lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü
Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
SVB Preis: 289,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Am Lager
289,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Art.-Nr.
90271
EAN / Produktcode
4260276740352
Modell-Nr.
A10901
Bezeichnung
AIS Notsender easyONE-DSC CL

Produktbeschreibung

Der neue leistungsstarke AIS MOB easyONE-DSC CL von Weatherdock ist äußerlich unverändert, jedoch ist im Inneren eine wichtige Eigenschaft hinzugekommen, die Ihre Sicherheit an Bord deutlich erhöhen kann: der DSC distress call an bis zu acht verschiedene Schiffe. 

Nach der automatischen Aktivierung durch vollen Wasserkontakt wird innerhalb von ein paar Sekunden ein DSC distress call ausgesendet. Die Alarmierung wird von bis zu acht Schiffen empfangen, deren MMSI Nummer im Vorfeld per Bluetooth und Weatherdock-App einprogrammiert wurden. Zunächst erfolgt die erste Alarmierung ohne GPS Koordinaten.  
Sobald GPS Koordinaten vorliegen, erfolgt eine zweite Alarmierung per DSC an diese Schiffe, diesmal mit GPS Koordinaten des Verunglückten. Von nun an wird im Intervall von fünf Minuten für die nächsten 30 Minuten diese Aussendung wiederholt. Nach Ablauf dieser Zeit verdoppelt sich das Intervall auf 10 Minuten.

Parallel zum DSC erfolgt nach der Erkennung der GPS Koordinaten die automatische Übertragung eines AIS Notfalltelegramms an alle AIS Systeme im Umkreis der Sendereichweite von bis zu sieben Seemeilen und mehr. Die AIS Alarmierung erfolgt jede Minute neu, mit jeweils aktualisierten Positionsdaten sowie Angaben über Kurs und Geschwindigkeit über Grund des Verunglückten in einer möglichen Abdrift.



Merkmale im Überblick
  • 24 Stunden Batterielaufzeit nach Aktivierung im parallelen Sendebetrieb
  • 1 Watt abgestrahlte Leistung
  • Sendereichweite von bis zu 7 Seemeilen und mehr
  • Leistungsstarke rote LED Flare für bessere Sichtbarkeit (z.B. bei Dunkelheit)
  • Keine jährlichen Kosten oder Gebühren
  • Keine Lizenzen oder Funkzeugnisse erforderlich
  • Einsatzbereit mit jeder automatischen Rettungsweste
  • Keine Modifizierung an festen Teilen der Weste notwendig
  • Automatische Aktivierung bei vollem Wasserkontakt
  • 100% schwimmfähig, keine Auftriebshilfe erforderlich
  • Bis zu 8 verschiedene MMSI Nummern für „closed loop“ programmierbar
  • Programmierung erfolgt via Bluetooth Verbindung mit kostenloser Weatherdock-App
  • Handliches und robustes Gehäuse

Technische Daten
  • Zulassungen: CE & IC (Industry Canada)
  • Maße: 168 x 48 x 27 mm
  • Gewicht: 120 g
  • Batterie: 6 V, 2 Lithium Zellen, CR2
  • Frequenz: AIS: 161,975 und 162,025 MHz / DSC: 156,525 MHz
  • Bedienelemente: 2 Tasten (“TEST” und ”ON”)
  • Anzeigen: 2 LED’s (“GPS status” und “FLASH”)
  • Betriebstemperatur: -20°C bis +55°C
  • Lagertemperatur: -40°C bis +70°C

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 1,23 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 2,54 MB
fr-flag
Anleitung
PDF, 1 002,79 KB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Elmar K.
Elmar K. fragte
am 03.04.2018
Deutsch
Wie erfolgt die Fixierung in der Rettungsweste? Gibt es eine Vorrichtung für die Befestigung an das Aufblasventil/Mundstück?
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 02.11.2018
Hallo Elmar, vielen Dank für deine Anfrage. Der Notsender wird in die Rettungsweste eingepackt und lediglich mit dem Faden an der Rettungsweste angebunden. Im Notfall schwimmt dieser frei im Wasser herum. Wir hoffen das wir dir damit weiterhelfen konnten. Dein SVB-Team.
Frage:
Benutzerbild von Alexander B.
Alexander B. fragte
am 15.05.2019
Deutsch
Können wie in der Beschreibung genannt nur Schiffs MMSI programmiert werden, oder können auch MMSI von z.B. Rettungszentralen / Revierdiensten verwendet werden?
Antwort:
Benutzerbild von Dietmar G.
Dietmar G. antwortete
am 15.05.2019
Alle MMSI's können eingegeben werden.
Frage:
Benutzerbild von Burkhard K.
Burkhard K. fragte
am 29.07.2019
Deutsch
Funktioniert die easyONE DSC cl Boje in Verbindung mit einem UKW Lowrance LINK8 (AIS eingebaut) und einem Plotter Raymarine AXIOM (Kopplung über NMEA2000)? In einem Forum wurden Probleme mit nicht mehr aktuellen Geräten geschildert.
Noch keine Antworten. Beantworten Sie diese Frage als Erster!

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt
Deutschland
27.05.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 90271

Empfehlenswert
Die Programmierung hat wie in der Gebrauchsanleitung beschrieben funktioniert. Die Ga ist gut und übersichtlich. Die Batterie zeigt 100%, Mehr konnte ich nicht testen.
Deutschland
19.02.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 90271

sehr gute Funktionen und wirklich gute Weiterentwicklung im Verhältnis zum EPIRP, im Kleinformat mit mehr Funktionen
Deutschland
25.07.2018
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 90271

noch nicht benuzutz
Deutschland
17.08.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 90271

Antennen Halter Clip (trigger)
Der orange Antennenhalter Kunstoff Clip bricht nach kurzer Zeit.
Bereits einmal ersetzt.
Die provisorische Befestigung mittels Tape,damit die Antenne nicht herausspringt, entspricht keinem hohen Sicherheitsstandart.
Frankreich
01.01.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 90271

Suite de l'évaluation après activation
On a rarement l'occasion d'évaluer réellement ce type de produit (heureusement). J'ai eu la (mal)chance de pouvoir l'évaluer lors d'une chute dans l'eau du port, au moment de la manoeuvre d'accostage. L'efficacité est certaine. La balise s'est bien déclenchée, émettant une lumière intense clignotante. Dix minutes plus tard, quelqu'un est venu d'un autre bateau voir ce qui se passait après avoir vu le déclenchement sur son récepteur AIS. La précision de la position lui à permis de localiser exactement l'emplacement dans le port. Voilà pour la bonnes nouvelle.

La moins bonne est que la pièce en plastique qui retient l'antenne est perdue après le déroulement. Elle s'est de plus cassée, car j'en ai retrouvé un tout petit morceau coincé dans le gilet de sauvetage. Il est donc impossible de remettre soi-même la balise en état de fonctionnement normal après cette activation. Je suppose qu'il faudra la retourner chez le fabricant. Reste à savoir combien ça va coûter. (ACR, marque concurrente, fait ça gratuitement contre un rapport d'incident.). J'avais pris soin d'acheter le kit de réactivation, mais cela s'avère finalement inutile, en raison de la pièce cassée et perdue lors de l'activation. A suivre...
Diesen Text übersetzen
Frankreich
13.09.2018
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 90271

Il est difficile d'évaluer les points forts d'un produit que, par définition, on espère ne jamais utiliser. En revanche, on peut évaluer la documentation, le packaging et la configuration. Malheureusement, la documentation est en allemand uniquement. Il existe une documentation en anglais téléchargeable, mais elle n'est pas fournie sur papier. Or il s'agit d'un produit pour lequel la documentation devrait être présente à bord en permanence de façon à être accessible à tous les utilisateurs potentiels. Bref, ce n'est pas très sérieux.

Par ailleurs, ayant commandé deux exemplaires, j'ai trouvé dans une des boites une pastille de sel servant à l'activation automatique au contact de l'eau. S'agit-il une pastille de rechange ? Ou bien s'agit-il de la pastille normale qui se serait détachée ? Le fait que cette pastille se promène toute seule dans la boîte non enveloppée me fait pencher pour la deuxième hypothèse, ce que confirme le fait qu'elle n'est pas présente dans la deuxième boîte. C'est très inquiétant et ça ne donne pas envie d'acheter d'autres produits de la marque (j'envisageai un transpondeur AIS A158, mais je vais certainement m'orienter plutôt vers un DigitalYacht AIT 3000)
Diesen Text übersetzen

Unsere Antwort

Bonjour Monsieur,

Merci pour votre retour. Une version en français est actuellement en cours de traduction, elle sera uploadée sous peu directement sur la page article. Un de nos conseillers client va vous contacter afin de faire le point sur cette pastille.

Cordialement.
Deutschland
12.02.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 90271

Caution against purchasing
I have 4 easyONE units. Currently on a circumnavigation and find the antenna retaining trigger continuously breaking and deploying the antenna inside the lifejackets due to the pressure of the antenna. This has occurred at least 12 times in the past 6 months. The plastic trigger retainer can be replaced easily but would require a box of replacements and need to check and replaced on a monthlyper passage basis. I returned one unit for warranty. The antenna retaining trigger had broken by the time it arrived back to me in the post. I consider this a serious design flaw and would caution anyone considering purchasing. While customer service was good this design flaw undermines all confidence I have in the product.
Diesen Text übersetzen

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok