Art.-Nr.
83472
EAN / Produktcode
5705541985865
Bezeichnung
Lichtmaschine 12 V / 115 A
Original Teilenummer
874502, 3840181, 3817662
Für Volvo Penta
D1-13, D1-20, D1-30, D2-40, D2-50, D2-55, D2-60, D2-75, D3-110, D3-130, D3-140, D3-150, D3-160, D3-170, D3-190, D3-200, D3-220, D4-210, D4-225, D6-280, D6-300, D6-310, D6-330, D6-340, D6-350, D6-370, D6-380, D6-400, D6-435, D6-440, D6-480, D4-180, D4-230, D4-260, D4-270, D4-300
Innerhalb von 8 Std 48 Min bestellen, Versand heute!
 

Produktbeschreibung

Diese Lichtmaschine / Generator ist baugleich mit der Original Volvo Penta Lichtmaschine / Generator 874502, 3840181, 3817662.
Passend für folgende Volvo Penta Motoren:
- Volvo Penta D1
- Volvo Penta D2
- Volvo Penta D4
- Volvo Penta D6

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
John N.
Flagge von Finnland
Like original
Perfect replacement to original alternator. Fittings 11 - Easy mounting. Much cheaper than VP's spare part! Hopefully this will run even close to the original's hours (15 years 3000 hours)
Fanel C.
Flagge von Belgien
Product as described
Gute Qualität und funktioniert momentan gut. Hoffentlich hält dieser länger als das Originalprodukt von Volvo-Penta...? Schnelle Lieferung von SVB24!
Jaume C.
Flagge von Spanien
It is not 100% compatible with my VOLVO PENTA D1-20
Riemenscheibe ist anders, ich musste die Riemenscheibe von der alten Lichtmaschine austauschen. Positiv zu vermerken ist, dass die Lichtmaschine aus einem vollständigen Testbericht mit Leistungs-Outrpm-Diagramm stammt.

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français
  • Flagge von Español
  • Flagge von English

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Oliver M.
Oliver M. fragte
am 12.11.2021
Flagge von Deutsch Hat die Lichtmaschine (Artikel Nr. #83472#) einen Temperatur-Sensor zum Schutz vor Überlastung? Wie viel Strom liefert sie maximal im Dauerbetrieb? (115A dürfte ja nur die kurzzeitige Spitzenleistung sein.)
Antworten:
Benutzerbild von Manfred Z.
Manfred Z. antwortete
am 20.11.2021
Hallo, das würde mich auch interessieren!
Benutzerbild von Ralf D.
Ralf D. antwortete
am 16.12.2021
Mein Volvo Penta D2 40 F hat diese Lima serienmässig verbaut. Und ja, meine Lima regelt den Strom runter, wenn die Temperatur ansteigt. Nach Start des Motors liefert sie 115 A, nach etwa 10min bei 1800 Umdrehungen (Motor) geht der Strom runter auf 80 bis 90 A und bleibt da. Die Lima hat dann eine Temperatur von 100 Grad C. Dr hohe Ladestrom entsteht durch 300AH LIFEPO4 Batterien.
Frage:
Benutzerbild von Rainer G.
Rainer G. fragte
am 30.12.2021
Flagge von Deutsch Ich habe ein Aluboot und ein Problem mit der Elektrolyse. Bei einer Untersuchung von einen Fachmann wurde festgestellt, dass die Lichtmaschine eine der Ursachen ist. Man muß, so der Fachmann, die vorhandene Lichtmaschine umbauen ( 2 polig / potenzialfrei ?? ) oder eine solche -- geeignet für Metallboote neu kaufen. Ich habe einen Volvo Penta Motor D1 30 . gibt es für diesen Motor eine entsprechende Lichtmaschine ?? Vielen Dank für Ihre Antwort mfg Rainer Gies
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 03.01.2022
Sie benötigen eine Lichtmaschine, bei der der "B-" Anschluss nicht auf dem Gehäuse liegt, sondern isoliert aus dem Gehäuse herausgeführt ist. Leider können wir in diesem Fall keine "doppelt isolierte" Lichtmaschine anbieten. Die Alternative ist, eine "Standard"-Lichtmaschine an den Motor-Befestigungspunkten mit Kunststoff-Hülsen zu isolieren, wie auf folgenden Websites von MSASTERVOLT gezeigt: https://www.mastervolt.de/produkte/zubehrteile-alpha-compact-serie/alpha-compact-6pc-isolating-kit/ oder https://images.mastervolt.nl/files/10000014840_03-ManualAlphaCompact-EN.pdf Schauen Sie dort auf PDF-Seite 11, Punkt 5.3 "Alternator mounting". Bitte beachten Sie: Die Hülsen von MASTERVOLT sind ein Beispiel dafür, wie eine Lichtmaschine isoliert werden kann. Wir wissen nicht, ob diese Hülsen auch für unsere Lichtmaschinen geeignet sind.
Frage:
Benutzerbild von Christian I.
Christian I. fragte
am 09.03.2022
Flagge von Deutsch Ich wüsste gerne ob diese Lichtmaschine auch für LifePo4 Akkus geeignet ist und sich bei niedriger Drehzahl und ggf. Hohen Ladeströmen ausreichend herunterregelt (einen eingebauten Temperatursensor hat). Nach meiner Info brauche ich bei LifePo4 einen B2B lader (Batterie zu Batterie), der aber dann nur mit max. 30-50A lädt. Ich würde gerne die volle Kapazität der LiMa nutzen damit schneller geladen wird. Bei hohen Drehzahlen des Motors sollte sich die Lichtmaschine schnell genug drehen, um gut gekühlt zu werden. bei niedrigen Drehzahlen habe ich gehört, raucht die Lichtmaschine schnell ab. Das würde ich gerne vermeiden.
Antworten:
Benutzerbild von Hubert S.
Hubert S. antwortete
am 11.03.2022
Danke für die Frage, diese interessiert mich auch und bin gespannt auf die Antwort. Ich habe genau die gleiche Konstellation. Ich sollen damit 2x 300AH LiFePO4 geladen werden.
Benutzerbild von Michael W.
Michael W. antwortete
am 16.03.2022
Es gibt von Sterling einen B2B Lader für 60 und 120A. Einfach nach "Batterie zu Batterie-Ladegerät 12V nach 12V / 120A, Ladebooster BBW12120, IP68" googeln.
Benutzerbild von Ralf D.
Ralf D. antwortete
am 29.03.2022
Ich betreibe die Lima mit einem Volvo Penta D240F. Seit 3 Jahren habe ich 300AH LifePo4 eingebaut. Ich hatte das schon kommentiert (siehe Frage von Oliver M. weiter oben). Das ganze funktioniert tadellos und in diesem Betriebsmodus habe ich einen Mindestladestrom von 70A. Wenn die Batterien vollständig von der Lima geladen wurde (geht sehr schnell), schaltet das BMS der Batterien ab und die Lima 'sieht' immer noch die AGM Motorbatterie - DAS ist sehr wichtig, damit der Lima Regler nicht kaputt geht. Abrauchen geht nicht solange der Temp Sensor und die Regelung funktioniert: die Lima ist Temperatur geregelt. Vorteil der Installation: keine Booster nötig, Installation bleibt wie Sie ist. Nachteil: wenn die Batterien voll sind, bleibt weiterhin 14.4V Spannung an den Klemmen solange Motor wird und 100% Ladung mögen LifePo4 nicht so gerne. Allerdings: wenn man diesen Setup mit einem Segelboot betreibt, dann hält sich die Dauer der 14.4V Klemmenspannung in Grenzen, denn wir wollen ja segeln und nicht Motoren. Die einzige Frage, die ich nicht 100% klar habe ist ob die Lima Temperatur, die bei der Ladung entsteht, die Lima schädigen kann. Meine Prognose ist NEIN.