lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü

Außenborder & Zubehör für Boote

TOP bewertet in dieser Kategorie

Produktabbildung von  Motorenfarbe
Motorenfarbe
(29)
"Der Sprühlack entspricht voll und ganz meinen Erwartungen."
Produktabbildung von STAZO Nutlock Außenborder-Schloss
STAZO Nutlock Außenborder-Schloss
(25)
"Preis ist top und die Sicherheit ist gewährleistet. Da das Schloß auf einen der durchgebolzten Schrauben gesetzt wir ist es eine echte Sicherung für den Außenborder. Bei meinem anderen Boot (Segler) ist der Motor mit Knebelschrauben befestigt. Auch hier bestand die Versicherung auf ein zugelassenes Schloß. Wurde von mir gekauft und angebaut. Zumindest ist die Forderung der Bootsversicherung erfüllt, falls der Motor geklaut wird. Sinn macht das aber wenig, da der Motor an einer Hebevorrichtung hängt, welche noch schneller als der Motor abgebaut werden kann (dann mit Motor). Auf meinen Hinweis darauf an die Versicherung hieß es Das ist egal, der Motor ist jetzt versichert. Also Hauptsache man gibt viel Geld für ein zugelassenes Schloß (das übrigens auch top in der Ausführung ist) aus. Ob es Sinn macht ist scheinbar unwichtig."
Produktabbildung von STAZO Smartlock Außenborder-Schloss
STAZO Smartlock Außenborder-Schloss
(24)
"Gutes Preis- Leistungsverhältnis, gute Qualität und war einfach anzubringen, sehr gutes Teil bin sehr zufrieden."
Produktabbildung von  Außenborder-Tragflächen
Außenborder-Tragflächen
(24)
"Alles bestens,Top Ware zum super Preis!"
Produktabbildung von  Außenborder Bügelschloss
Außenborder Bügelschloss
(22)
"Das Außenborder Bügelschloss entspricht voll meinen Erwartungen ,es ist enfach anzubringen u. nicht einfach zu knacken."
Produktabbildung von CAN PLASTIC Faltenbälge
CAN PLASTIC Faltenbälge
(22)
"Wie immer sehr zuverlässig schnell und Ware in topp Zustand."
Produktabbildung von  Kraftstoff-Pumpball
Kraftstoff-Pumpball
(22)
"preis-Leistung ist suoer"
Produktabbildung von HONDA Außenborder BF 2.3 SCHU / Kurzschaft / Handstart
HONDA Außenborder BF 2.3 SCHU / Kurzschaft / Handstart
(21)
"Wie gut der Motor und wie zuverlässig dieser ist, kann ich erst sagen wenn ich ihn im Einsatz hatte. Dank Corona kann das noch etwas dauern."
Produktabbildung von TESSILMARE Außenborder-Schutzhüllen
TESSILMARE Außenborder-Schutzhüllen
(21)
"Meine Empfehlung eine Nummer größer bestellen als im Katalog angegeben, dann passt der Gashebel auch gut drunter und alles ist geschützt"
Produktabbildung von  Außenborder-Flusher / rund
Außenborder-Flusher / rund
(21)
"In allen belangen sehr zufrieden mit SVB"

Vor 13 Uhr bestellen

Versand noch heute.
Es bleiben noch:

Marken dieser Kategorie

Logo CAN PLASTIC
CAN PLASTIC produziert Kunststsoffteile wie Trinkwasser-, Schwarzwasser- und Treibstofftanks, Bojen, Rettungsringe, Luken und Festmacher für den Bootsbedarf. 
Jetzt alle CAN PLASTIC Produkte entdecken
Logo Torqeedo
Der Hersteller Torqeedo ist der Weltmarktführer in elektrischen Antriebssystemen für Boote. Die Motoren des bayrischen Unternehmens stehen für Elektromobilität auf dem Wasser. Schon seit 2005 arbeitet die Torqeedo GmbH stetig an der Entwicklung immer neuer Technologien, was dafür sorgt, dass Elektroaußenborder mit der bewährten Torqeedo Technik den besten Gesamtwirkungsgrad in ihrer Klasse erreichen.
Jetzt alle Torqeedo Produkte entdecken
Logo Honda
Honda entwickelt neben Automobilmotoren auch Außenbordmotoren für den Marine-Einsatz. Honda gilt als der größte Motorenhersteller der Welt. Die Gründung des Unternehmens ist im Jahre 1948 verzeichnet und ist der Beginn eines globalen Erfolges. Mit seiner geschaffenen Technologie gilt Honda heute als der Pionier in der 4-Takt-Aussenbord-Technik.
Jetzt alle Honda Produkte entdecken
Logo MERCURY
Weltweit als Hersteller zuverlässiger Außenbordmotoren bekannt, stellt Mercury seit 1939 Bootsantriebe her. Als der Mercury Gründer Carl Kiekhaefer 1930 mit seinem Team aus leidenschaftlichen Bootsfahrern in einer alten Scheune den ersten Mercury Motor baut, setzt er damit den Grundstein für die weiterführende Produktion von leistungsstarken Bootsmotoren für Marine-Anwendungen. 1940 wird die erste Motorenreihe des frisch gegründeten Unternehmens, die 5 Motorenmodelle umfasst, auf der New York Boat Show vorgestellt.
Jetzt alle MERCURY Produkte entdecken
Logo Suzuki
Suzuki steht schon seit langem für Neuerungen. Und die neuen Suzuki 4-Takt Aussenbordmotoren setzen die Maßstäbe in Design und Technik. Ausstattungen wie elektronische Zündung und sequentielle MPI Einspritzung ermöglichen, dass Ihr Motor stets zuverlässig startet. Mehrstufen Ansaugsystem und rennerprobte Abgassysteme sowie innovative Getriebe machen sie einfach unschlagbar. Suzuki Aussenbordmotoren arbeiten sehr umweltfreundlich und erfüllen die strengsten, heute gültigen Abgasvorschriften, oder unterschreiten diese sogar.
Jetzt alle Suzuki Produkte entdecken
Ein Außenbordmotor ist ideal zur Nutzung mit einem Schlauchboot, Festrumpfboot oder Beiboot. Dadurch, dass sich alle Komponenten (Motor, Kraftübertragung, Getriebe, Propeller) in einer konstruktiven Einheit befinden, ist der Außenborder ohne großen Aufwand an Ihrem Dingi oder Yachttender an- und abmontierbar. Ebenfalls als Hilfsantrieb für Segelboote bzw. Segelyachten verwendbar.. Erfahren Sie hier mehr über Außenborder & Zubehör...

Außenbordmotoren & Zubehör

- Unverzichtbare Kraftpakete für Schlauchboote und kleinere Boote - 

Welche Boote werden mit einem Außenbordmotor angetrieben?

Kleinere Boote haben nur einen Außenborder. Beim Einsatz von zwei Außenbordern wird oft ein Motor mit links- und einer mit rechtslaufendem Propeller eingesetzt. Durch den gegenläufigen Drehsinn hat das Boot einen neutralisierten Schraubeneffekt und einen verbesserten Geradeauslauf.

Wo werden Außenborder montiert?

Außenborder werden primär am Heck des Bootes oder in einem Motorschacht in Hecknähe montiert. Der Motor kann häufig hochgezogen oder schräg hochgekippt werden, damit der Unterwasserteil beim Transport oder beim Anlanden nicht beschädigt wird. Wenn Außenbordmotoren seitlich schwenkbar angebracht sind, kann das Boot durch das Schwenken wirkungsvoller als allein mit einem Ruder gesteuert werden. Daher besitzen die meisten Boote mit Außenborder auch kein gesondertes Ruder.

Welche Schaftlänge für Außenborder?

Außenborder werden für den Anbau an unterschiedliche Boote mit verschieden langen Schäften hergestellt. Verbreitet sind der Normal- oder Kurzschaft (15") und der Langschaft (20"). Welche Schaftlänge erforderlich ist, gibt praktisch der Bootsbauer durch die Höhe des Bootsspiegels vor. Beim Anbau eines Außenborders mit nicht zum Bootsspiegel passender Schaftlänge verschlechtern sich die Fahreigenschaften des Bootes.

Außenborder mit Handstart oder mit Elektrostart?

Kleinere Außenborder sind häufig mit einem Handstarter und einer Steuerpinne ausgestattet, mit der der Außenborder in seiner Halterung um seine Hochachse nach Back- oder Steuerbord geschwenkt wird. Ein kleiner Tank befindet sich meistens in das Motorgehäuse integriert, es können auch separate Außenbordertanks angeschlossen werden, die dann oft mit einer Füllstandsanzeige und einer Reserve-Kraftstoffkammer ausgestattet sind. Stärkere Außenborder verfügen über Elektrostarter, meist mit Ladevorrichtung für die Starterbatterie und zur Versorgung von Stromverbrauchern an Bord.

Wer darf ein Boot mit Außenborder fahren?

Im Binnenbereich dürfen Personen ab 16 Jahren Sportboote bis zu einer Länge von 15 Metern führerscheinfrei führen, sofern die Nutzleistung des Außenborder nicht mehr als 11,03 kW (15 PS) beträgt, und keine gewerbsmäßige Nutzung stattfindet. Einzige Ausnahme zu dieser Regelung ist der Rhein. Aufgrund internationaler Vorgaben muss hier ab einer Nutzleistung von mehr als 2,68 kW ein Führerschein vorliegen. Im Seebereich dürfen altersunabhängig Sportboote bis zu einer maximalen Nutzleistung von 3,68 Kilowatt (5 PS) ohne Sportbootführerschein geführt werden, so lange keine gewerbliche Nutzung vorliegt. Bei einer Nutzleistung von 3,69 bis 11,03 kW muss der Schiffsführer auch im Seebereich mindestens 16 Jahre alt sein, um ein Sportboot zu privaten Zwecken führerscheinfrei führen zu können. Eine Längenbegrenzung für Sportboote gibt es nicht.
Selbstverständlich trifft diese Regelung nicht nur auf kleinere Boote mit Außenborder zu, sondern auch auf Motorboote oder Segler mit Einbaudiesel. Bereits im Vorfeld und auch nach dem Inkrafttreten der Verordnung zur Änderung sportbootrechtlicher Vorschriften im Oktober 2012 sind zum Teil massive Widersprüche und Sicherheitsbedenken geäußert worden. Hier können wir alle nur an das Verantwortungsbewusstsein der Freizeitskipper appellieren, mit der stärkeren Motorisierung "vernünftig" umzugehen. In einigen Situationen kann die neue Regelung sogar ein Sicherheitsgewinn sein: "Viele Boote waren mit einem 5-PS-Motor in Krisensituationen gefährlich untermotorisiert."

Kundenbewertungen

alle Bewertungen (105.774)
Benutzerprofilbild

Michael G. am 22.09.2020

keine Beratung in Anspruch genommen

Benutzerprofilbild

Eckhard K. am 22.09.2020

wie immer zuverlässig und schnell

Benutzerprofilbild

Thomas B. am 22.09.2020

Alle bestellten Ersatzteile wurden , wie immer blitzartig geliefert und passten perfekt. Leider vom Preis her zu teuer.

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok