Art.-Nr.
21402
EAN / Produktcode
1957000023234
Bezeichnung
Zinkanode mit Langloch
Länge
20 cm
Breite
65 mm
Höhe
35 mm
Gewicht
1,2 kg
Anwendungsbereich
Salzwasser

Produktbeschreibung

Zinkanoden, auch „Opferanoden“ genannt, schützen alle sich unter der Wasserlinie (Bootsrumpf) befindlichen Metallteile vor Korrosion. Um also den Bootsrumpf vor Korrosion zu schützen, verbindet man das gefährdete Metall elektrisch leitend mit einem minderwertigeren Metall, das sich leichter oxidieren lässt. Nimmt man z.B. ein Boot mit einem aus einer Stahllegierung gefertigten Rumpf, dann würde eine am Rumpf angebrachte Zinkanode bewirken, dass das minderwertigere Metall der Anode, dem höherwertigen Metall des Bootsrumpfes geopfert wird, so dass der Bootsrumpf unversehrt bliebe.

Das Wasser, welches hier als Elektrolyt wirkt, ist je nach Fahrtgewässer unterschiedlich aggressiv. Für gewöhnlich müssen die „Opferanoden“ einmal pro Saison gewechselt werden, in aggressiven Fahrtgewässern sogar noch häufiger. Angebracht werden die Anoden entlang des Kiels. Die Stromintensität ist am Hintersteven größer durch den dort sitzenden Propeller. Es ist ratsam, dort mehrere Anoden anzubringen. Auch am Ruderblatt und der Propellerwelle sollten Anoden angebracht werden. Bei Schiffen, die überwiegend in Süsswasser gefahren werden, empfehlen wir Aluminium-Anoden, weil Aluminium eine größere Potentialdifferenz zu anderen Metallen hat als Zink.
Diese Zinkanode bildet durch ihre abgeflachte Form nur wenig Widerstand im Wasser. Dank der Langlöcher bietet die Zinkanode viele Befestigungsmöglichkeiten.

Dokumente

multi-flag Datenblatt
PDF, 16,92 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Es liegen noch keine Bewertungen vor

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Es wurden noch keine Fragen gestellt. Seien Sie der Erste, der eine Frage stellt!