Produktbeschreibung

Das Raymarine i40 Echolot kann als Einzelgerät oder als Teil eines Systems eingesetzt werden. Der leistungsstarke Sensor liefert gestochen scharfe Tiefenmesswerte bis 185 m. Wahlweise Messung ab Wasserlinie oder Unterkante Kiel. Eingebaute Flach- und Tiefenwasseralarme warnen bei Über-/Unterschreiten der vorgegebenen Werte. Anzeige der Mindesttiefe. Lieferung inkl. Geberkabel.
 
Lieferumfang: Geräteschutzabdeckung, Montagedichtung, Klemmbügel, Stiftschraube und Flügelmutter, SeaTalk-Netzkabel, Dokumentationspaket, Kunststoff-Durchbruchgeber inkl. 10 m Anschlusskabel.
 
Hauptmerkmale
  • Rote Hintergrundbeleuchtung für verbesserte Ablesbarkeit
  • Große Tasten für die einfache Bedienung auf See
  • Geringer Stromverbrauch für eine erhöhte Lebensdauer der Batterie
  • SeaTalk Anschluss (SeaTalkng in Verbindung mit dem SeaTalk Konverter E22158, optional)
  • Geberanschluss
  • Gleiche Abmessungen wie die Raymarine ST40 Instrumenten-Serie
 


Spezifikationen

Nominalspannung 12V DC
Spannungsbereich 10-16V DC
Stromaufnahme (bei 12V), typisch 30mA
Maximale Stromaufnahme (bei 12V) 100 mA
Betriebstemperatur 0°C bis +55°C
Relative Feuchtigkeit bis zu 93%
Wasserdichtigkeit nach IPX6
Anschlüsse SeaTalk, Log- und Echolotgeber (ausgenommen E70065), Rotavecta (nur E70065)
Konformität Europe 2004/108/EC

Dokumente

de-flag
Anleitung
.PDF, 5,13 MB
dk-flag
Anleitung
.PDF, 5,12 MB
en-flag
Anleitung
.PDF, 5,10 MB
es-flag
Anleitung
.PDF, 5,14 MB
fr-flag
Anleitung
.PDF, 5,14 MB
it-flag
Anleitung
.PDF, 5,13 MB
nl-flag
Anleitung
.PDF, 5,13 MB
no-flag
Anleitung
.PDF, 5,11 MB
pt-flag
Anleitung
.PDF, 5,14 MB
se-flag
Anleitung
.PDF, 5,11 MB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Holger L.
Holger L. fragte
am 02.05.2019
Deutsch
Kann ich mit dem i40 Echo bzw. Bidata die Daten eines vernetzten Transducers für die Tiefenmessung verwenden oder brauche ich zwingend einen zweiten analogen Geber? (CPT-100DVS am eS78, über ST-STng Bridge am i40 anschließen?)
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 06.05.2019
Ein i40 kann über einen SeaTalk1-auf-SeaTalk-NG-Konverter mit einem eS78 vernetzt werden, dann steht die Tiefe als Zahlenwert auch auf dem Multifunktionsdisplay zur Verfügung. Möchten Sie eine grafische Darstellung der Bodenstruktur haben, benötigen Sie beispielsweise den CPT-100DVS-Spiegelheckgeber. Dieser wird dann direkt an den eS78 angeschlossen.
Frage:
Benutzerbild von Jens B.
Jens B. fragte
am 20.12.2019
Deutsch
Ist das Echolot i40 mit dem Plotter eS75 kompatible ?
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 23.12.2019
Das Echolot i40 arbeitet mit dem Raymarine-Datenbus SeaTalk1. Der eS75 arbeitet mit SeaTalk-NG, dem Nachfolger des SeaTalk1. Mit dem Konverter-Kit E22158 (SVB-Artikelnummer 85352) können die Daten der SeaTalk1-Welt in den Datensatz SeaTalk-NG gewandelt werden und auch wieder zurück. Über diesen Umweg können die Echolot-Daten des i40-Systems auf dem eS75 dargestellt werden.
Frage:
Benutzerbild von Markus E.
Markus E. fragte
am 04.01.2020
Deutsch
Verwertet der Raymarine ST1000 Pinnenpilot externe Kompass-Daten? Hintergrund sind erhebliche Ungenauigkeiten auf nördlichen Kursen im internen Fluxgate Kompass. Im Standy-Modus springt die Anzeige plötzlich um bis zu 15 Grad, im Auto-Modus führt dieses zur Fahrt in erheblichen Schlangenlinien - die Optionen der Bedienungsanleitung zur Fehlerkorrektur sind alle erschöpfend genutzt. Auf anderen Kursen funktioniert der ST1000 korrekt, das Boot läuft problemlos geradeaus. Ich habe Raymarine ST40 BiData, Kompass und Wind verbaut sowie einen B&G Plotter. Der ST1000 ist bisher nicht im Netzwerk. Die Frage ist im Kern, ob eine Einbindung des Pinnenpiloten ins Netzwerk zu einer Kompensation des Fehlers durch Nutzung der externen (und korrekt anzeigenden) Kompassdaten des ST40 Kompass führen kann?
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 06.01.2020
Der ST1000-Autopilot ist eine "Stand-alone-Einheit", er greift nicht auf externe Kompass-Daten zurück. Wenn es am Arbeitsplatz des Pinnenpiloten zu Beeinflussungen der Kursermittlung kommt, hilft die Autopilot-Anlage EV100. Bei dieser kommt der extern montierbare EV-1-Sensor als Kompass zum Einsatz. Da dieser nicht fester Bestandteil des Pinnenantriebes ist, kann er an einer deviationsarmen Stelle an Bord montiert werden. An der Pinne wird dann ein separater Antrieb eingesetzt.
Frage:
Benutzerbild von Jurij J.
Jurij J. fragte
am 26.11.2020
Deutsch
Hallo, kann ich die alten Durchbruchgeber der Serie Raymarine ST40 für die Anzeigen der neueren Generation der Raymarine i40 verwenden? Oder muss ich die Geber ebenfalls austauschen?
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 27.11.2020
Sie können die Geber der ST40-Serie auch an i40 Displays betreiben.

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(6)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Deutschland
05.07.2018
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 15164

Super schneller Versand, gerne wieder
Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Deutschland
07.06.2017
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 15164

Erst seit 3 Tagen angeschlossen und nur im Hafen gelegen. Die Beschreibung im Handbuch ist für mich zu dürftig und zu sehr mit Fachkabular versehen.
Deutschland
01.09.2014
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 15164

Produkt entspricht meinen Erwartungen, allerdings ist es aus meiner Sicht zu teuer. Mit RAYMARINE - Produkten bin ich bisher sehr zufrieden.
Frankreich
03.12.2018
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 15164

Sondeur précis mais les alarmes ne sont pas forcément intuitives à régler sans reprendre la notice après quelques temps. Cette info est seulement sur la version numérique. A part ce détail c'est un bon produit.
Diesen Text übersetzen
Frankreich
26.02.2018
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 15164

Parfait pour voilier moins de 8 m
Diesen Text übersetzen
Finnland
12.03.2014
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 15164

I think this is a good product-
Diesen Text übersetzen
Deutschland
05.07.2017
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 15164

Superschnelle Lieferung
War die günstigte Lösung für den Rest der Saison noch ein Lot zu haben was auch in ein späteres Netzwerk einbindbar ist, auch wenn es 'nur' Seatalk ist...
Alle Bewertungen anzeigen