessen und günstige Anbieter und Lösungen von der Werft oder vom Voreigner bevorzugt. Gerade bei der Auswahl des Ankers, der Ankerkette und der manuellen oder elektrischen Ankerwinde empfehlen wir jedoch, auf Qualität zu setzten und die einzelnen Bestandteile an Ihr Boot, an das Fahrtgebiet und den Untergrund und an die zu erwartenden Wetterverhältnisse anzupassen. Wenn Ihr Boot keine Ankerwinde besitzt und zum Beispiel nur über eine Bugrolle verfügt, sollten Sie unbedingt über eine Nachrüstung einer Winde nachdenken. Kleine Ankerwinden sind schon zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis zu haben und erleichtern Ihnen den Umgang mit Anker und Ankerkette um ein Vielfaches! In unserem Ratgeber zum Thema Auswahl und Installation von Ankergeschirr beantworten wir zum Beispiel, welche Ankertypen es gibt und welchen Anker wir für welche Untergründe empfehlen. Wir beraten Sie zum Thema Auswahl des Ankergeschirrs, Ankerkette und Ankerwinde. 

2. Ankerball und Ankerlicht

Um anderen Wassersportlern mitzuteilen, dass Sie vor Anker liegen, müssen Sie einen Ankerball setzen und ein sichtbares Ankerlicht führen. Mit diesen Signalmitteln schützen Sie sich selbst und andere Teilnehmer der Wasserwege vor Kollisionen. Mehr zum Thema Ankerlicht und Lichterführung erfahren Sie in unserem Ratgeber zu diesem Thema.

3. Hilfreiches Zubehör: Echolot, Ankerkralle und Kettenmarkierung

Ein Echolot ist, vor allem bei Schiffen mit größerem Tiefgang, ein unverzichtbares Hilfsmittel - nicht nur beim Ankermanöver. Moderne Geräte, angeschlossen an einen Kartenplotter zeigen heute nicht mehr nur die Tiefe an, sondern geben, je nach Modell, auch einen Eindruck über den Untergrund. Wir bieten auch spezielle Geber an, die vorausschauen oder durch die Verwendung von Hochfrequenzen ein sehr genaues Bild des Untergrundes liefern. Natürlich sollte man neben dem Tiefenmesser bei klarer Sicht auch den Untergrund und dessen Gegebenheiten im Blick haben, um eventuelle Hindernisse, an denen sich der Anker verhaken könnte, ausfindig zu machen. Außerdem lässt sich mit modernen Kartenplottern und GPS-Geräten die Ankerposition überwachen.

Die Ankerkralle - Wofür ist sie gut?

Die Ankerkralle ist ein weiteres, empfehlenswertes Utensil, das nach dem Ankermanöver zum Einsatz kommt. Der Zweck einer Ankerkralle ist die Entlastung der Ankerwinde. Eine Ankerkralle kann dafür sorgen, dass eine Ankerwinde länger funktionstüchtig bleibt. Das Tauwerk an der Ankerkralle wird an einer Klampe befestigt und in die Kette eingehackt, sobald der Anker fest gefasst hat.

Ankerkettenmarkierung - Damit Sie wissen, wieviel Kette Sie ausgebracht haben

Um während des Ankermanövers zu kontrollieren, wieviel Kette bereits ausgebracht wurde, sollte die Kette entweder mit speziellen Ankerkettenmarkierern oder mit Hilfe von wasserfester Farbe gekennzeichnet werden. Man kann, je nach Schiffs- und Kettenlänge, zum Beispiel alle 5 oder 10 Meter eine Markierung setzten.

Die Ankerboje - Anderen Skippern signalisieren, wo Ihr Anker liegt

Um selber immer zu wissen, wo genau Ihr Anker liegt und dies auch anderen Seglern und Motorbootfahrern zu signalisieren, empfehlen sich Ankerbojen, die mit Hilfe von Tippleinen am Anker befestigt werden und dann über dem Anker an der Wasseroberfläche schwimmen. Ankerbojen können leicht mit Mooringbojen verwechselt werden.

Wo ankert man am besten?

- Tipps zur Auswahl des Ankerplatzes -

Oft hat man die Wahl, welche Bucht zum ankern angesteuert wird. Doch wie findet man den richtigen Ankerplatz? Wenn bereits einige Schiffe in der Bucht vor Anker liegen, können Sie davon ausgehen, dass der Untergrund akzeptabel und die Bucht wahrscheinlich recht windgeschützt ist. Verwenden Sie zur Auswahl der Ankerbucht oder des Ankerplatzes auch ihre Elektronischen- oder Papierseekarten, um Hindernisse und Untiefen vor der Einfahrt in die Bucht zu identifizieren. Falls Sie Wassersport-Einsteiger sind, empfehlen wir ein frühes Aussuchen des Ankerplatzes, da beliebte Buchten Richtung Abend sehr voll werden können. Viele Schiffe in einer Bucht können das Ankermanöver können. Haben Sie sich eine Bucht ausgesucht, beobachten Sie während der Einfahrt Ihr Echolot und sichten den Untergrund.

Das Ankermanöver

- Wie ankert man richtig? -

Wie so oft im Wassersport, gibt es kein richtiges oder falsches Ankern. Je mehr Übung man hat, je besser man sein Boot kennenlernt, desto besser werden die Manöver.

1. Wichtig ist zuallererst so ruhig und gelassen an das Ankermanöver zu gehen, wie möglich und die Aufgaben der einzelnen Crewmitglieder im Vorfeld klar zu verteilen. Wer wirft den Anker? Wer kommuniziert eventuell mit anderen Booten in der Bucht?

2. Fahren Sie langsam in die Bucht oder an Ihre Ankerstelle und vermindern die Fahrt, bis Sie Ihr Ziel erreicht haben. Signalisieren Sie jetzt der Person am Anker, wie tief das Wasser ist und geben das Kommando zum Fallenlassen des Ankers.

3. Die Person am Anker sollte Ihnen nun kommunizieren, wieviel Ankerkette bereits ausgeworfen wurde. Dies kann man mit Hilfe der oben beschriebenen Ankerkettenmarkierungen ablesen. Je nach Tiefe sollte man das 4-5-fache an Kette auswerfen. Dies ist bei sehr tiefen Gewässern natürlich nicht möglich. Hier gilt es, so viel Kette wie möglich zu legen. Andererseits kann bei sehr flachen Wassern auch mehr Kette als nur die 4-5 Fache Tiefe gelegt werden. Je mehr Kette, desto sicherer liegt Ihr Schiff vor Anker. Sobald der Anker den Grund erreicht, stoppt die Person am Anker die Kette mit der Bremse der Ankerwinde.

4. Um ein fieren der Kette zu erreichen und den Anker festzufahren, fahren Sie nun langsam rückwärts, bis die Kettenlänge gestreckt ist.

Kundenbewertungen

alle Bewertungen (107.241)
Benutzerprofilbild

Leif B. am 24.11.2020

Lieferung kam wie immer sehr schnell.

Benutzerprofilbild

Patrick R. am 24.11.2020

Wie immer ausgezeichneter Service sowie rasche preisgünstige Lieferung ins Ausland.

Benutzerprofilbild

UDO R. am 23.11.2020

................Alles bestens.