VICTRON

Ladegerät CENTAUR 12V / 50A / 3 Ausgänge

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 41216
Noch 1 am Lager
SVB Preis: 529,95 €
Sie sparen: 13%
606,90 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
529,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
41216
EAN / Produktcode
8719076021506
Modell-Nr.
CCH012050000
Bezeichnung
VICTRON - Ladegerät CENTAUR 12/50-3
Gerätetyp
Ladegerät
Ladeausgänge
3
Batterie-Nennspannung
12 V
Ladestrom
50 A
Batteriekapazität
200 - 500 Ah
Batterie-Typ
Blei-/Säure, AGM, GEL
Integrierter Lüfter
Ja
Höhe
42,6 cm
Breite
23,9 cm
Tiefe
13,5 cm
Gewicht
5 kg
Netz-Wechselspannung
200-240 V AC
Optionale Fernanzeige/Bedienung
Nein
Temperaturfühler anschließbar
Nein
Netzanschlusskabel
Nein
Integriertes Ladekabel
Nein

Produktbeschreibung

Ein Ladegerät, das überall in der Welt eingesetzt werden kann! Das hochwertige Centaur-Batterieladegerät verfügt über eine Dreistufen-Ladekennlinie sowie eine universelle Aufnahmeleistung und kann bis zu drei separate Batterien gleichzeitig laden. 

Robuste Qualität
Temperaturfühler ermöglichen, dass sämtliche Leistungsträger im vorgegebenen Bereich arbeiten und gegebenenfalls bei Extrembedingungen den Ausgangsstrom automatisch reduzieren. Das Gehäuse besteht aus Aluminium mit einer Epoxy-Pulverbeschichtung und schützt zuverlässig gegen Schwitzwasser. Die Befestigungsteile sind aus rostfreiem Stahl und widerstehen den härtesten Anforderungen, wie beispielsweise Feuchtigkeit, eine salzhaltige Atmosphäre und Hitze. 

Universelle Aufnahmeleistung
Anders, als bei den meisten Ladegeräten, die über eine universelle Aufnahmeleistung verfügen, behält das Centaur-Ladegerät die volle Ausgangsleistung innerhalb des folgenden Bereiches zwischen 90-265 V AC (50/60 Hz). 

Drei Ausgänge mit jeweils vollem Ausgangsstrom
Centaur läd bis zu drei getrennte Batteriesätze gleichzeitig und liefert dabei den vollen Strom.

Dreistufen Ladekennlinie mit Temperaturkompensation
Centaur lädt zunächst mit Konstantstrom (bulk) bis der Ladestrom auf 70% des Nennwertes gesunken ist. Dann folgt eine festeingestellte vierstündige Konstantspannungsphase an deren Ende eine Erhaltungsladephase anschließt. Die Ladespannung wird über den internen Temperatursensor geregelt (-2mV/°C je Zelle). Mit einem Tip-Schalter können für die jeweiligen Batterietypen (z.B. nasse Bleibatterie, Gelbatterie oder AGM-Batterie ) die optimalen Ladespannungswerte eingestellt werden.

Technische Daten  
Centaur 12 V / 50 A
Spannung 12 V
Leistungsausgänge 3
Ladestrom 50 A
Empfohlene Batteriekapazität 200 - 500 Ah
Ladekennlinie IUoU
Temperatursensor Ja
Betriebs-Temperaturbereich -20 bis +60 °C
Batterie-Anschlüsse M8 Bolzen
Wechselstrom-Anschluss Schraubklemme 4 mm²
Schutzklasse IP20
Material Aluminium
Abmessungen (HxBxT) 426 x 239 x 135 mm
Gewicht 5,0 kg

Dokumente

de-flag
Datenblatt
PDF, 200,51 KB
multi-flag
Anleitung
PDF, 701,61 KB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Bernhard H.
Bernhard H. fragte
am 03.03.2021
Deutsch
Hallo an alle, kann ich das Victron Centaur oder das Sterling Pro Charge Ladegerät auch liegend einbauen, oder müssen diese unbedingt aufrecht montiert werden? Besten Dank im Voraus Bernhard
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 04.03.2021
Hallo Bernhard, bei jedem Artikel versuchen wir, unseren Kunden möglichst umfangreiche Informationen zur Verfügung zu stellen, wie z. B. die Bedienungs- und Installationsanleitungen. In Fall des VICTRON Centaur finden Sie die Antwort auf Ihre Frage in der PDF-Bedienungsanleitung (Seite 44). VICTRON sagt darin folgendes zur Montage: "... Das Centaur Ladegerät soll an einem trockenen und gut belüfteten Ort aufgestellt werden. // Zu hohe Umgebungstemperatur reduziert die Leistung, verkürzt die Lebensdauer oder führt zum Ausfall des Centaur Laders. // Das Centaur Ladegerät ist sowohl für Wand- als auch für BodenMontage geeignet. Die Wandmontage ist aus Kühlungsgründen zu bevorzugen... " /// Bei den STERLING ProCharge Ladegeräten werden Sie in der Anleitung folgenden Hinweis finden: "... Der Installationsort sollte die vertikale / senkrechte Montage des Gerätes gewährleisten, so dass die Anschlüsse unten und der Lüftungsschlitz des Gehäuses oben sind..."

Kundenbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor