Signalhörner

Filter Zurück
Bewertungen
Marken
Preis
Verfügbarkeit
 
Kategorie
ARC approved 
alle Filter

Elektro-Hörner

Nebel, Regen, schlechte Sicht auf See? Für solche Wetterlagen verlangen gesetzliche Bestimmungen akustische Signalgeräte an Bord. Je nach Schiffsgröße muss ein bestimmtes Signalhorn für Boote mitgeführt werden. Sie möchten ein Signalhorn kaufen? Wir führen unterschiedliche und hochwertige Signalgeber der Marken MARCO, ROCA, BAVARIA und OCEAN TECHNOLOGIES. Weiter unten finden Sie Informationen darüber, welches Nebelhorn Sie laut Verordnung für Ihr Boot benötigen. Erfahren Sie hier mehr über Signalhörner...

Wofür benötige ich ein Signalhorn?

- Ein Bootshorn gehört zur Standardausrüstung an Bord eines Schiffes -

Bei verminderter Sicht auf See, verursacht beispielsweise durch Nebel oder starke Niederschläge, muss nach der internationalen Kollisionsverhütungsregel (KVR) ein Schallsignal abgegeben werden können. Auf deutschen Schifffahrtsstraßen verlangt dies die übergeordnete Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung (SeeSchStrO). Je nach Größe des Schiffes sind Schiffsführer dazu verpflichtet, bei schlechter Sicht andere Schiffe nach einem bestimmten Code durch akustische Signale zu warnen oder über bestimmte Manöver zu informieren. Wichtig ist dabei, dass das Boot Signalhorn nicht nur automatisch, sondern manuell betrieben werden können.

Die entsprechenden Schallsignale erzeugt eine Pfeife, ein Gong oder eine Glocke. Unter Pfeife versteht man heute nicht mehr etwa die Dampfpfeife wie in früheren Zeiten, sondern offiziell zugelassene Schallgeber (Bootsfanfare, Marinehorn, Nebelhorn). Unterschiedliche Frequenzen deuten dabei auf die Größe eines Schiffes hin oder weisen je nach Taktung auf Kursänderungen, Überholmanöver oder auch Manövrierunfähigkeit. Die abgegebenen Signale bestehen aus kurzen Tönen (eine Sekunde) und langen Lauten (vier bis sechs Sekunden). Die Zulassung des Horn Marine regelt das BSH (Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie).

Wie funktioniert ein Marinehorn?

- Der Markt bietet unterschiedliche Marine Signal Horn für Boote -

Die Bandbreite der akustischen Signalmittel für die Schifffahrt kennt kaum Grenzen und reicht von klassischen Signalhörnern aus Messing oder Kunststoff, die mit dem Mund geblasen werden (umgangssprachlich auch Trompete Boot genannt), über solche mit Druckluft (oder auch Gasdruck) bis hin zu Kompressor-Fanfaren und seewasserbeständigen Elektro-Hörnern. Komfortabler als Mundsignalhörner sind solche mit Druckluftkartusche (Dosenfanfare). Ein kleines, mobiles Nebel Horn eignet sich hervorragend für Jollen oder kleinere Sportboote. Wer aber an Deck über ausreichend Platz verfügt und auf eine 12-V-Stromversorgung zugreifen kann, sollte eine elektrische Hupe oder ein Doppelhorn installieren. Letzteres erzeugt tiefe und höhe Töne gleichermaßen und überzeugt durch eine hohe Reichweite und gut Hörbarkeit. Ihre Verkabelung muss allerdings gut vor Spritzwasser geschützt sein und das Material sollte dem aggressiven Seewasser trotzen. Besonders robust ist dabei ein Bootshorn Edelstahl.

Die 12-V-Modelle zählen zu den beliebtesten Signalgeräten an Bord. Dank der oft verfügbaren Eingangsspannung kann das Signal Horn leicht auf dem Boot untergebracht werden. Außerdem sind diese Signalmittel mit unterschiedlichen Frequenzen und Schalldruck verfügbar, sodass stets ein passendes Signalhorn zum jeweiligen Bootstyp gewählt werden kann. Fachleute empfehlen für kleinere und mittelgroße Segel- oder Motorboote ein Marinehorn mit einer Frequenz zwischen 250 und 700 Hz und mit einer Lautstärke (Schalldruck) von etwa 120 dB.

Welches Schiffshorn wird für welches Boot benötigt?

- Für die Sportschifffahrt gelten bei Nebelhorn Schiff andere Regeln als für die Berufsschifffahrt -

Fahrzeuge unter zwölf Meter Länge können mit einer selbstgewählten Pfeife ausgerüstet sein. Für sehr kleine Schiffe reicht sogar ein Gerät, mit dem ein kräftiges Schallsignal erzeugt werden kann (Bootshupe). Boote über zwölf und bis zwanzig Meter Länge müssen ein zugelassenes Signalhorn nutzen. Boote mit einer Länge bis 100 Meter müssen darüber hinaus eine Glocke mitführen. Noch längere Schiffe machen sich mit einem Gong bemerkbar. Achtung, darauf sollten Sie unbedingt achten, wenn Sie ein Schiffshorn kaufen: Besteht eine Signalpflicht, muss das Geräte zertifiziert sein, denn nur so entspricht es den Vorgaben.

Weitere Rubriken: Elektro-Hörner, Drucklufthörner und Sicherheit

Finden Sie Ihr passendes Nebelhorn Schiffe. SVB bietet Ihnen das Marine Signal Horn in den Ausführungen Elektro-Hörner, Kompressor-Hörner und Mund- & Signalhörner. Wenn Sie ein Bootshorn kaufen möchten, finden Sie in der Kategorie Sicherheit weiteres, nützliches Zubehörmaterial für eine sichere Fahrt auf See.

Kundenbewertungen

alle Bewertungen (129.730)
Benutzerprofilbild

Peter S. am 30.01.2023

In den unergründlichen Tiefen der Regale befanden sich 4 Bullauge, die exakt in mein Boot paßten. Diese wurden nach kurzer, präziser Beratung telefonisch bestellt und wurden innerhalb von zwei Tagen geliefert. Ein gutes PreisLeistungsverhältnis.

Benutzerprofilbild

Ralph C. am 30.01.2023

Rasch und unkompliziert

Benutzerprofilbild

Adrian F. am 30.01.2023

Toller Service, schnelle Lieferung!