Produktbeschreibung

UKW Handsprechfunkgerät mit integriertem GPS Empfänger. Das großzügig dimensionierte Display (43 x 42 mm) und die in der Menüführung verwendeten ICON's erhöhen den Bedienkomfort und ermöglichen einen intuitiven Einstieg in die Menüebenen. Das STANDARD HORIZON HX870E ist sowohl für den See und Binnenfunk geeignet und mit DSC Controller ausgestattet. HX870E ist wasserdicht, druckfest (30 Min. in 1,5 m Tiefe, entspricht IPX8), schwimmfähig und mit einem langlebigen Li-Ionen- Akku (1800 mAh) ausgestattet.

Technische Daten:
  • Schwimmt auf der Wasseroberfläche, wasserdicht nach IPX8
  • Sendeleistung: 1W, 2W und 6W einstellbar
  • eingebauter 66- Kanal GPS Empfänger, verschiedene Wegpunktoptionen
  • DSC Funktionen, ATIS Funktion
  • 70 programmierbare Kanäle, programmierbarer Direktzugriff für einen Vorzugskanal
  • Zweikanalwache, Vorzugskanal und Suchlauf
  • 4-stufige Akku-Anzeige, Batteriesparfunktion, automatische MOB Blitzfunktion bei Wasserkontakt
  • Abmessungen: 62× 138 × 43 mm (B×H×T)
  • Gewicht: 322 g
Im Lieferumfang enthalten:
  • Funkgerät HX870
  • Antenne CAT460
  • Lithium-Ionen Akku 1800 mAh / 7,4 V
  • Ladestation
  • Ladegerät
  • Zigarettenanzünder-Ladekabel 12 V
  • Batteriefach für 5 x AAA Batterien
  • Gürtelclip
  • Handschlaufe
  • USB-Kabel

Hinweis zur Programmierung

Dieses Handfunkgerät kann mit Ihrer persönlichen MMSI und/oder ATIS Nummer programmiert werden.
Sie können die Programmierung der MMSI und ATIS Nummer selbst vornehmen. Die entsprechende Vorgehensweise finden Sie im Handbuch.

Alternativ können wir die Programmierung der MMSI und ATIS Nummer gegen Berechnung der Programmierungspauschale durchführen.

Die Auslieferung des Gerätes erfolgt mit Programmierung der Kanalgruppen DSC, International (INT) und ATIS (ATIS). Eine Umschaltung auf die Binnenkanalgruppe (ATIS) ist möglich.

Teilen Sie uns bitte im nächsten Schritt der Bestellung (im Feld Bemerkung) Ihre MMSI und ATIS Nummer mit oder füllen Sie unser Datenblatt Programmierung für UKW Funkgeräte aus und senden Sie dieses an datenblatt@svb.de.

Wenn zusätzliche Kanäle (z.B. die holländischen Kanäle 30, 31 und 37) freigeschaltet werden sollen, berechnen wir unsere Programmierungspauschale. Die Pauschale wird nur einmal pro Gerät berechnet.

ACHTUNG: Die Anwendung von Handfunkgeräten im Binnenschifffahrtsverkehr ist nur beschränkt erlaubt. Bitte beachten Sie die Binnenschifffahrtsfunk Verordnung.

Den Antrag für die Zuteilung der MMSI und ATIS Nummer finden Sie bei uns im Bereich Service/Downloads.

Dokumente

de-flag Anleitung
.PDF, 29,04 MB
Art.-Nr.: 70260
en-flag Anleitung
.PDF, 24,27 MB
fr-flag Anleitung
.PDF, 29,16 MB
Art.-Nr.: 70260
it-flag Kurzanleitung
.PDF, 557,45 KB
multi-flag Kurzanleitung
.PDF, 800,16 KB
Art.-Nr.: 70260

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Hans Ulrich B.
Flagge von Schweiz Verifizierter Kauf
Das Gerät Standard Horizon ist vom Herstelle YAESU, einem ertklassigen Funkgerätehersteller. Die Bedienung ist funktionell und logisch, Leider unterschiedlich zu z.B. ICOM. Wir verwenden es als Ergänzung zu einem fest eingebauten Gerät. Das offene 12V-Speiseklabel nicht Bestandteil der Lieferung - Das Kabel für den Anschluss an den Zigarettenanzünder musste kanibalisiert werden.
Gerd J.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf
gutes Display, übersichtliche Bedienung, die Schwimmfähigkeit musste ich noch nicht ausprobieren, bißchen groß für zarte Hände, sonst perfekt wie immer bei Standard Horizon!
Robin  H.
Flagge von Schweiz
alles bestens
Auf meinem Boot als Funke wenn mit dem Dinghy unterwegs oder im Hafen - funktioniert einwandfrei, wasserdicht, DSC call, GPS eingebaut - alles drin, alles dran - super Produkt, wenn auch ein wenig teuer

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Christian G.
Christian G. fragte
am 04.03.2018
Flagge von Deutsch Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin am überlegen ob ich mir für mein Schiff, neben meinem Stationären Funkgerät ein Handfunkgerät vom Typ Standard Horizon HX 870E anschaffe, jetzt meine Fragen dazu: -Das Handfunkgerät ist für Binnen und See möglich? - Muss ich jetzt eine neue MMSI und ATIS Nummer bei der Bundesnetzagentur beantragen für das neue Gerät? MfG C. Grünberg
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 05.03.2018
Moin Christian. Ja, das HX870 ist für Binnen und See geeignet. Eine neue MMSI und ATIS sind nicht notwendig, aber das Gerät ist bei der BNETZA gemäß Änderungsantrag nachzumelden. Ob das Gerät für Sie als Sportboot zugelassen wird, erfragen Sie Bitte direkt bei der Bundesnetzagentur Hamburg.
Frage:
Benutzerbild von Lars R.
Lars R. fragte
am 13.04.2018
Flagge von Deutsch Ohøj Seglergemeinde - Sind eure Geräte tatsächlich wasserdicht? Laut mehrere Erfahrungsberichte gibt es nach kürzer zeit Feuchtigkeits Probleme. - Ist Nacht Modus / rot Licht Schirm vorhanden? MfG Lars
Antwort:
Benutzerbild von Andreas M.
Andreas M. antwortete
am 16.04.2018
Hallo Lars, uns sind keine Berichte über Undichtigkeiten bekannt. Das Gerät hat einen der höchsten Wasserdichtigkeits-Standards (IPX8) den es gibt. Natürlich müssen die Akku-Klappe (unten am Gehäuse) und USB-Klappe (seitlich) geschlossen und verriegelt sein. Eine Nacht(Rot)licht-Funktion gibt es nicht, das Display ist aber in der Helligkeit einstellbar.
Frage:
Benutzerbild von Rainer R.
Rainer R. fragte
am 02.05.2018
Flagge von Deutsch Moin, ich habe bereits ein Funkgerät GX2200 und möchte das Handfunkgerät für das Dinghi anschaffen. Bei der Bundesnetzagentur habe ich damals bei der MMSI Zuteilung gleich ein Handfunkgerät mit beantragt. Muß ich jetzt nur die MMSI in die Handfunke programieren und alles ist erledigt? Oder muß ich bei der B-Netzagentur das nochmal anmelden? MfG R.R.
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 02.05.2018
Moin Rainer, Ja, nur noch MMSI einprogrammieren dann ist alles erledigt