VICTRON Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 200A / 3 Batteriebänke

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 41225
45 St. am Versandlager Bremen
2 St. verfügbar zur Abholung in der Filiale Kiel
St.
SVB Preis: 139,45 €
Sie sparen: 22%
178,50 €
St.
139,45 € Auf alle Sendungen außerhalb der EU können im Zielland Einfuhrzölle und MwSt. anfallen.
Kaufen
Verfügbare Varianten:
Bild von Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 200 A / 2 Batteriebänke

VICTRON Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 200 A / 2 Batteriebänke

Diese Ladestromverteiler nutzen statt der traditionellen Dioden moderne MOSFET Technologie, welche Ihnen das gleichzeitige und nahezu spannungsverlustfreie Laden von zwei oder drei Batterien ermöglicht. Der Spannungsabfall liegt bei geringen Strömen unter 0,02...

Bild von Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 100 A / 3 Batteriebänke

VICTRON Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 100 A / 3 Batteriebänke

Diese Ladestromverteiler nutzen statt der traditionellen Dioden moderne MOSFET Technologie, welche Ihnen das gleichzeitige und nahezu spannungsverlustfreie Laden von zwei oder drei Batterien ermöglicht. Der Spannungsabfall liegt bei geringen Strömen unter 0,02...

Bild von Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 100 A / 2 Batteriebänke

VICTRON Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 100 A / 2 Batteriebänke

Diese Ladestromverteiler nutzen statt der traditionellen Dioden moderne MOSFET Technologie, welche Ihnen das gleichzeitige und nahezu spannungsverlustfreie Laden von zwei oder drei Batterien ermöglicht. Der Spannungsabfall liegt bei geringen Strömen unter 0,02...

Artikelnummer
41225
EAN / Produktcode
8719076019169
Modell-Nr.
ARG200301020R
Bezeichnung
VICTRON - Ladestromverteiler ARGO FET / 200A / 3 Batteriebänke

Produktbeschreibung

Diese Ladestromverteiler nutzen statt der traditionellen Dioden moderne MOSFET Technologie, welche Ihnen das gleichzeitige und nahezu spannungsverlustfreie Laden von zwei oder drei Batterien ermöglicht. Der Spannungsabfall liegt bei geringen Strömen unter 0,02 V und bei höheren Strömen nur bei 0,1 V. Die ARGO FET Ladeverteiler verfügen zusätzlich über einen Steuereingang zur Spannungsversorgung von Lichtmaschinen, die zum Anlauf am B+ eine Batteriespannung benötigen. Geeignet für 12 und 24 Volt Systeme.

Bordinstallationen bestehen oft aus zwei oder mehreren Batteriegruppen, wie z.B. Starterbatterie, Versorgungsbatterie und Batterien für Navigationseinrichtung oder Bugschrauben. Hierbei ist es wichtig, dass die einzelnen Batteriegruppen sich nicht gegeneinander beeinflussen und isoliert aufgebaut werden. Dies bedeutet, dass natürlich auch das Ladesystem getrennt sein muss. Der Ladevorgang wird hierdurch jedoch komplizierter, da entweder die Lichtmaschine, der Generator oder das Ladegerät die Batterien einzeln wieder aufladen muss. Bei der Auswahl von Dioden/Relais muss der maximal mögliche Ladestrom berücksichtigt werden. Hat Ihre Lichtmaschine 50-70 Amp. Leistung reicht eine Trenndiode mit 70 Amp. Leistung.

Anschlussbeispiel
Garmin GPSMAP 1222 Plus

Technische Daten
Max. Ladestrom 200 A
Batterieanzahl 3
Anschluss M8 Bolzen
Gewicht 1,4 kg
Abmessungen (HxBxL) 65 x 120 x 200 mm

Dokumente

de-flag Datenblatt
PDF, 128,03 KB
multi-flag Anleitung
PDF, 262,73 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen

6 Kundenbewertungen

5 (aus 6 Bewertungen)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
100% empfehlen SVB
Frank S.
von Frank S. Flagge von Deutschland 29.10.2023 Verifizierter Kauf
Top Produkt
Ich habe nichts anderes erwartet. Top Produkt. Hatte falsch bestellt, Umtausch ohne
jegliche Probleme. Bestellungen nur bei Euch. Danke
Martin W.
von Martin W. Flagge von Deutschland 24.07.2023 Verifizierter Kauf
Top Qualität
Der alte Verteiler quittierte während der Sommerreise in die Ostsee seinen Dienst. Prompte Lieferung in den Gasthafen. Problemlose Montage, funktioniert bestens.
Dietrich V.
von Dietrich V. Flagge von Deutschland 24.06.2022 Verifizierter Kauf
Ersatz für Quick Diodenverteiler
Nachdem bei mir vor 1J. die 4J. alte Quick-Diodenverteilung defekt durch diesen sehr viel günstigeren Ladestromverteiler ersetzt wurde, ereilte auch meinen Sportfreund das Schicksal,-
seine 5J. alte Quick-Diode gab ihren Geist auf und wurde durch die Victron ARGO FET 200 ersetzt.
Ich frag mich nur, warum die Quick-Ladestromverteilung so derartig teuer ist ... ?!?
Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von English
  • Flagge von Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Gregor M.
Gregor M. fragte
am 20.03.2023
Flagge von Deutsch zwei Lichtmaschinen je 80Ah sollen zwei Standard-Starterbatterien laden. Von dort aus weiter mit DC/DC auf LiFePO4 laden Modellfrage: Genügt 1x Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 200A / 3 Batteriebänke - wobei hier dann 2 Limas an den einen Eingang angeschlossen müssten oder besser 2x Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 100 A / 2 Batteriebänke Vor- Nachteile bei diesen Varianten?
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 23.03.2023
Hallo Gregor, Ihre Beschreibung hat zu viel Potential für Missverständnisse. Bitte fertigen Sie eine kleine "wilde" Skizze an, die uns Ihre geplante Installation zeigt, fotografieren Sie diese und senden Sie die an info@svb.de. Geben Sie im Betreff an: Artikel Nr. 41225 - Kunden fragen Kunden.
Frage:
Benutzerbild von Peter R.
Peter R. fragte
am 02.04.2023
Flagge von Deutsch Hallo, ist das eine Option zum ladebooster dc dc charger? Vorallem bei zwei unterschiedlichen Batterien wie lithium um bleisäure? Nach meiner Vorstellung komme ich bei dieser Konstellation nicht um den dc dc charger herum , um mit der Lima zwei Batterien zu laden, oder macht es das System leichter wenn man den Strom verteiler noch zusätzlich davor setzt?
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 14.07.2023
Nein, ein ArgoFet-Ladestromverteiler ist bei gleichzeitigem Einsatz von Lithium- und Bleisäure basierten Batterietypen keine optimale Wahl. Da die Lithiumbatterie niederohmiger ist als Bleisäure-Batterietypen (dazu zählen auch Gel und AGM), kann es sein, dass sie einen großen Teil des Ladestroms absorbieren wird, sodass die Gefahr bestände, dass die Bleisäure-Typen nur unzureichend nachgeladen werden. Der Einsatz eines Batterie-zu-Batterie-Ladegerätes (B2B, Ladebooster, DC/DC-Charger, etc.) hat die Vorteile, dass die Li-Batterie mit passender Kennlinie geladen wird, dass der Ladestrom zur Li-Batterie begrenzt wird, sodass auch ausreichend Strom für die Bleisäure-Typen zur Verfügung steht und dass die Lichtmaschine bei geringen Drehzahlen und der damit einhergehenden geringeren Ventilation/Kühlung vor einer thermischen Überlastung geschützt wird.
Frage:
Benutzerbild von Jörg-Olrik G.
Jörg-Olrik G. fragte
am 09.07.2023
Flagge von Deutsch Moin von der Bruty-Crew, Meine Frage ist, kann man diesen Ladestromverteiler: - VICTRON, Ladestromverteiler ARGO FET / MOSFET / 200A / 3 Batteriebänke auch für Lithium-Batterien verwenden? Fair Winds Jörg Graul
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 14.07.2023
Ja, wenn an allen 3 Ausgängen Li-Batterien angeschlossen sind. Sobald es an Bord einen Mix aus Lithium- und Bleisäure-Batterietypen gibt, würde ich mit B2B-Ladetechnik arbeiten. Siehe oben meine Antwort zur Frage von Peter R..