Art.-Nr.
85339
EAN / Produktcode
00723193701164
Modell-Nr.
E70010
Bezeichnung
Raymarine - iTC-5 Geber-Konverter

Produktbeschreibung

Der Raymarine iTC-5 konvertiert die Signale analoger Geber von ST60+, i70, ST70+ und ST70 Instrumenten-Systemen auf SeaTalkng.
Geber für Geschwindigkeit, Tiefe, Wind, Ruderlage und Kompasskurs können direkt an einen iTC-5 angeschlossen werden, mehrere ST70 Pods sind nicht mehr notwendig.

Schnittstellen:
  • 2x SeaTalkNG Backbone
  • 1x SeaTalkNG Spurkabel-Anschluss
  • 5x Geberanschluss mit Flachsteckern

Technische Daten
  • Nominalspannung: 12 V 
  • Spannungsbereich: 9 - 16 V
  • Stromaufnahme: <150 mA Spitzenstorm
  • Leistungsaufnahme: 1,5 W
  • Wasserschutz: IPX2
  • Abmessungen: 163,5 x 93,1 mm

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 2,51 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 281,96 KB
en-flag
Anleitung
PDF, 1,89 MB
es-flag
Anleitung
PDF, 2,52 MB
fr-flag
Anleitung
PDF, 2,52 MB
it-flag
Anleitung
PDF, 2,51 MB
nl-flag
Anleitung
PDF, 2,51 MB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Dr. Martin S.
Dr. Martin S. fragte
am 12.07.2018
Deutsch
Kann man an das ITC5 auch analoge Geber eines Autohelm Tridata Systems anschliessen und auf einem neuen I70s anzeigen lassen?
Antwort:
Benutzerbild von Andreas M.
Andreas M. antwortete
am 12.07.2018
Hallo Martin, eine sehr kniffelige Frage. Grundsätzlich geht das, einfach Backbone installieren und Geber an den ITC5 anschliessen. Bei Sensoren mit integriertem Temperatursensor sollte es immer ohne Umstände funktionieren. Wenn Sie die alte ST50 Serie haben, dann müssen Sie den Stecker zum Gerät abknipsen und durch 2,8 mm Flachsteckhülsen ersetzen damit der Anschluss an das ITC5 gelingt. Falls Sie keinen Wassertemperaturgeber beim Tridata haben, müssen Sie die weiße und braune Litze mit einem 10 Kilo Ohm Widerstand zusammen schliessen, auch dann funktioniert die Datenübertragung..
Frage:
Benutzerbild von Michael L.
Michael L. fragte
am 11.11.2018
Deutsch
Der Voreigner meiner Jacht hat ein itc-5 installiert. Tiefe und Geschwindigkeit werden auf einem ST70 angezeigt. Mir fehlt eine korrekte Kursanzeige auf dem ST70. Kann man einen Fluxgate Kompass (z.B. M81190 Raymarine) direkt an den itc-5 anschließen ? Und wird danach der Kurs auf dem ST70 und ggf. an dem C80 angezeigt ? Richtige Verkabelung vorausgesetzt. Der Fluxgate M81190 ist leider nicht mehr im SVB Angebot. Gibt es Alternativen oder kann der von wo anders beschaft werden ? Gruß
Antworten:
Benutzerbild von Werner J.
Werner J. antwortete
am 14.11.2018
Hallo, SVB hat deine Anfrage an mich weitergeleitet, da ich vor kurzem einen itc5 zum Anschluss an meinen C120W dort gekauft habe. Ja den Fluxgate-Kompass kann man direkt an den itc5 anschließen. Erhältlich ohne Probleme bei EBay. Damit kannst du die Kursdaten auf dem ST70 ablesen. Zum zweiten Teil der Frage, ob die Daten am C80 angezeigt werden: Ja, wenn der ST70 mit einem Adapterkabel Seatalk ng auf Seatalk verbunden ist.
Benutzerbild von Michael L.
Michael L. antwortete
am 14.11.2018
Danke ! Das war's, was ich hören wollte. Nur schade, das man den RM Fluxgate nicht einfach beim SVB bestellen kann. @SVB - warum eigentlich nicht ?
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 20.11.2018
als analoger Kompass zum Anschluss an den iTC-5 kommt nur unsere Artikelnummer M81190 in Frage. Dieser wird zwar seit vielen Jahren nicht mehr produziert, ist aber noch erhältlich. Bitte ggf. bei SVB bestellen.
Frage:
Benutzerbild von Erwin B.
Erwin B. fragte
am 11.03.2019
Deutsch
Hallo ich habe mir im letzten Jahr bei Ihnen eine ITC-5 gekauft um diese an einen Windmesser von Raymarine (E22078 ) anzuschließen und auf einem ST70 bzw. MFD A77 zu plotten. Nun bin ich am vergangenen Wochenende dazu gekommen die Geräte zu installieren. Leider kommt das ST70 nicht auf die Daten. Die Haupt-LED links neben den SeaTalk Kabel leuchtet durchgängig grün. Die LED neben den Geberanschlüssen blinken alle langsam grün (die Zeitanteile wo die LED aus sind, sind länger als die Leuchtphasen). Die Wind-Anzeige im ST70 zeigt nur das normale Bild ohne Veränderungen der Windrichtung sowie ohne Anzeige der Windgeschwindigkeit. Habe folgende Geräte von Raymarine installiert. 2 x ST70, Plotter A77 WIFI, AIS700. Autopilot mit P70, EV-1, ACU100, SeaTalk-STNG Converter sowie eine Fernbedienung S100. Habe alle Geräte gestern über den A77 MFD upgedatet. Was mache ich falsch? Können Sie mir helfen?
Noch keine Antworten. Beantworten Sie diese Frage als Erster!
Frage:
Benutzerbild von Matthias N.
Matthias N. fragte
am 03.05.2020
Deutsch
Moin. Ich habe mein System auf seatalk ng umgebaut. Im Winter an Land bei der trockenprobe funktionierte alles. Jetzt ist das Schiff im Wasser und mein axiom7 erkennt den itc5 konverter nicht mehr, somit hab ich keine Daten der windfahne, speed, Echo und Temperatur. Nach vielem hin und her bauen hat sich an dem Fehler nichts geändert. Ein systemupdate habe ich gemacht, allerdings ohne itc 5 da der nicht erkannt wird. Die Lampe am itc5 blinkt langsam grün. Kann mir jemand von euch weiter helfen?
Antworten:
Benutzerbild von Christian S.
Christian S. antwortete
am 04.05.2020
Moin, hast Du den ITC-5 über die blauen Backbone-Kabel ins Netz eingebunden oder über das mitgelieferte weiße Spurkabel? Letzteres bereitet Probleme, wie ich von Raymarine erfahren habe. Du solltest den ITC-5 auf jeden Fall über die Backbone-Kabel einbinden.
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 04.05.2020
Der Hinweis von Christian S. ist gut und richtig, sollte eine Einbindung via BackBone-Kabel gemacht worden sein, bitten wir Sie, eine Schaltskizze nebst problembeschreibung an support.de@raymarine.com zu senden.
Benutzerbild von Matthias N.
Matthias N. antwortete
am 05.05.2020
Über das weiße spurkabel ist es eingebunden, das ist das einzige was ich noch nicht ausprobiert habe (backbone kabel). Werd ich heut Nachmittag dann mal ausprobieren und das Ergebnis dann mal mitteilen.

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Deutschland
20.07.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 85339

Analog zu digital
Das ITC-5 dient der Umwandlung analoger Geberdaten auf Seatalk ng. Diese Aufgabe erledigt es auch gut. Dass allerdings beim Anschluss der Kabel diese direkt hinter dem Stecker im rechten Winkel weggeführt werden müssen stört den ansonsten guten Eindruck