VESPER

Black Box UKW-Seefunkgerät CORTEX V1 / mit integr. AIS-SOTDMA Transponder

Verfügbar ab 09.02.2023
SVB Preis: 2.349,95 €
Sie sparen: 7%
2.529,00 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
2.349,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Art.-Nr.
85466
EAN / Produktcode
0793618020286
Modell-Nr.
267221
Bezeichnung
VESPER - Black Box UKW-Seefunkgerät CORTEX V1 / mit integr. AIS-SOTDMA Transponder
Funkgerät-Typ
Festeinbau
DSC
Ja
ATIS
Ja
GPS
Ja
AIS Sender
Ja
AIS Empfänger
Ja
NMEA0183
Ja
NMEA2000
Ja
Black Box
Ja
Zweitbediengerät anschließbar
Ja
Hintergrundbeleuchtung
Mehrfarbig

Produktbeschreibung

Das UKW-Seefunkgerät CORTEX V1 verfügt über einen AIS-SOTDMA Transponder der Klasse B und überzeugt mit einem innovativen Handgerät. Es bietet unter anderem einen Bildschirm zur Anzeige von AIS-Daten und Schiffsinstrumenten, zur Verwaltung und Beobachtung von Alarmen und zur Konfiguration der Schiffsfernüberwachung. Der 4" große Touchscreen wurde speziell für die raue Meeresumgebung entwickelt und ist für die Bedienung bei Nässe und mit Handschuhen geeignet. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, weitere Geräte (z.B. ein sekundäres Funkgerät) über das NMEA2000-Netzwerk anzuschließen. Eine 10 Hz GPS-Antenne ermittelt präzise und zuverlässig die aktuelle Position Ihres Schiffes.

Vesper Black Box UKW-Seefunkgerät CORTEXV1


SOTDMA Technologie
Das Funkgerät verfügt über die neuste AIS-Technologie und bietet eine Ausgangsleistung von 5 W. Durch die SOTDMA-Technologie wird eine größere Reichweite erzielt und Ihre Position wird häufiger gesendet, als bei klassischen AIS-Technologien.

Inklusive Bedienteil
Das im Lieferumfang enthaltene Bedienteil H1 verfügt über ein großes 4" Touchscreen-Display. Der Touchscreen wurde speziell für die raue Meeresumgebung entwickelt und ist für die Bedienung bei Nässe und mit Handschuhen geeignet. Zusätzlich sorgen die innovativen Tasten für eine einfache Bedienung. Neben den zahlreichen Schnelltasten, wie z.B. für Kanal 16 oder einen DSC-Notruf, haben Sie die Möglichkeit, das Bedienteil über ein Steuerrad zu steuern. Ein Mikrofon und Lautsprecher ermöglichen die Teilnahme an der Funkkommunikation. Das Handgerät muss an eine Stromquelle angeschlossen werden und kommuniziert per WiFi mit dem Funkgerät.

Integrierter Splitter
Der eingebaute Antennensplitter sorgt dafür, dass UKW- und AIS-Signale mit nur einer Antenne empfangen und gesendet werden können. So muss keine weitere Antenne montiert oder Kompromisse bei der Signalstärke eingegangen werden. Zusätzlich verbessert ein integrierter Verstärker den Empfang und die Reichweite.

10 Hz GPS-Antenne
Cortex V1 verfügt über eine hochpräzise 10 Hz GPS-Antenne, die Ihre aktuelle Position zuverlässig und präzise ermittelt. Wenn das Funkgerät an das NMEA2000-Netzwerk angeschlossen ist, wird das Signal zusätzlich an alle anderen Komponenten weitergeleitet.

WiFi-Funktion
Dank der WiFi-Funktion können Sie überall an Bord Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Smartwatch erhalten. Es können bis zu zehn WiFi-Geräte verbunden werden, um Alarme zu empfangen und zu verwalten oder AIS-Informationen und Instrumentendaten anzuzeigen. Des Weiteren werden Sie über die Cortex-Onboard App informiert, wenn ein Software-Update zur Verfügung steht. Das Update kann manuell oder automatisch erfolgen.

Kollisionsvermeidung
Die Black Box berechnet kontinuierlich Kreuzungssituationen und generiert Kollisionsalarme für kritische Aktionen. Auf dem Display werden Schiffe mit einem hohen Risiko hervorgehoben und der Alarm ertönt automatisch.

Mann über Bord (MOB)
Wenn eine AIS MOB-Situation erkannt wird, schlägt das System sofort Alarm. Sie können verfolgen, wo das Signal zum ersten Mal aktiviert wurde und wie sich der Standort verändert. Zusätzlich können eigene AIS MOB-Geräte mit einem Benutzernamen zur einfachen Identifizierung ausgestattet werden. Durch das Drücken der MOB-Taste wird ein Tracker auf allen verbundenen Geräten angezeigt.

Ankerüberwachung
Durch die Kombination von Position und Kurs kontrolliert Cortex V1, ob das Boot noch genau dort liegt, so es verankert wurde. Wenn sich das Boots außerhalb des Schwenkradius bewegt, ertönt auch in diesem Fall ein Alarm auf allen verbundenen Geräten.

Anschlüsse
  • 1x UKW Eingang (SO239)
  • 1x UKW Ausgang (BNC)
  • 1x GPS Eingang (SMA)
  • 1x NMEA2000
  • 1x Externer Lautsprecher
  • 1x Stromverbindung

Technische Daten
Spannung 9 - 33 V DC
Strom 6 A @ 12 V
Betriebstemperatur -25 bis +55 °C
Displaygröße 4"
ATIS Ja
DSC Ja
AIS Ja
Frequenzen UKW:
156,025 - 161,600 MHz (Senden)
156,050 - 163,275 MHz (Empfangen)

AIS:
156,025 - 162,025 MHz
Leistungen UKW: 1 W / 25 W
AIS: 1 W / 5 W
Klassen UKW: Klasse D
AIS: Klasse B
GPS Ja, 10 Hz
GPS-Unterstützung GPS, GLONASS, Bei Dou, Galileo
Audio 10 W Verstärker
Wasserdicht gemäß IPX7
Abmessungen 168 x 168 x 58,7 mm (Black Box)
165 x 72 x 22 mm (Bedienteil)
Gewicht 770 g

Dokumente

de-flag Anleitung
PDF, 6,63 MB
en-flag Prospekt
PDF, 3,66 MB
en-flag Datenblatt
PDF, 902,80 KB
en-flag Anleitung
PDF, 5,27 MB
es-flag Anleitung
PDF, 6,89 MB
fr-flag Anleitung
PDF, 6,58 MB
it-flag Anleitung
PDF, 6,57 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Es liegen noch keine Bewertungen vor

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Frage zum Lieferumfang

Frage:
Benutzerbild von Patrick W.
Patrick W. fragte
am 05.01.2022
Flagge von Deutsch Ist im Lieferumfang das kabelgebunde Bedienteil inkludiert?
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 06.01.2022
Hallo Patrick, Ja 1 Stk. H1 ist im Lieferumfang enthalten

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Jens S.
Jens S. fragte
am 01.02.2022
Flagge von Deutsch Hallo, meine Frage bezieht sich auf das VESPER CORTEX V1 #85466#. Ich möchte damit ein veraltetes Sefunkgerät (Shipmate) ersetzen. Allerdings frage ich mich, ob ich die Antenne sowie das Koax-Kabel in die Mastspitze (Gesamtlänge etwa 20 Meter) weiter verwenden kann (was die Montage natürlich sehr viel einfacher machen würde). Die Frequenzen sind ja die gleichen aber ich habe keine Ahnung, ob es ggf. andere Spezifikationen gibt, die ggf. dagegen sprechen. Viele Dank und viele Grüße Jens
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 16.09.2022
Hallo Jens, Nö, kann weiterverwendet werden
Frage:
Benutzerbild von Peter A.
Peter A. fragte
am 03.06.2022
Flagge von Deutsch Hallo Zusammen, bietet Vesper Marine eine Antenna an? Wo ist diese (bspw. bei SVB) erhältlich? Alternativ: welche andere Antenne funktioniert optimal mit dem Vespermarine Cortex? Danke und beste Grüße, Peter
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 16.09.2022
Hallo Peter, alle UKW Antennen, die den Frequenzbereich 156/162MHz abdecken
Frage:
Benutzerbild von Roger und Bianca A.
Roger und Bianca A. fragte
am 08.06.2022
Flagge von Deutsch #85466# Guten Tag, die Vesper Marine VA159 AIS/VHF Shared Antenna die Im Handbuch beschrieben ist, hat SVB ja nicht im Programm, welche Antenne wird denn von SVB für ein Motorboot bei diesem Funkgerät empfohlen ? Oder gibt es keine Empfehlung einfach ausprobieren ? M.f.g Roger
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 16.09.2022
Hallo Roger, eine UKW Antenne, die den Bereich 156/162MHz abdeckt, wäre ausrechend
Frage:
Benutzerbild von Axel H.
Axel H. fragte
am 08.11.2022
Flagge von Deutsch Nach wie vor kann ich nicht verstehen warum man nur anderen Kunden und damit meist Laien technische Fragen zu so einem hochwertigen Produkt wie dem CORTEX V 1 Seefunkgerät fragen kann. Ich hätte gerne die passende AIS UKW Kombiantenne zu dem bei Ihnen erworbenen Gerät, kann die empfohlene mit der Vesperartikelnummer VA 159 aber nirgends finden. Auch habe ich an der Blackbox keinen SIM Kartenslot entdecken können, es wird aber der Anschluss einer Mobilfunkantenne beschrieben? Kann ich also davon ausgehen das die SIM Karte direkt in der Mobilfunkantenne eingesetzt wird? Ich konnte keine Beschreibung finden und auch nicht den Artikel GPA 680 .... warum?
Antwort:
Benutzerbild von Andreas M.
Andreas M. antwortete
am 11.11.2022
Hallo Axel, Sie können werktags Mo-Fr. von 8 bis 17.00 Uhr bei uns anrufen 0421-572900 oder jederzeit eine E-Mail an info@svb.de senden. Zudem beantworten SVB-Mitarbeiter als auch Experten von anderen Firmen die gestellten Fragen ebenso. Sie können jede UKW-Seefunkantenne verwenden die den Frequenzbereich 156/162 MHz abdeckt. Aus diesem Grunde benötigt man bei dem Einsatz einer Antenne für AIS und Seefunk zugleich auch einen Splitter. Da der Splitter in der Blackbox eingebaut ist benötigen Sie für dieses Set nur eine Seefunkantenne. Die Cortex-UKW-Antenne haben wir nicht ins Sortiment aufgenommen, weil wir bereits annähernd 30 unterschiedliche Seefunk-Antennen führen. Die GPA680 Antenne zum verstärken des Mobilempfangs hat der Importeur und wir nicht im Standard-Lieferprogramm, weil es noch niemand angefragt hat. Auch niemand der Kunden die das Gerät gekauft haben hat bisher Interesse an dieser Verstärker-Antenne geäußert. Die SIM-Karte ist in der Blackbox eingebaut. 1-2 Statusabfragen pro Tag über ein Mobilgerät sind kostenlos, ständiger Zugriff über ein optionales Abo möglich (hat auch noch niemand bei uns angefragt).
Frage:
Benutzerbild von Niels K.
Niels K. fragte
am 23.12.2022
Flagge von Deutsch GPS from stern (Enter measurement) [GPS von achtern (Messung eingeben)] > GPS from starboard (Enter measurement) [GPS von steuerbord (Messung eingeben Bei der Programmierung soll ich nach den Schiffsdaten die GPS Daten eingeben? Einmal von Steuerbord und einmal von Achtern? Ich kann auch Achtern auf der Steuerbordseite stehen? Irgendwie passt das was nicht - Ihr könnt sicher helfen Danke Niels
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 05.01.2023
Hallo Niels, es geht dem Gerät darum einen Fixpunkt zu haben. Mit diesem und den eingegebenen längen- und breitenwerten es Schiffes, kann es somit den Ort der Gesamtfläche (Rechteck) des Schiffes bestimmen. Ihr SVB-Team.