nur 2 St. am Lager
SVB Preis: 3.619,00 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
3.619,00 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
33245
EAN / Produktcode
4260113696798
Modell-Nr.
1268-00
Bezeichnung
TORQEEDO - Pod-Antrieb CRUISE 3.0 FP
Antriebsart
Elektro
Leistung
6 PS
Lenkungsart
Fernlenkung
Betriebsspannung
24 V
Watt
3000 W
für Boote bis
3000 kg
max. Schubkraft
Keine Angabe
Trimm
Nicht vorhanden
Geschwindigkeitsstufen
Stufenlos
Rekuperation
Nein
GPS
Ja
Integr. Akku
Nein
Integr. Bordcomputer
Nein
Anwendungsbereich
Salzwasser, Süßwasser, Brackwasser / Mischbetrieb
Gewicht
12,8 kg

Produktbeschreibung

Mit den neuen Cruise Pod-Motoren mit fest montiertem Fixed Pod bietet Torqeedo, Seglern und Motorbootfahrern, Pod-Antriebe in bewährter leistungsstarker Torqeedo-Technologie, selbstverständlich mit TorcTrac-Interface für alle wesentlichen Motordaten. Die Pod-Antriebe erfreuen sich wachsender Beliebtheit, da sie platzsparend und dezent unter Wasser montiert werden. Dank eines leistungsstarken Schubs bieten die neuen Motoren gerade für viele Segler eine exzellente Option.

Vorteile des Cruise 3.0 FP Modells

  • Platzsparend, kraftvoll, leicht
  • Dank der großen Effizient werden hohe Reichweiten erreicht
  • Ein Not-Aus-Magnetchip sorgt für erhöhte Sicherheit
  • geeignet für Segelboote bis 3 Tonnen
  • Betrieb mit Lithium- oder AGM-/Gelbatterien
  • Alle Modelle mit GPS-Bordcomputer und Display: Echtzeitanzeige der Geschwindigkeit und Eingangsleistung – bei Nutzung der Power 24-3500 Lithium-Batterie wird auch der exakte Batterieladestatus und die Restreichweite angezeigt.
  • Sehr robuste Konstruktion - korrosionsgeschützt, salzwassertauglich und absolut wasserdicht (IPx9K außerhalb des Rumpfes bei kompletter Montage)

Reichweite, Geschwindigkeit & Laufzeit

mit 1x Power 24-3500
Geschwindigkeit Reichweite Laufzeit
Langsame Fahrt 2,7 Knoten (5,0 km/h) 24,3 nm (45 km) 9 Stunden
Vollgas 6,0 Knoten (11,1 km/h) 10,5 nm (19,5 km) 1 Stunde und 45 Minuten

Hinweis! Bitte beachten Sie, dass die Geschwindigkeit, Reichweite und Laufzeit je nach Bootstyp, Beladung, Propeller und Umweltbedingungen abweichen können.Torqeedo POD Antrieb 1: Bordcomputer mit GPS
2: Geringer Platzbedarf
3: Betrieb mit Lithium Batterien
4: Faltpropeller - Geringer Schleppwiderstand beim Segeln, kraftvoll im Antrieb
5: Hoher Korrosionsschutz - auch im Seewasser

Technische Daten

Nennspannung 24 V
Eingangsleistung 3000 W
Vortriebsleistung 1530 W
Vergleichbarer Benzin-Außenborder 6 PS
Max. Gesamtwirkungsgrad 51 %
Standschub 142 lbs
Propellerdrehzahl bei Volllast 1100 U/min
Steuerung Ferngashebel
Integrierte Batterie Nein
Integrierter Bordcomputer Ja
Stufenlose Vorwärts-/Rückwärtsfahrt Ja
Kippvorrichtung Nein
Trimmvorrichtung Nein
Gewicht 12,8 kg
Lieferumfang Lieferumfang: Pod-Motor (feststehend), Kabelsatz (4,4 m, 35 mm²) inklusive Hauptschalter und Propeller B 12x10,5 WDR

Gashebel nicht im Lieferumfang enthalten – Empfohlener Ferngashebel Art. Nr.: 32965
Garantie: 2 Jahre bei privater Nutzung

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Es liegen noch keine Bewertungen vor

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Tibor B.
Tibor B. fragte
am 25.04.2022
Flagge von Deutsch Für ein neues Regattaboot, Verdrängung um die 1.400 kg, soll mit einem POD-Antrieb CRUISE 3.0 FP versehen werden. Der Antrieb ist ja auch für Hydrogeneration verwendbar. Aufgrund der möglichen Geschwindigkeit von mehr als 14kn und auch, um während des Segelbetriebes den Wasserwiderstand zu minimieren, soll ein Faltpropeller verwendet werden, siehe hierzu auch die Seite 22, Punkt 6.4.3 der Bedienungsanleitung. Aus der Bedienungsanleitung des Antriebs geht nicht hervor, ob eine Hydrogeneration mit einem Faltpropeller möglich ist. Falls ja, möchte ich gerne wissen, wie es funktioniert und wie die Bedienung erfolgen soll. Der Faltpropeller muss sich ja für die Hydrogeneration zuerst öffnen und nachher auch offen bleiben. Das Öffnen kann ich mir noch vorstellen, man schaltet den Antrieb ein und durch die Fliehkraft öffnet sich der Propeller. Wenn man dann anschließend den Strom abstellt, dann ist der Antrieb im Leerlauf und der Propeller dreht sich weiter, denn er wird ja ja wegen der Fahrt durch´s Wasser beströmt und bleibt durch die Fliehkraft weiterhin offen. Wenn man Strom aus dem Antrieb entnehmen will, wirkt dieser Vorgang wie eine Bremse auf die Achse des Propellers und bedingt durch die Beströmung wird der Propeller zusammengefaltet. Nach meinem Kenntnisstand kann ich mir also nicht vorstellen, wie eine Hydrogeneration mit einem Faltpropeller funktionieren soll. Hierzu benötige ich Informationen. Des Weiteren benötige ich Information über die generierbare Leistung in Abhängigkeit zur Bootsgeschwindigkeit.
Antworten:
Benutzerbild von Andreas K.
Andreas K. antwortete
am 25.04.2022
Hallo Tibor, leider ist die Funktionen der Hydrogeneration mit einem Faltpropeller nicht möglich. Um die Funktion zu starten, muss der Fahrhebel leicht in Vorwärtsfahrt gestellt werden. Sobald genug Fahrt durchs Wasser durch segeln gemacht wird und der Propeller durch die Anstömung in Bewegung gesetzt wird, wird elektrische Energie erzeugt. Diese Technologie ist erst seit Anfang 2022 bei Torqeedo verfügbar und es gibt noch nicht ausreichend Erfahrungsberichte. Zudem kann man nur schwer pauschale Daten zur Hydrogeneration geben, da viele Faktoren Einfluss auf die Leistung haben (Rumpfform, Anordnung Kiel, Strömung, usw.)
Benutzerbild von Tibor B.
Tibor B. antwortete
am 25.04.2022
Hallo Andreas, weshalb soll die Hydrogeneration mit einem Faltpropeller nicht möglich sein? Auf Seite 35 der deutschen Bedienungsanleitung des Cruise 2.0 FP Antriebs steht: "HINWEIS Hydrogeneration ist nur mit einem Faltpropeller (Art.-Nr. 1932-00), dem Ferngas (Art.-Nr. 1918-00) und einer Power 26-104 (Art.-Nr. 2103-00) möglich. Mit AGM-/Gel-/Bleibatterien ist Hydrogeneration nicht möglich."