noch 6 St. am Lager
SVB Preis: 339,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
339,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
24287
EAN / Produktcode
4050269070890
Modell-Nr.
T76F
Bezeichnung
SUNBEAM Solarpanel T78F
Bauart
Semi-flexibel
Nennleistung @ 12 V
78 W
Strom bei max. Leistung (Imp)
3,98 A
Spannung bei max. Leistung (Ump)
19,72 V
Kurzschluss-Strom (Isc)
4,48 A
Leerlaufspannung (Uoc)
23,12 V
Anschlussstecker
Ohne
Befestigung
Kleben, Schrauben, Ösen
Modulanschluss
Rückseite
Anschlussleitung
Flachkabel, 2-adrig
Begehbar
Ja
Länge
77,8 cm
Breite
54 cm
Höhe
3 mm

Produktbeschreibung

SUNBEAMsystem Tough Flush (TF) Solarmodule sind dank der hocheffizienten SUNPOWER-Zellen (22,5% Wirkungsgrad) selbst unter schwierigsten Bedingungen eine zuverlässige Energiequelle. Aufgrund der beeindruckenden technischen Eigenschaften werden die Tough-Flush Module häufig im Yacht- und Caravanbereich, sowie in privaten und industriellen netzunabhängigen Systemen (off-grid) eingesetzt.
Die Moduloberfläche dieser Module ist extrem langlebig und beständig gegen hohe UV-Strahlung. Das verwendete Material hat eine bessere Lichtdurchlässigkeit als herkömmliche Materialien, verglichen mit anderen Modulen sorgt die physikalische Zellenanordnung dieser Module für eine höhere Ausgangsleistung bei Teilbeschattung. Die Oberflächenstruktur fördert die Stromerzeugung bei niedrigen Lichteinfallwinkeln und sorgt zudem für rutschfeste Eigenschaften. Die Montage ist denkbar einfach. Die Module können z.B. mit SIKA 291 verklebt und/oder über vorhandene Edelstahlösen verschraubt werden.

Das Besondere an diesem Modultyp
Die nur 3 mm dünnen semiflexiblen Flush-Module haben aufgrund der nicht vorhandenen Anschlussdose keinerlei Hindernisse oder Stolperfallen auf der Moduloberfläche. Nur dieser Modultyp gestattet eine nahezu oberflächebündige Montage (flush mount)!
Der elektrische Anschluss erfolgt von der Modulrückseite über eine unauffällige flache, weiße Doppelsteg-Leitung (2x 1,6 mm²/ca. 1000 x 5,5 x 2,5 mm) und die Leitung kann auf weißen Untergründen/Montageflächen fast unsichtbar neben dem Modul verklebt werden.

Details im Überblick
  • Semiflexibel
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Langlebig und UV-beständig
  • Geringe Größe & hohe Leistung
  • Verbesserte Ertragseigenschaften bei Teilverschattung
  • Ertragsfördernde und rutschhemmende Oberflächenstruktur
  • Nahezu oberfächenbündige Montage (keine störenden Anschlussbox auf der Moduloberfläche)

Technische Besonderheit bei Flush-Modulen
Da die Anschlussleitungen der Flush-Module direkt rückseitig aus dem Modul herausgeführt werden, gibt es bei diesen Modulen keine integrierten Sperr-/Bypass-Dioden. (Bei Modulen mit Anschlussbox sind diese üblicherweise in der Anschlussbox integriert.)

Bypass-/Sperrdioden
Verwenden Sie bei Bedarf (gemäß Montageanleitung) Bypass-/Sperrdioden. Die Schottky-Diode F1200D (12A/200V) ist für 5 - 350 Wp-Module geeignet und im Elektronik-Fachhandel oder auf Nachfrage auch bei uns erhältlich.
Zur Installation müssen die Modul-Anschlussleitungen in ein trockenes Montageumfeld geführt und dort zusammen mit der Diode auf geeignete Klemmblöcke montiert werden, z.B. Art. 47023. Bei leistungsfähigen Modulen ist von einer "fliegenden" Montage abzuraten, da die Dioden bei der Abschattung eines Moduls recht warm werden können.
Achten Sie auf die korrekte Polarität der Dioden! Ein Ring oder Punkt auf dem Diodengehäuse markiert die Kathode. Diese muss mit dem PLUS-Anschluss des Moduls verbunden werden.
Wichtig: Falsche oder verpolt angeschlossene Dioden können das Solarmodul beschädigen.

Technische Daten
Typ T78F
max. Leistung (Pmax) 78 W
Leerlaufspannung (Uoc) 23,12 V
Kurzschlussstrom (Isc) 4,48 A
Nennspannung (Ump) 19,72 V
Nennstrom (Imp) 3,98 A
Gewicht 1,5 kg
Abmessungen (L x B x H) 778 x 540 x 3 mm

Montagehinweise
  • Verwenden Sie keine Module > 50 W auf einer weichen Oberfläche.
    Die SUNBEAM Tough Flush (TF) Solarmodule mit mehr als 50 Watt Leistung sind für eine dauerhafte Montage auf einer festen Oberfläche konzipiert. Die Montage kann durch Kleben oder Schrauben erfolgen.
  • Für eine eine mobile oder temporäre Nutzung sind Module bis 50 W und fester Anschlussbox die bessere Wahl, wie z.B. das SUNBEAM T54QF.

Dokumente

en-flag Anleitung
PDF, 1,23 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Wilfried  T.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf
Boot
Beratung Klasse.Produkt auch

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Thomas J.
Thomas J. fragte
am 28.08.2021
Flagge von Deutsch Muss für das Modul T76F eine Bypass-Sperrdiode verbaut werden, oder kann das Modul direkt an den Solarregler angeschlossen werden?
Antworten:
Benutzerbild von Thomas K.
Thomas K. antwortete
am 29.08.2021
Ich habe das Panel parallel zu einem weiteren direkt an den Laderegler #24959# angeschlossen. Das funktioniert einwandfrei.
Benutzerbild von Thomas J.
Thomas J. antwortete
am 30.08.2021
Danke. Welcher Querschnitt für die Verkabelung ist am Besten zu wählen? 2 * 2,5 mm2
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 21.09.2021
Der erforderliche Leitungsquerschnitt ist abhängig vom Modulstrom und der Leitungslänge. Ziel ist es, die Modulspannung möglichst verlustarm zum Laderegler zu bekommen. Wenn Sie eine 2x 2,5 mm² Leitung verwenden, sollte die nicht länger als 5 m sein.