NMEA2000

NMEA2000 Kabel / Netzwerkkabel / Micro-C

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 61035,61037
SVB Preis: 20,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Am Lager
Art.-Nr.
85423
Modell-Nr.
85423
Bezeichnung
NMEA2000 Netzwerkkabel / Micro-C
Innerhalb von 10 Std 24 Min bestellen, Versand heute!

Produktbeschreibung

NMEA2000 Netzwerkkabel zur Verbindung Ihrer elektronischen Geräte. Erhältlich in unterschiedlichen Ausführungen.

Finden Sie nützliche Informationen bezüglich des Aufbaus und den Grundlagen des NMEA2000 Netzwerk in unseren NMEA2000 Ratgeber.

Mit unserem SVB NMEA2000 Video-Tutorial erhalten Sie einen Einblick in die Grundlagen des NMEA2000 Systems.



Hinweis: Nur Produkte, die eindeutig mit „NMEA2000-zertifiziert“ gekennzeichnet sind, erfüllen die hohen Anforderungen der NMEA2000-Zertifizierung. Produkte, die als „NMEA2000-konform“ beschrieben werden, sind nicht gemäß NMEA2000 zertifiziert und funktionieren möglicherweise nicht in Kombination mit zertifizierten Geräten.
Dieses Produkt ist NMEA2000-zertifiziert und erfüllt somit die strengen Anforderungen.

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • English

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Konrad P.
Konrad P. fragte
am 16.06.2020
Deutsch
wie passen die Adernfarben zu den Farben beim Plotter BG Zeus. Dort werden folgende Farben verwendet: NMEA 0183 RX B orange NMEA 0183 RX A grün NMEA 0183 TX B blau NMEA 0183 TX A gelb
Antworten:
Benutzerbild von Christoph R.
Christoph R. antwortete
am 16.06.2020
Moin Konrad, Ich habe das Kabel mit den Steckern, wie geliefert eingebaut. Zu den Kabelfarben kann ich nichts sagen, außerdem benutze ich einen Raymarine-Plotter. Chris R.
Benutzerbild von Romanus F.
Romanus F. antwortete
am 16.06.2020
NMEA 183 ist eine ältere Version der Datenübertragung. Das Kabel hier ist ein NMEA 2000 Kabel. Hierzu wird ein Backbone benötigt. 9asst also nicht auf NMEA 183.
Benutzerbild von Frank I.
Frank I. antwortete
am 16.06.2020
Hi Konrad, wast hast Du denn genau vor? Was genau willst Du denn mit dem Zeus verbinden? Romanus hat ja schon geschrieben, dass Du eine Frage zu einem NMEA 2000 Kabel stellst. Das hat dann tatsächlich mit NMEA 0183 nichts zu tun. Ansonsten lade Dir das B&G Zeus Installation Manual von der B&G Seite oder NAVICO herunter. Dort ist auf Seite 31 genau erklärt, was man an die einzelnen Farben des Zeus anschließt. Sportl. Grüße
Benutzerbild von Robert S.
Robert S. antwortete
am 16.06.2020
Hallo Konrad, schau mal hier bei SVB unter der Artikel "Nr. 85421". Das ist das lose Kabel. Unter den Bildern findest du auch die Aderfarben und die dazugehörige Belegung. Vielleicht kommst damit weiter. Wie bei deinem Plotter BG Zeus die Belegung ist, dazu kann ich nichts sagen.
Benutzerbild von Frank I.
Frank I. antwortete
am 16.06.2020
Hi nochmal. Zu Roberts Beitrag - siehe Installation Manual Seite 31, da findet man die Belegung des Zeus bei NMEA 0183
Frage:
Benutzerbild von Klaus B.
Klaus B. fragte
am 12.08.2020
Deutsch
Moin! Zu dem NMEA2000 Netzwerkkabel / Micro-C Modell-Nr. 61038 5 m folgende Frage: Wie groß ist der Steckeraußendurchmesser? Ich vermute ca. 22 mm. Ich muss damit durch ein Rohr mit 21,8 mm lichter Weite durch. Geht das? Wenn es gerade eben nicht geht, ist es denkbar, dass ich von dem Stecker (Stiftseite/male) die Rändelung abschleife/feile und dann durchkomme? Über eine zielführende Antwort wäre ich sehr dankbar. Es grüßt Skipper Klaus 12.08.2020
Antworten:
Benutzerbild von Wolfgang O.
Wolfgang O. antwortete
am 12.08.2020
Der Steckerdurchmesser auf der Stiftseite ist nur 15mm! Also noch viel Platz im Rohr. Gruß Wolfgang
Benutzerbild von Robert S.
Robert S. antwortete
am 12.08.2020
Hallo Klaus, egal ob Stecker oder Kupplung beides hat einen Außendurchmesser von 15,2 mm. Deinem Vorhaben sollte also nichts im Wege stehen. Gruß Robert
Benutzerbild von Ove M.
Ove M. antwortete
am 12.08.2020
Hallo Klaus, wie schon geschrieben: Das passt. Ich habe den Stecker durch 1/4“-PVC-Rohr geschoben und das hat innen 17mm.
Benutzerbild von Klaus B.
Klaus B. antwortete
am 12.08.2020
Danke für die hilfreichen Antworten! Skipper Klaus
Benutzerbild von Michael N.
Michael N. antwortete
am 12.08.2020
Außendurchmesser der Stecker 15mm, , sowohl auf Stift- alsauch Büchsenende. sollte sich also ausgehen
Benutzerbild von Ken Klitgaard J.
Ken Klitgaard J. antwortete
am 12.08.2020
Außendurchmesser der Stecker 15,2 mm, , sowohl auf Stift- alsauch Büchsenende.
Benutzerbild von Harald S.
Harald S. antwortete
am 12.08.2020
Kann 15,2 mm bestätigen.
Benutzerbild von Markus S.
Markus S. antwortete
am 14.08.2020
Kann ich ebenfalls bestätigen.
Frage:
Benutzerbild von Michael W.
Michael W. fragte
am 24.10.2020
Deutsch
Kann ich ein Forwart-Scan in das NMEA Netz integrieren um mit 2 Geräten drauf zugreifen zu können?
Antworten:
Benutzerbild von Jürgen L.
Jürgen L. antwortete
am 24.10.2020
nein, geht nicht. Die Forward Scan Daten werden nur über das Sensorkabel an den Plotter übertragen und nicht über N2000 weitergegeben.
Benutzerbild von Manfred S.
Manfred S. antwortete
am 24.10.2020
ForwardScan hab ich über Eternetkabel am Zeus3 (Naviplatz) angeschlossen. Zeus3 im Cockpit ebenfalls über Ethernet mit dem Naviplatz verbunden. Naviplatz als Master, Cockpit als Tochter programmiert. So kann ich von beiden Geräten auf alle Daten zugreifen. Gruß Manfred
Frage:
Benutzerbild von Bertram J.
Bertram J. fragte
am 18.01.2021
Deutsch
Hallo, müssen alle T-Stücke belegt sein oder kann auch ein T-Stück (NMEA 2000) leer gelassen werden für spätere Verwendung?
Antworten:
Benutzerbild von Matthias  H.
Matthias H. antwortete
am 18.01.2021
Top-Antwort
Hallo Bertram, es muss immer ein Endwiderstand an der Basisleitung oder T-Stück gesteckt werden, somit würde ich kein leeres T-Stück anbauen- geht aber auch, wenn der Endwiderstand dran ist und oben eine Leerkappe. Gruß Matthias
Benutzerbild von Jutta und Wilfried S.
Jutta und Wilfried S. antwortete
am 18.01.2021
Ja, ich denke auch, wenn Du mitten drin ein T-Stück mit offenem Abgang hast, dann brauchst Du auch hier einen Endwiderstand, wie an den beiden Enden. Gruß Willi
Benutzerbild von Axel B.
Axel B. antwortete
am 18.01.2021
Top-Antwort
Ja das geht, wichtig ist tatsächlich der Endwiderstand an der letzten Öffnung des T-Stücks.
Benutzerbild von Bernd S.
Bernd S. antwortete
am 18.01.2021
Top-Antwort
Hallo Bertram, ich habe durch mein Boot das Netzwerk verlegt und an beiden Enden mit einem Endwiderstand versehen. Dieses ist unumgänglich es sei denn du baust als letztes Instrument eine Windfahne oder Windmesser ein mit integrierten Endwiderstand. Da ich mit dem Ausbau meines Bootes noch nicht fertig bin, habe ich auch an mehreren Stellen zur Zeit noch ungenutzte T Stücke verbaut und diese lediglich mit Endkappen versehen. Das Netzwerk läuft trotzdem einwandfrei. Das einzige was du berücksichtigen musst ist die Platzierung für deine Stromversorgung im Netzwerk diese sollte mittig zwischen den Verbrauchern sein. Dieses wird aber in der Anleitung erklärt. Gruß Bernd
Benutzerbild von Bernd D.
Bernd D. antwortete
am 18.01.2021
Top-Antwort
Also zusammenfassend: In einem Backbone können viele T-Stücke eingebaut werden. Dabei müssen diese nicht alle belegt werden. Es macht Sinn unbelegte T-Stücke mit einer Leerkappe gegen Staub und Schmutz zu schützen, damit das T-Stück noch funktioniert, wenn man es später belegen will. Der Backbone muß in jedem Fall an beiden Ende mit Terminatoren Widerständen) abgeschlossen werden. Auf den nicht benutzten T-Stücken werden keine weiteren Terminatoren angebracht. Gruß Bernd
Benutzerbild von Detlef J.
Detlef J. antwortete
am 19.01.2021
Na das muss nicht zwingend drin bleiben ,rausnehmen wenn es momentan nicht gebraucht wird das spart dann den Endwiderstand. Grüße von der Zerberus

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(12)
4 Sterne
(6)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Deutschland
02.07.2021
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 61035

Das ging fix
Habe dort angerufen und wurde schnell beraten. Bestellung generiert und nach 24 Stunden war die Lieferung da. Das war Danke
Deutschland
25.05.2021
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 85440

erfüllt seinen Zweck
Deutschland
23.12.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 61035

Netzwerkkabel
Alles ok, so wie beschrieben. Schnelle Lieferung.
Deutschland
15.11.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 85440

Macht was es soll
Habe das Kabel als Verlängerung für den Log-Lotgeber von B&G benötigt, weil dort nur 2 m Daten-Kabel fest angeschlossen sind, ich aber vom Vorschiff bis zur Naviecke etwa 4,5 m Kabel benötigte. Das Kabel ist einfach anzuschließen und erfüllt seine Aufgabe zur Zufriedenheit.
Deutschland
15.07.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 61038

Schnittstellenkabel notwendig
Deutschland
20.06.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 61035

immer wieder
Deutschland
16.06.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 85423

Tut, was es soll
Habe das Produkt im relen Betrieb gestestet. Das Netzwerk mit Standardkomponenten funktioniert einwandfrei.
Alle Bewertungen anzeigen