Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 50701
SVB Preis: 48,95 € (65,27 € / l )
Sie sparen: 21%
61,82 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
10 St. am Lager
Art.-Nr.
50701
EAN / Produktcode
4102871556634
Modell-Nr.
155.663
Bezeichnung
YACHTCARE - Antifouling Verankerung
Farbe
Grau
Ergiebigkeit (theoretisch)
5,25 m²

Produktbeschreibung

Der 2-K Additionsprimer für den Unterwasserbereich ist der Problemlöser für den Anstrich neues Antifoulings auf bestehendes Altantifouling. Diese Zwischenschicht erlaubt den Aufbau neuer Anstriche, ohne zuvor die Altantifoulingschichten aufwendig zu entfernen. Nur geeignet auf bestehenden selbstpolierenden oder Hart-Antifoulings.
Auftragen per Rolle.

Merkmale:
  • Mischungsverhältnis: Basis : Härter 2 : 1 nach Volumen
  • Überarbeitungsintervall: min. 4 Std./20°C / max. 12 Std./20°C
  • Ergiebigkeit: ca. 7,0 m² / Liter
  • Farbton: grau

Produktsicherheit

Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise:

Gefahrensymbole
Signalwort
Achtung
Gefahrenhinweise
Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
Verursacht Hautreizungen.
Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
Kann die Atemwege reizen.
Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Verursacht schwere Augenschäden.
Enthält epoxidhaltige Verbindungen. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen.
Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen.. Weiter spülen.
Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
Kühl an einem gut belüfteten Ort aufgewahren.
Inhalt/Behälter … zuführen.
H226, H315, H317, H335, H336, H373, H412, H318, EUH205, P101, P102, P210, P260, P271, P280, P310, P305+P351+P338, P333+P313, P403+P235, P501

Dokumente

de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 645,08 KB
de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 430,79 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Es liegen noch keine Bewertungen vor

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Christian I.
Christian I. fragte
am 05.11.2020
Flagge von Deutsch Antifouling Verankerung: Kann ich das Produkt auch anwenden, wenn vom alten Antifouling nur noch Reste vorhanden sind und im Übrigen schon das Gelcoat zum Vorschein kommt?
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 13.11.2020
Hallo Christian, der Hersteller rät in diesem Fall davon ab dieses Produkt zu verwenden. Es ist in der Tat nur dafür geeignet vorhandenes Antifouling zu überstreichen. Wir empfehlen in Ihrem Fall einen einfachen Primer zu verwenden -#40820#- . Bitte beachten Sie das dieser Primer nur für Hart- und Weichantifouling geeignet ist. Bei weiteren Rückfragen können Sie uns gerne direkt kontaktieren. Ihr SVB-Team.
Frage:
Benutzerbild von Hans Peter B.
Hans Peter B. fragte
am 15.01.2021
Flagge von Deutsch #50702# wieviel Liter Antifouling verankerung brauche ich für 45 qm ?
Antworten:
Benutzerbild von Jens D.
Jens D. antwortete
am 19.01.2021
Ich habe eine Beneteau First 310.......9,43 m lang u. 3,23 m breit. Hier bin ich mit einem Gebinde ziemlich genau ausgekommen. Allerdings wurde nur eine Schicht aufgetragen.....bin kein Freund von Boot vollkleckern. Jetzt ist eine Saison vorbei und das Ergebnis ist top.
SVB Expertenbild
Andreas W. antwortete
am 06.09.2021
Für eine Fläche von 45m² benötigt man ca. 6,5 Liter vom dem Produkt - YC- Antifouling Verankerung
Frage:
Benutzerbild von Peter H.
Peter H. fragte
am 08.04.2021
Flagge von Deutsch Muss nach mehr als 3 Tage Trocknung zum überarbeiten das Produkt angeschliffen werden oder kann darauf dann direkt gespachtelt oder Primer aufgetragen werden?
Antwort:
SVB Expertenbild
Andreas W. antwortete
am 06.09.2021
nach 3 Tagen Trocknung,- sollte die Yachtcare "Antifouling- Verankerung" leicht mit 240er Trockenschliff angeschliffen werden. - im Anschluss kann entweder das Produkt: Yachtcare Antifouling Primer oder Yachtcare Epoxy Primer appliziert werden......
Frage:
Benutzerbild von Detlef S.
Detlef S. fragte
am 27.08.2021
Flagge von Deutsch Yachtcare Antifouling Verankerung: funktioniert das auch mit Trilux 33 (semipolierend)? Darf man das auf Aluminiumrümpfe auftragen? und wie ist es bei silikonbasiereten Antifoulings?
Antwort:
SVB Expertenbild
Andreas W. antwortete
am 06.09.2021
- die Yachtcare Antifouling- Verankerung kann auch bei Trilux zum Einsatz kommen. - auch möglicher Einsatz bei Aluminiumrümfen Hinweis: Bei der Applikation ist darauf zu achten, dass die Primerschicht gleichmäßig und deckend aufgebracht wird. Vorab sind lose und bröckelige Antifoulingbereiche gründlich zu entfernen. Bei der Applikation ist darauf zu achten, dass der Primer mit etwas Druck in den Untergrund „einmassiert“ wird.
Frage:
Benutzerbild von Manfred B.
Manfred B. fragte
am 01.12.2021
Flagge von Deutsch hallo,ich möchte vor dem antifouling neuauftrag antifouling verankerung auf bringen.es sind noch einige stellen mit altem antifouling behaftet,was für eine verankerung kann ich hier nehmen. gruß manni
Antwort:
SVB Expertenbild
Andreas W. antwortete
am 01.12.2021
zunächst stellt sich die Frage,- ob es sich nicht lohnt, den gesamten Unterwasserbereich zu schleifen und dann mit einer Neubeschichtung zu beginnen. ( "das wäre das Beste") _z.B. Neubeschichtung: 4 bis 5 Anstriche mit dem Yachtcare Epoxy Primer 2 Anstriche mit dem gewünschten Antifouling --------- ANTIFOULING VERANKERUNG ist ein außergewöhnlicher, 2-komponentiger Additionsprimer und der fortschrittliche Problemlöser für den Auftrag von neuem Antifouling auf bestehendem Altantifouling. Entsprechend kann die AF.- Verankerung auch in Teilbereichen zum Einsatz kommen. Die Verankerung wird per Rollenapplikation auf ein bestehendes selbstpolierendes oder Hart-Antifouling (nicht geeignet für Dünnschichtantifoulings!) aufgebracht. Dieser dient zur Verankerung loser Antifouling-Schichten und stellt die Basis für weitere Egalisierungsarbeiten dar. In dem vorbenannten Fall, sollte überlegt werden, die Ungleichheiten im Altanstrich nach dem Einsatz der Verankerung mit einem EP- Spachtel z.B. YC- High Build Epoxy Spachtel zu beheben. Anschließend wird ein Primer z.B. YC- Antifouling Primer aufgebracht. Hinweis: wird ein Dünnschichtantifouling gewünscht,- muss ein EP_ Primer z.B. Yachtcare Epoxy Primer appliziert werden.
Frage:
Benutzerbild von Leo R.
Leo R. fragte
am 27.10.2022
Flagge von Deutsch Hallo zusammen, ich möchte von dem Produkt jetzt im Herbst eine oder zwei Schichten auf einen Stahlrumpf auftragen. Ist es möglich, dann mit weiteren Anstrichen bis zum Frühjahr zu warten. Vielen Dank und Grüße. Leo
Antwort:
SVB Expertenbild
Andreas W. antwortete
am 28.10.2022
- nein- es kann nicht bis zum Frühjahr gewartet werden! das Überarbeitungsintervall von dem Produkt "YC Antifouling Verankerung" beträgt min. 4 Std./20°C / max. 12 Std./20°C In diesem Zeitraum muss eine neue Primerschicht appliziert werden. >> weitere nützliche Produktinformationen finden Sie auf der Internetseite www.yachtcare.de