STERLING

Ladegerät Pro Charge Ultra 12V / 30A

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 33094
Am Lager
SVB Preis: 474,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
474,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
33094
EAN / Produktcode
5060068292583
Modell-Nr.
PCU1230
Bezeichnung
STERLING - Ladegerät Pro Charge Ultra
Gerätetyp
Ladegerät
Netz-Wechselspannung
80 - 270 V
Batterie-Nennspannung
12 V
Ladestrom
30 A
Ladeausgänge
3
Batteriekapazität
60 - 300 Ah
Batterie-Typ
Blei-/Säure, AGM, GEL, Lithium (LifePO4)
Netzanschlusskabel
Nein
Integrierter Lüfter
Ja
Integriertes Ladekabel
Nein
Temperaturfühler anschließbar
Ja
Optionale Fernanzeige/Bedienung
Ja
Breite
21,5 cm
Höhe
26 cm
Tiefe
90 mm
Gewicht
2 kg

Produktbeschreibung

Das hochwertige Ladegerät PRO CHARGE ULTRA 12 V / 30 A überzeugt mit zahlreichen innovativen Funktionen zum optimalen Laden von bis zu drei Batterien und zum Erzielen einer langen Batterie-Lebensdauer. 

Weltweit einsetzbar
Sie haben die Möglichkeit, das Gerät sowohl mit einer Wechselspannung im Bereich 80 - 270 V / 40 - 70 Hz, als auch mit einer Gleichspannung zwischen 130 - 320 V zu betreiben. Die Pro Charge Ultra-Ladegeräte sind daher weltweit einsetzbar und können auch problemlos über Generatoren gespeist werden.

Für verschiedenste Batterietype geeignet
Die Pro Charge Ultra-Ladegeräte verfügen über 11 vorprogrammierte Ladekennlinien für folgende Batterietypen: Gel, AGM, wartungsfreie oder offene Blei-Säure-Batterien, Calcium- oder sogar LiFePo4 Batterien. 
Falls Ihre Batterie nicht zu den vorprogrammierten Typen gehört, können Sie problemlos über das Geräte-Nahbedienpanel die Parameter der Ladeschluss- oder Erhaltungsladungsspannung einstellen und speichern.

Automatischer Rekonditionierungszyklus
Eine weitere innovative Funktion ist die automatische Rekonditionierung. Alle 7 - 10 Tage erfolgt eine Ausgleichs- und Desulfatierungsladung. Dabei werden die Batterien erneut geladen und bei Batterien mit flüssiger Säure eine mögliche Säureschichtung zurückgebildet bzw. unterbunden. Dieser Zyklus verlängert die Langlebigkeit Ihrer Batterie. 

Integriertes Sicherheitssystem
Die Funktion und die Ladung werden durch einen Prozessor kontinuierlich überwacht. Bei einer Fehlfunktion oder fehlerhaften Ladung schaltet das Gerät automatisch ab und informiert Sie via Bedienteilanzeige über den entsprechenden Fehler. Im Falle eines Prozessor-Fehlers sorgt ein weiteres Sicherheitssystem für die Abschaltung des Gerätes.

Leistungskontrolle und Statuserkennung
Auf der Gerätevorderseite informieren die integrierten LED- und Digitalanzeigen des Nahbedienteils schnell und einfach, ob die Batterien fehlerfrei und korrekt geladen werden.
Ein Balken aus 32 LEDs gibt Auskunft über den Leistungs-, Lade- und Gerätestatus sowie über den eingestellten Batterietyp.

Merkmale im Überblick
  • Kompakte Bauform und ein sehr geringes Gewicht
  • Breiter Wechsel- und Gleichspannungseingang für weltweiten Einsatz oder Generatorbetrieb
  • Modernste, synchronisierte Gleichrichtung mit MOSFET Technologie
  • Weniger Wärmeentwicklung und effiziente Ausnutzung der Leistung
  • Gesamtwirkungsgrad: > 90%
  • Prozessorgesteuerte Ladung und Überwachung
  • 11 vorprogrammierte IUOUO-Kennlinien für verschiedene Batterie-Typen
  • 3 separate PLUS Ladeausgänge mit gemeinsamem MINUS.
    (Falls ein PLUS-Ausgang ungenutzt bleibt, sollte dieser direkt mit einem belegten PLUS-Ausgang verbunden werden.) 
  • 1x Batterie-Temperatursensor im Lieferumfang
  • Variable Lüftergeschwindigkeit sorgt für geringstmögliche Geräuschentwicklung
  • Programmierbare Leistungsreduzierung: 100%, 75%, 50% oder 25%
  • Material: Kunststoff und korrosionsbeständigem Metall
  • Geschützt vor Spritzwasser (IP22)

Technische Daten
PCU1230
Nannspannung 12 V
Ladestrom max. 30 A 
Eingangsspannung 80 - 270 V AC,
130 -320 V DC 
Leistungsaufnahme max. 510 W
Maße 260 x 215 x 90
Gewicht 2,0 kg
Ladeausgänge 3

Dokumente

en-flag
Prospekt
PDF, 2,68 MB
multi-flag
Anleitung
PDF, 11,59 MB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • English

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Frank S.
Frank S. fragte
am 10.06.2020
Deutsch
Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte das Sterling Pro Charge Ultra 12 / 30 A gern zum Laden einer Batteriebank, bestehend aus 2 x 100 Ah wartungsfreien Blei/Säure Batterien mit Calcium-Silber-Technologie, sowie einer Starter bzw. Reservebatterie mit 100 Ah in gleicher Bauart nutzen. Liefern die 3 Ladeausgänge alle den gleichen Ladestrom oder ist einer davon mit einem geringeren Ladestrom für die fast immer volle Starterbatterie sinnvoll nutzbar? Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Frank Sauerländer
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 26.06.2020
Nicht das Ladegerät bestimmt, wie sich die 30 A auf die drei Ladeausgänge verteilen, sondern der Ladezustand der Batterien. Während des Ladens steigt der Innenwiderstand der Batterie kontinuierlich an. Eine entladene Batterie ist niederohmig und will viel Strom aufnehmen. Eine teilgeladene oder volle Batterie ist hochohmiger und wird deutlich weniger bzw. nur noch einen sehr geringen Strom aufnehmen. Die Summe aller Ströme wird nie größer als 30 A sein, denn mehr kann das Ladegerät nicht liefern.
Frage:
Benutzerbild von Thomas A.
Thomas A. fragte
am 31.01.2021
Deutsch
Hallo, ich möchte mit dem Ladegerät eine 12V 270ah Batterie Laden, Das Ladegrät hat 3 Ladeausgänge, wenn ich die Batterie am Master Ausgang anschließe, muß ich die 2 freien Slave Ausgänge mit den Master verbinden, oder bleiben die unbelegt? LG Tom
Antworten:
Benutzerbild von Dopple Martin D.
Dopple Martin D. antwortete
am 31.01.2021
Hallo Tom, ja, dieses Vorgehen wird empfohlen, „Any outputs not being used should be linked across to one that is, this is not a requirement for these new models but is good practice as it helps spread loads etc.“ LG Martin
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 01.02.2021
(Siehe Seite 15 der Anleitung) "Ein nicht genutzter Ausgang muss mit einem genutzten Ausgang gebrückt werden, so dass keine unbelegten Ausgänge vorhanden sind. Dieses würde zu einer inkorrekten Ladung führen."
Frage:
Benutzerbild von Philipp S.
Philipp S. fragte
am 27.09.2021
Deutsch
Hallo, Ich möchte das Sterling Pro Charge Ultra 12/30 in Verbindung mit einem Sterling Pro Split R 122 verbauen. Damit möchte ich die Starter (Nass), die Versorger- (Nass) und die Ankerbatterie (AGM) laden. Kann ich mit den Ausgängen des Ladegerätes direkt auf die Ausgänge des Splitters gehen, da diese sowieso zu den Batterien gehen? Falls ja, sichere ich dann das kurze Stück zwischen Ladegerät und Splitter nochmals separat ab? Danke
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 28.09.2021
Top-Antwort
Hallo Philipp, um unnütz lange Leitungswege zu vermeiden, könnten Sie die ausreichend dimensionierten Ausgangsleitungen des Ladegerätes an die Ausgangsbolzen des Pro Split Ladestromverteilers anschließen. /// Die Installationsvorschriften fordern die Absicherung eines Stromkreises dicht an der Energiequelle. Sicherungen sollen im Falle von Überlast oder Kurzschluss eine Überhitzung der Leitungen und schlimmstenfalls einen Brand verhindern. /// Daraus folgt: Leitungsquerschnitt und Sicherungswert müssen korrekt aufeinander abgestimmt sein! /// In Ihrem Fall gibt es mehrere Energiequellen, nämlich die Lichtmaschine, den Pro ChargeUltra und ganz wichtig, Sie müssen auch die Batterie als eine sehr leistungsfähige Energiequelle betrachten! Das bedeutet, dass es in den PLUS-Ladeleitungen des ProSplit nah bei den Batterien Sicherungen geben müsste. Wenn die vorhanden sind, müssen Sie bei den kurzen Verbindungen zwischen ProChargeUltra und ProSplit auf ausreichend dimensionierte Leitungsquerschnitte achten. /// Vergessen Sie nicht die MINUS-Leitung des ProChargeUltra. Auch die muss ausreichend dimensioniert sein.

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Deutschland
21.07.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 33094

Sehr schnelle Lieferung, Einbau easy, alles gut
Sehr schnelle Lieferung, leichter Einbau, alles gut. Nichts zu meckern!
Frankreich
23.07.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 33094

Cela fonctionne parfaitement.
J'utilise ce produit pour recharger mes trois batteries independantes les unes des autres. Pas de problème, lorsque que les batteries sont chargées, le chargeur se met en veille.
Diesen Text übersetzen