Art
ohne Ventil
Bezeichnung
Vetus Hydraulik-Pumpe ohne Sperrventil
Innerhalb von 8 Std 24 Min bestellen, Versand heute!
 
Artikel Nr.
Typ
Lieferstatus
Preis
Anzahl
Typ
HTP 20 / 20 cm³ Rad-Umdreh.
EAN / Produktcode 8717372064685
Modell-Nr. HTP2010
Lieferstatus
nur 3 St. am Lager    
Preis
Unverb. Preisempf.:
534,31 €
499,95 €
Sie sparen:
34,36 € (6%)
Typ
HTP 30 / 30 cm³ Rad-Umdreh.
EAN / Produktcode 8717372064722
Modell-Nr. HTP3010
Lieferstatus
nur 3 St. am Lager    
Preis
Unverb. Preisempf.:
581,91 €
509,95 €
Sie sparen:
71,96 € (12%)
Typ
HTP 42 / 42 cm³ Rad-Umdreh.
EAN / Produktcode 8717372064746
Modell-Nr. HTP4210
Lieferstatus
nur 3 St. am Lager    
Preis
Unverb. Preisempf.:
605,71 €
559,95 €
Sie sparen:
45,76 € (8%)

Produktbeschreibung

Dank einer bis ins Detail durchgeführten Sorgfalt bei der Fertigung, kombiniert mit den modernsten Fabrikationsmethoden, können wir hydraulische Steueranlagen professioneller Spitzenklasse anbieten.


Die Anlagen bestehen im wesentlichen aus zwei Teilen: Die hydraulische Handpumpe mit axialen Plungern und dem doppeltwirkenden, auf einem Kardangelenk montierten Steuerzylinder.

Alle Einzelteile werden nach den strengsten Qualitätsmaßstäben und in besten, korrosionsbeständigen Materialien gefertigt. Die Montage der Steuerungsanlage ist äußerst einfach, es brauchen lediglich Kupferrohre oder flexible Hydraulikschläuche verlegt zu werden. Zum Anschluß eines zweiten Steuerstandes bzw. einer Elektro-Hydr.-Pumpe für Autopiloten liefern wir entsprechende Aufrüstsätze und Sperrblöcke. Zur Auswahl Ihrer Steuerung wählen Sie den von Ihnen benötigten Zylinder aus (von Ihrem Schiffstyp bzw. vom geforderten Rudermoment abhängig) und dazu passend die entsprechende Hydraulikpumpe. Entsprechende Berechnungsunterlagen stehen zur Verfügung.

Weitere Details entnehmen Sie bitte der Anleitung (PDF).

Anschlüsse: G 1/4 Innengewinde
Einfüllstutzen: G 3/8 Innengewinde

Dokumente

multi-flag Anleitung
PDF, 627,41 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Michael W.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf 42146
Super Qualität zu einem akzeptablen Preis
Habe diese Pumpe als Ersatz für meine alte MT50 bestellt. Und bin damit voll zufrieden. Der einzige Hacken an der Sache war das ich zur Montage zusätzlich einen Montageflansch gebraucht habe der aber von der Abmaßen und Lochabständen identisch mit meiner alten Pumpe war.
Gabriele G.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf 42148
Sehr gute Beratung !!!
Beim Kauf einer hydraulische Steuerung erfolgte eine sehr gute und fachlich kompetente Beratung, zumal ein Steuerstand schon hydraulisch ausgerüstet war. so konnte der Lenkungszylinder weiter verwendet werden. Vetus Markenprodukte, sicher und haltbar.
Bernd M.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf 42146
Produkte
Superschnelle Lieferung, top Qualität
Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Anton S.
Anton S. fragte
am 01.05.2020
Flagge von Deutsch Ich habe einen Steuerstand mit einer Vetus Steuerpumpe Typ MTP 30 HTP3010 ausgerüstet, was benötige ich jetzt noch für den 2 ten Steuerstand, um es günstig fertig zu haben. Danke für die Hilfe
Antwort:
Benutzerbild von Gabriele G.
Gabriele G. antwortete
am 01.05.2020
Sperrblock und Nippelsatz, sofern noch nicht vorhanden und Kurzschlusshahn um die Hydraulik abzuschalten und im Notfall per Notpinne steuern zu können. Ein Ausgleichsbehälter für das Hydrauliköl ist sinnvoll. Er wird über der höchsten Pumpe angebracht. Weiterhin ist eine Ausgleichsleitung vom oberen Anschluss der unteren Pumpe zum unteren Anschluss der oberen Pumpe zu verlegen. der Sperrblock verhindert das mitdrehen des anderen Steuerrades.
Frage:
Benutzerbild von Martin F.
Martin F. fragte
am 12.01.2021
Flagge von Deutsch Ich möchte an meinem Segelboot auf eine hydraulische Lenkung umstellen. Dafür hatte ich eigentlich die Hydraulikpumpe HTP 30R vorgesehen. In der Anleitung steht aber, dass der maximale Durchmesser des Steuerrads 38cm sei. Mein Steuerrad hat aber einen deutlich größeren Durchmesser. Warum muss auf den Durchmesser des Steuerrads geachtet werden und gibt es Alternativen zur HTP 30R? Danke für die Hilfe. #42146#
Antworten:
Benutzerbild von Peer W.
Peer W. antwortete
am 12.01.2021
Genau kann ich die Frage nicht beantworten, kann mir aber vorstellen, dass, da man bei größerem Duchmesser einen größeren Hebel einsetzt, die Pumpe dadurch beschädigt werden könnte.
Benutzerbild von Reinhard W.
Reinhard W. antwortete
am 13.01.2021
Hallo Martin ... Ich bin der Ansicht das du das auch mit einen größeren Steuerrad betreiben kannst . Zu bedenken in erster Linie das Hydraulischeverhältnis . Wie viele Radumdrehungen brauchst du von Rechts nach Links . Und um so größer der Raddurchmesser ist, desto mehr Weg am Steuerrad mußt du zurück legen . Ich sehe da keine Probleme .Gruß Reinhard