Produktbeschreibung

Die flexiblen und widerstandsfähigen Solarmodule der SUNBEAMSYSTEM CLASSIC Serie überzeugen mit hoher Effizienz bei kompakten Abmessungen und geringem Gewicht. Ideal für die rauen Bedingungen in nördlichen Breiten geeignet. Keine sichtbaren Drähte. Ausgestattet mit 2,5 mm² Anschlusskabel mit MC4 Steckverbindern. Wasserdicht gem. IP67. Zur festen Montage können die Module verklebt und dank der Edelstahl-Ösen (6 mm Innen-Ø) auch verschraubt werden.

Details
  • Semiflexibel, also einmalig bei der Montage an einen gewölbten Untergrund anpassbar. Zulässige Durchbiegung 60° pro Meter.
  • Begehbar wenn fest und vollflächig auf einem stabilen und tragfähigen Untergrund montiert/verklebt.
  • 80 cm lange PLUS- und MINUS Anschlussleitungen, fertig konfektioniert mit Standard-4-Solarsteckverbindern.
  • Integrierte Bypassdiode in der Anschlussbox.
  • 3 mm stark
  • Geringes Gewicht


Technische Daten
SVB-# Produkt Pmax Voc Isc Vmp Imp Gewicht Länge Breite Anschlusskabel Befestigungsösen
24283 Classic 100 JB 100W ± 5% 21,6V 5,97A 17,8V 5,62A 1,9kg 118,5cm 54cm 2x 0,8m 6x 6mm Innen-Ø


Unsere Tipps und Hinweise
  • SUNBEAMSYSTEM Classic Module sind herstellerseits ausschließlich für den Einsatz in nördlichen Breiten (Nord- /Ostsee) konzpiert. Daher ist vom Einsatz in klimatisch heißen Gegenden abzuraten. Wir empfehlen dort die Verwendung von SUNBEAMSYSTEM Modulen aus der TF-Serie.
  • Die Classic Module sind mit Metallösen ausgestattet. Bohren Sie keine weiteren Löcher in das Laminat und verwenden Sie ausschließlich diese Ösen, um die Module am Montageort festzuschrauben. Nichtbeachtung kann zu Delaminierungen und dem Eindringen von Wasser führen.
  • Legen Sie große Module niemals direkt auf ein Bimini. Durch Wind verursachte Bewgungen des textilen Untergrundes führen zum wiederholten und häufigen Durchbiegungen der Module, was zu gravierenden Leistungsverlusten bis hin zu Brüchen der internen Zellverbindungen und somit zum vorzeitigen Ausfall der Module führen kann.
    Achtung: Bei Nichtbeachtung der vorigen Punkte besteht Garantie-/Gewährleistungsverlust.
  • Unser Montage-Tipp: Alle semiflexiblen Module unterliegen normalerweise einer gewissen Wärmeausdehnung, was man bei der Montage berücksichtigen sollte, um das Laminat bei den Befestigungspunkten nicht unnütz zu strapazieren.
    Damit bei Wärmeausdehnung genügend Spielraum bleibt, empfehlen wir bei den Classic-Modulen die Verwendung von großen Unterlegscheiben oder Rosetten und max. 4 mm Schrauben.
    Auf Anfrage stehen auch passende weiße Kunststoff-Rosetten im 10-er Set zur Verfügung (Li364#30106030).
    Wer die Module nicht über die Edelstahlösen fixieren will, kann die Module auch mit Sideclips sicher fixieren.
    Auf Nachfrage sind diese auch als 4er-Sets (Li364#30106014) erhältlich. Für zwei direkt nebeneinander liegende Module sind 2-er Midclip-Sets (Li364#30106022) erhältlich, ebenfalls nur auf Nachfrage.
  • Für die Module sind optional ein passendes Steckerset bzw. 5 m oder 10 m lange Solaranschlussleitungen erhältlich.
  • Achten Sie bei der Auswahl der Anschlussleitungen auf ausreichend große Leitungsquerschnitte, um die Spannungsverluste auf dem Leitungsweg zwischen Solarmodul und Laderegeler möglichst gering (< 2%) zu halten!

Dokumente

de-flag Anleitung
PDF, 3,58 MB
en-flag Datenblatt
PDF, 154,33 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
VERRE P.
Flagge von Italien Verifizierter Kauf
pannello solare classico
ausgezeichnetes Produkt wie beschrieben
Marc L.
Flagge von Frankreich Verifizierter Kauf
Ich habe mein Panel (Lenkrad) einige Minuten lang angeschlossen, um meine Verbindungen zu überprüfen. Ich habe nicht genug Perspektive, um seine Leistung zu beurteilen.

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Es wurden noch keine Fragen gestellt. Seien Sie der Erste, der eine Frage stellt!