Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
SVB Preis: 23,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
23 St. am Lager
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
10680
Modell-Nr.
A-1HD-NE
Bezeichnung
SEATEC - Kugelfender
Farbe
Schwarz

SVB empfiehlt zu diesen Artikeln

Produktbeschreibung

Aufblasbare Heavy-Duty-Kugelfender und Markierungsbojen mit extra verstärkten Köpfen und Augen für die Tampen. Geeignet für Sportboote und gewerblichen Einsatz.

Dokumente

de-flag Kurzanleitung
PDF, 1,06 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Jürgen M.
Flagge von Deutschland 10681
Perfekt
Preis Leistung super
Helmut O.
Flagge von Deutschland 10682
Preis-Leistung ist Top
Preis-Leistung ist Top
Roland H.
Flagge von Deutschland 10684
Fender
... Wie die anderen Fender auch, sehr gut. Tolle Waren.!!!!
Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von English

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Heinz D.
Heinz D. fragte
am 09.10.2018
Flagge von Deutsch Habe 2 von diesen Kugelfendern bestellt Art. 10683 schwarz. Diese sind sehr schwer und hart für die Grösse. Die Fender werden schmierig an der Oberfläche ( kleben am Schiffsrumpf und hinterlassen Spuren ) und sehen scheusslich aus. Des weiteren stimmt der Durchmesser nicht. Verglichen mit meinen alten Fendern habe ich jetzt bei euch ein bisschen einen Mist erhalten. Haben andere Kunden die gleichen Probleme mit diesem Artikel und was empfehlen sie mir gegen das Schmierigwerden der Oberfläche? Besten Dank für die Antwort
Antworten:
Benutzerbild von Oliver W.
Oliver W. antwortete
am 09.10.2018
Hallo, wir sind eine Charterfirma und haben schon etliche schwarzen Kugelfender gekauft. Bis jetzt haben wir keinerlei Probleme damit
Benutzerbild von Bernhard G.
Bernhard G. antwortete
am 09.10.2018
Ich habe auch zwei solche Fender bestellt, welche nun seit 1 Saison im Betrieb sind. Ich habe mit dem Produkt auch keine Probleme.
Benutzerbild von Dennis  F.
Dennis F. antwortete
am 09.10.2018
Hallo...habe die Fender in 55 cm Durchmesser gekauft. Waren auch beim aufblasen recht hart. Ergo wieder bißchen abgelassen und gut war. Schmierig waren meine nicht. Aber möglich dass euer wasser dieses jahr mehr geblüht hat wie sonst.
Benutzerbild von Oliver G.
Oliver G. antwortete
am 09.10.2018
Hallo, das die Fender Spuren hinterlassen kann ich noch nicht sagen, dafür sind sie zu neu. Was mir aufgefallen ist, der Durchmesser stimmt nicht überein. Die Fender sind kleiner wie angegeben und haben eine komische Form.
Benutzerbild von Volkmar M.
Volkmar M. antwortete
am 09.10.2018
Ich benutze 2 dieser Fender in der Bugsektion meiner 10 to schweren Linssen, aufgepumpt mit 1,5 bar. 1. Schwer müssen solche Fender schon sein. Sie brauchen ja eine gewisse Wandstärke, um auch heftige Belastungen auszuhalten. 2. Die Fender kleben nicht sondern sind gefettet. Wahrscheinlich damit sie bei der Produktion besser aus der Form kommen. Da mein Schiff aussen schwarz ist, habe ich gar nichts unternommen. Nach kurzer Zeit ist die Schicht weg und es fühlt sich nichts mehr "klebrig" an. SVB sollte in der Produktbeschreibung vielleicht einen Hinweis auf die Fettschicht geben und wie man sie wegbekommt. 3. Zum "scheusslichn Aussehen" kann ich nichts sagen. Aber an ein vielleicht weißes Schiff würde ich auch keine schwarzen Fender hängen .... In Summe kann ich nur sagen: super Produkt, super Preis-Leistungs-Verhältnis.
Benutzerbild von Heinz D.
Heinz D. antwortete
am 09.10.2018
Auch leichtere Fender aus dem richtigen Material erfüllen ihr Funktion zu 100 %. Eben weil die Fender gefettet sind kleben sie, logisch. Im Poduktebeschrieb steht von gefettet leider nichts auch nicht wie man die Fettschicht schadlos entfernt. Wir haben 8 weitere schwarze Fender im Einsatz mit dem Unterschied, dass die seit einigen Jahren problemlos funktionieren.
Benutzerbild von Volkmar M.
Volkmar M. antwortete
am 09.10.2018
Na Heinz, wenn du weitere 8 schwarze Fender ohne Probleme im Einsatz hast, musst du die aktuellen mit Problemen wohl reklamieren.
Benutzerbild von Juerg S.
Juerg S. antwortete
am 09.10.2018
Hallo, wir benutzen diese Fender seit langem und sind froh das diese schwer gebaut sind. Der Schutzfilm geht schnell weg und wir fetten die Fender regelmässig neu, haben aber einen dunklen Rumpf.
Benutzerbild von Petra L.
Petra L. antwortete
am 11.10.2018
Wir sind mit diesem Produkt zufrieden. Hatten vorher einen Kugelfender einen anderen Marke, der hat immerhin eine Ganze Saison gehalten, bevor das Material oben am Auge eingerissen ist. Mit diesem keinerlei Probleme.
Benutzerbild von Kornelia M.
Kornelia M. antwortete
am 14.11.2018
Wir haben auch in diesem Jahr 2 Kugeln gekauft, leider hatten wir Pech und sie sind nach kurzer Zeit an der Verstärkungskappe eingerissen. Das war wohl ein Produktionsfehler. Im übrigen fanden wir sie auch sehr schwer und entprachen auch nicht der angegebenen Grösse. Wir haben dann wieder POLYFORM Fender gewählt, mit denen wir auch vorher schon viele Jahre unter hartem Einsatz zufrieden waren.
Benutzerbild von Heinz D.
Heinz D. antwortete
am 15.11.2018
Das deckt sich voll mit meiner ersten Aussage. Diese Kugelfender sind wohl eher für schwarze Dampfschiffe Jahrgang 1920 bestimmt. Der Hinweis "auch für Sportboote" ist nicht korrekt. Die Fender sind zu schwer, angegebene Grösse stimmt auch nicht und es sollte ein Vermerk gemacht werden, dass diese Fender gefettet sind. Auch ich werde wieder POLYFORM kaufen!!! Wir hatten 8 weisse Polyform- Fender 14 Jahre im harten Einsatz, 5 Jahre davon während einer Weltumsegelung und nie ein Problem.
Benutzerbild von Volkmar M.
Volkmar M. antwortete
am 15.11.2018
Ich will hier ja niemandem zu nahe treten, aber ein am Kopf (Verstärkungskappe) eingerissener Kugelfender deutet doch sehr auf einen falschen Einsatz hin. Hängt der Kugelfender auch auf der richtigen Höhe an einem Steg, kann er bei sinkendem Wasserstand oder einem im Schwell dümpelnden Schiff leicht unter den Steg geraten und sich dort nicht mehr hervor arbeiten. Folge sind Schäden am Fender, der Fenderleine oder der Reling. In solchen Situationen kann nur ein Langfender zum Einsatz kommen.
Benutzerbild von Heinz D.
Heinz D. antwortete
am 15.11.2018
Da hast du sicher recht, aber ich habe nichts über am Kopf (Verstärkungskappe) eingerissener Kugelfender gesagt.
Benutzerbild von Volkmar M.
Volkmar M. antwortete
am 15.11.2018
Das stimmt Heinz. Aber Du siehst ja selbst, dass man hier in einer Diskussion nicht auf Beiträge irgendwo im Verlauf antworten kann. Ich hätte also Kornelia M. direkt ansprechen sollen. Tschuldigung. - Und ich fahre kein schwarzes Dampfschiff Jahrgang 1920 ….!