lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü

B&G

DSC UKW-Funkgerät V50 / mit integr. AIS-Empfänger

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
508,67 €
SVB Preis: 269,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Am Lager
St.
269,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Art.-Nr.
93656
EAN / Produktcode
9420024127001
Modell-Nr.
000-11236-001
Bezeichnung
B&G - DSC UKW-Funkgerät V50 / mit integr. AIS-Empfänger
NMEA0183
Ja
NMEA2000
Ja
GPS
Nein
AIS Empfänger
Ja
DSC
Ja
ATIS
Ja
AIS Sender
Nein
Funkgerät-Typ
Festeinbau
Einbaubreite
149 mm
Einbauhöhe
74,6 mm
Innerhalb von %-H Std. %-M min bestellen, Versand heute!

Produktbeschreibung

B&G Logo


B&G V50

B&G V50 UKW Funkgerät

mit integrierten AIS Empfänger und DSC Controller

B&G V50_kompatibel
 

Mit dem zuverlässigen B&G V50 UKW Funkgerät kommunizieren Sie klar und deutlich. Der interne AIS Empfänger kann die eingehenden AIS Daten mittels der integrieren NMEA0183 oder NMEA2000 Schnittstelle an die unterschiedlichsten Geräte ausgeben.



Zwei-Kanal-UKW
Die V50 UKW für Zwei-Kanal-Kommunikation mit AIS Empfang und UKW über eine einzige Antenne. Die einzigartige "TrackYourBuddy"-Funktion zeigt die Position von bis zu drei Freunden an. Verwenden Sie AIS mit B&G Zeus Kartenplottern, für ein voll integriertes Navigations- und Sicherheitssystem.

Gleich, ob es sich um ein Handheld-System für die Nutzung einem Daumen "Push to Talk" oder eine eingebaute UKW-Anlage mit dedizierten Kanaltasten handelt, die Menüs sind immer einfach und intuitiv. Alle B&G UKW Segelfunkanlagen verfügen über einen Notschalter, für Situationen auf See in denen Hilferufe nötig sind. Dank Digital Selective Calling kann jede B&G Anlage ein automatisches Notsignal senden.

Die wichtigsten Funktionen
  • Fest montierte DSC UKW Anlage
  • Eingebauter AIS-Empfänger
  • NMEA0183 Eingang (4.800 Baud für GPS Datensätze RMC, GGA, GLL, GNS)
  • NMEA0183 Ausgang (38.400 Baud für DSC und AIS Datensätze)
  • Leistungsstarker interner Lautsprecher / PA
  • Externer Lautsprecheranschluss (Leistung: 2W bei 4 Ohm Lautsprecher / 4W bei 2 Ohm Lautsprecher)
  • Dual- und TriWatch-Modi
  • MOB
  • TrackYourBuddy-Funktion
  • AIS-Plot, Wegpunkte, Navigation und MOB
  • Wasserdicht gemäß IPX7
  • Sofort einsatzbereite Integration in marines Netz
  • 6 Tasten für einfachen Ruderbetrieb
  • Montagesatz & Sonnenabdeckung als Standard integriert
  • Mehrwert durch eingebauten AIS Empfänger – nur eine Antenne erforderlich
  • Benutzerfreundlich – großer Bildschirm mit vielen Informationen, robuste Drehschalter


Technische Daten
Frequenzbereich: Senden 156,025 bis 157,425 MHz
Frequenzbereich: Empfangen 156,025 bis 163,275 MHz
Betriebstemperatur -20 °C bis +55 °C
Betriebsspannung 12V DC Bordspannung
Stromaufnahme bei Empfang max. <1,5A (max. 3,5A bei Hailerfunktion)
Stromaufnahme beim Senden <6A bei hoher Sendeleistung (bei 13,6V Spannung) / <1,5A bei geringer Sendeleistung (bei 13,6V Spannung)
NMEA0183 Schnittstelle (Eingang) 4.800 Baud für GPS Datensätze RMC, GGA, GLL, GNS
NMEA0183 Schnittstelle (Ausgang) 38.400 Baud für DSC und AIS Datensätze
NMEA2000 Schnittstelle Micro-C (Stecker 5 polig)
Ausgangsleistung für externen Hailer 30 W bei 4 Ohm
Digital Selective Calling (DSC): Empfangen Klasse D
AIS-Empfänger Integriert, 2 Kanäle
Abmessungen 180,5 x 96,3 x 171,0 mm
Gewicht 1,63 kg
LCD Display 128 x 256 Pixel / 1,3 x 2,6"

Hinweis
Die DSC bzw. ATIS Funktion/Menü steht nur in der jeweiligen Kanalgruppe zur Verfügung. Bitte wechseln Sie in die entsprechende Kanalgruppe, um die jeweiligen Funktionen zu nutzen.

 

Hinweis zur Programmierung

Dieses Funkgerät muss mit Ihren persönlichen Daten wie z. B. der MMSI und/oder ATIS Nummer programmiert werden.
Sie können die Programmierung der MMSI und ATIS Nummer selbst vornehmen. Die entsprechende Vorgehensweise finden Sie im Handbuch.

Alternativ können wir für Sie die Programmierung gegen Berechnung der Programmierungspauschale durchführen.

Falls eine Programmierung durch uns gewünscht ist, teilen Sie uns dies bitte bei Bestellung mit. Des Weiteren tragen Sie bitte im nächsten Schritt der Bestellung, im Feld Bemerkung Ihre MMSI / ATIS Nummer ein oder füllen Sie unser Datenblatt Programmierung für UKW Funkgeräte aus und senden Sie dieses an datenblatt@svb.de.

Wenn zusätzliche Kanäle (z.B. die holländischen Kanäle 30, 31 und 37) freigeschaltet werden sollen, berechnen wir unsere Programmierungspauschale. Die Pauschale wird pro Gerät nur einmal berechnet.

Den Antrag für die Zuteilung der MMSI und ATIS Nummer finden Sie bei uns im Bereich Service/Downloads.

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 1,43 MB
de-flag
Anleitung
PDF, 1,81 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 1,43 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 1,70 MB
es-flag
Anleitung
PDF, 1,42 MB
es-flag
Anleitung
PDF, 1,86 MB
fr-flag
Anleitung
PDF, 1,86 MB
it-flag
Anleitung
PDF, 1,44 MB
it-flag
Anleitung
PDF, 1,80 MB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Français
  • English

Frage zum Lieferumfang

Frage:
Benutzerbild von Heinz D.
Heinz D. fragte
am 15.05.2018
Deutsch
Hallo und guten Tag, Ist das Anschlusszubehör (NMEA 2000 / NMEA 0183 Schnittstellen AIS etc.) im Lieferumfang enthalten, um das DSC UKW-Funkgerät V50 / mit integr. AIS-Empfänger an den B&G Zeus 7 touch Plotter anzuschließen? MfG H.D:
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 15.05.2018
Hallo Heinz, ein NMEA0183 Anschlusskabel mit Stecker (Geräteseite) ist im Lieferumfang enthalten. Dies wird aber nicht notwendig, wenn beide Geräte über Zubehör, wie das NMEA2000 Starterkit, z.B.Art. 85422 und entsprechende Anschlusslängen von Kabel, die über den Lieferumfang des Startkerkits ggf. hinausgehen, untereinander verbunden werden.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Klaus B.
Klaus B. fragte
am 31.03.2018
Deutsch
Hallo, ist das B&G H50 Handgerät jetzt ausgereift? Es gab Probleme mit der Ladeschale(Überhitzung) und den Bedienknöpfen(Mikroschalter brachen ab.....). Vielen Dank
Antworten:
Benutzerbild von Hans-Ulrich H.
Hans-Ulrich H. antwortete
am 31.03.2018
Die Frage kann ich nicht zuverlässig beantworten, ich habe das Gerät Ende der letzten Saison provisorisch auf meinem Boot eingebaut und nur für dessen Überführung genutzt. Diese Saison wird dann evtl. mehr Klarheit bringen.
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 03.04.2018
Moin Klaus, das von Ihnen benannte Problem ist für das H50 oder das baugleiche Simrad HS35 weder von Kunden- noch von Herstellerseite bekannt
Frage:
Benutzerbild von Peter B.
Peter B. fragte
am 19.06.2018
Deutsch
Ist für das V 50 eine besondere Antenne erforderlich, da der AIS- Empfang ja gleichzeitig erfolgt. Und wenn ja, welche Antenne wäre die geeignete? MfG P.B.
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 19.06.2018
Hallo Peter, es wäre "jede" UKW Antenne geeignet die den Bereich 156MHZ (VHF) und 162MHZ (AIS) abdeckt.
Frage:
Benutzerbild von Peter B.
Peter B. fragte
am 24.07.2018
Deutsch
Ich habe das B&G V 50 und den Kartenplotter B&G Zeus 2 (incl. WIFI-1 Go Free) verbaut und möchte jetzt die beiden verheiraten. Stromversorgung und Antenne beim V 50 wurde hergestellt. Stromversorgung und Ethernet- Kabel beim Zeus 2 wurde hergestellt. Jetzt die Frage: Muss ich das Starterkit NMEA 2000 einsetzen, oder gibt es ein Verbindungskabel (NMEA 0138) vom Zeus 2? Müsste die 3 Parameter: DSC Info, GPS Pos und AIS Info an das GPS- Kabel binden. Das wäre dann nach NMEA 0183 angeschlossen.Es würde dem Bild auf der Seite 17 des Installation Instructions entsprechen. D. h. das GPS- Kabel für NMEA 0138 vom V 50 ist da und die 8 losen Drähte warten auf Verbindung mit dem Zeus 2. Leider wird nicht ersichtlich in welcher Form diese Verkabelung vorgenommen werden soll. Beim Zeus 2 lagen auch keine Kabel bei, die diese Art des Anschlusses ermöglichen würde. Am Kartenplotter sind jetzt die Kabelbuchsen "Power" und "Ethernet" belegt. Frei sind noch "NMEA 2000" und "Video". Ist es richtig, dass die Verkabelung nach NMEA 0138 auf die Kabelbuchse "Video" erfolgt? Auf Seite 13 der Installation Instructions ist zwar die Steckerbelegung und eine Aufschlüsselung aufgeführt, aber kein Hinweis iin welcher Art und Weise das GPS Kabel vom V 50 mit dem Zeus 2 verbunden wird. Auf Seite 17 der Installation Instructions ist auch die zu wählende Drahtverbindung skizziert, aber es kann doch nicht sein, dass 6 Kabel mit 6 Kabel vom Kartenplotter "irgendwie" verbunden werden, zumal die 3 angedeuteten Kabel vom Kartenplotter nicht existent sind. Warum nicht einfach NMEA 2000? Ganz einfach "Platzprobleme". Das ganze wird auf einem RIB "BWA 23 ft." verbaut und die Konsole ist sehr eng. Würde mich freuen, wenn mir jemand aufzeigen könnte wie die Verbindung V 50 mit Zeus 2 sicher und möglichst mit enem lieferbaren Kabel hergestellt werden kann. Viele Grüße Peter B.
Antwort:
Benutzerbild von Peter B.
Peter B. antwortete
am 27.07.2018
Nun hat SVB glücklicherweise schon selber geantwortet. Es ist das Video/NMEA0183 Datenkabel / 2 Meter mit der Artikelnummer: 17409 Vielen Dank!
Frage:
Benutzerbild von Andre W.
Andre W. fragte
am 24.01.2020
Deutsch
Moin, Moin Ist eine AIS - Darstellung auf dem Display möglich, oder nur auf einem Plotter? PC möglich ? Da bei mir kein Plotter vorhanden, wie und über welche Schnittstelle kann ich GPS - Daten empfangen. Von einem äteren Funkgerät besitze ich eine seperate GPS - RX/Antenne, kann man diese benutzen? MfG André W.
Antworten:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 24.01.2020
Top-Antwort
Hallo Andre, eine Darstellung der AIS Ziele am V50 ist möglich. Diese wird wie eine Zielscheibe im Rahmen der Möglichkeiten der Displaygrösse dargestellt. Ob man die vorhandene "RX-Antenne" benutzen kann, können wir schwerlich beantworten ohne den Typ zu kennen. Da aber älter, ist die Wahrscheinlichkeit gross, das es eine serielle (NMEA0183-fähige) Antenne ist. Die Anschlussmöglichkeiten finden Sie bereits bebildert in der obigen Anleitung
Benutzerbild von Andre W.
Andre W. antwortete
am 24.01.2020
Hallo Arne, danke für deine schnelle Antwort, ja ist NMEA 0183 Anschluss, das müsste dann funktionieren, ( eigendlich ), NMEA 0183 ist am Gerät ja vorhanden. MfG André

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Schweden
03.07.2017
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 93656

Very nice VHF
I replaced my ICOM VHF as it started to get old and the fact that I wanted AIS information out on the NMEA 2000 Bus. I was afraid the sound quolity would not be as good as the ICOM. I was plesently suprised that it was better! Technology have advanced in 15 years! Installation was easy. The wireless remote in the cockpit works as good as the VHF.
Diesen Text übersetzen
Deutschland
07.06.2018
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 93656

okay, die Zeit wird es zeigen

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok