RAYMARINE

Element 9S / CHIRP Sonarmodul

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 81715
Am Lager
SVB Preis: 799,95 €
Sie sparen: 15%
946,05 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
799,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
81715
EAN / Produktcode
00723193828007
Modell-Nr.
E70533
Bezeichnung
RAYMARINE Multifunktionsdisplay Element 9 / ohne Geber
Displaygröße
9 Zoll
Bedienart
Tasten
Seekarten-Unterstützung
Ja
NMEA0183
Nein
NMEA2000
Ja
Ethernet / Netzwerk
Nein
WiFi
Ja
Bluetooth
Ja
Sonarmodul
Ja
inkl. Geber
Nein
Sonarart
CHIRP / Fishfinder
Einbaubreite
269 mm
Einbauhöhe
145 mm
Sonar-Blickwinkel
nach unten
Radarfähig
Ja
Seekarten
C-MAP 4D, Navionics +, Navionics Platinum+, LightHouse Charts

Produktbeschreibung

 

Smartes 9"-Multifunktionsdisplay mit benutzerfreundlicher Bedienoberfläche, integrierter GPS-Antenne und eingebauten CHIRP Sonarmodul. Eine klassische Tastenbedienung und die Raymarine LightHouse Sport Oberfläche sorgen für eine intuitive Bedienung des Geräts. Diese wird durch Individuell programmierbare Funktionstasten zusätzlich verbessert. Für genügend Rechenleistung sorgt ein verbauter QuadCore Prozessor. Einfache Vernetzbarkeit dank NMEA2000 Anschluss. 

Raymarine LightHouse Sport 

Intuitive und optisch ansprechende Bedienoberfläche. Dank vorkonfigurierter Home-Screens hat jeder Benutzer sofort den Startbildschirm zur Verfügung, den er für seine Bedürfnisse benötigt. Dank der ergonomisch angeordneten Tasten ist die Navigation durch die Menüs und das Platzieren von Wegpunkten und Routen auch ohne Touchscreen schnell und einfach. Dank einer NMEA2000 Schnittstelle lassen sich die unterschiedlichsten Daten von externen Geräten wie AIS Empfänger oder Tanksensoren auf dem Element-S zur Anzeige bringen. 

Nutzen Sie die Vorteil und wählen Sie aus einer Vielzahl an Fahrtgebieten, die Unterstützung von Navionics und C-MAP 4D Seekarten macht es möglich.


Raymarine Quantum Radar
 
Über die integrierte WiFi Schnittstelle kann die Raymarine Quantum Radarantenne mit dem ELEMENT-S verbunden werden. 
Die Raymarine QUANTUM ist die nächste Generation von Marine-Radarantennen mit CHIRP Technologie. Die QUANTUM besticht mit gestochen scharfen Bildern sowohl auf kurzen als auch auf langen Distanzen.


NMEA2000 Unterstützung 


Dank der NMEA2000 (Micro-C) Schnittstelle können Sie AIS-, Tank-, Motor-, Kompass- und Winddaten übersichtlich zur Anzeige bringen. So können Sie die eingehenden AIS Ziele direkt auf der Seekarten darstellen und haben Sie den umliegenden Schiffsverkehr stets im Blick. Mit Hilfe der Datenleiste können Sie zum Beispiel Ihre aktuellen Tankfüllstände überwachen.


Fischfinder - CHIRP 

Gehen Sie mit der Element S -Serie auf Unterwasserjagd Verbringen Sie mehr Zeit bei dem Fang von Fischen und weniger Zeit mit der Suche! Möglich wird dies durch das integrierte CHIRP Fischfinder-Modul (Geber/Transducer optional), welches hochauflösende Unterwasserbilder liefert.

Empfohlene Geber

Beide Geber ermöglichen eine Fischfinder-CHIRP Anzeige:

 

Fischfinder-Chirp

Tiefen-/ Fishfinderansichten
Abhängig von optional angeschlossenen Gebern kann der Kartenplotter folgende Tiefenansichten darstellen. Die reine Tiefenanzeige bezieht sich auf Geberdaten, welche über eine NMEA0183 oder NMEA2000 Schnittstelle eingehen. Einige Funktionen können über externe Module nachgerüstet werden.
 
Reine Tiefendarstellung
reine-Tiefe
Fishfinder / CHIRP
FF-CHIRP
Downvision
Downvision
RealVision 3D
RealVision
       


Technische Daten 
 
Bildschirmdiagonale 9"
Touchscreen Non-Touch
Bildschirmauflösung 800 x 480
Helligket 1500 Nits
Netzwerk und Kompatibilität
GPS Integrierter GPS/GNSS-Empfänger: GPS/GLONASS
Seekarten Spezifikation
Unterstützte Seekarten Raymarine LightHouse NC2, Navionics, C-MAP Essentials, C-MAP 4D MAX+ und alle Karten die im Raymarine Chart Store gelistet sind.
Wegpunkte Routen 10,000 Wegepunkte / 200 Wegepunkte Gruppen / 250 Routen mit max. 500 Wegepunkten / 15 Tracks - 10,000 Trackpunkte pro Track
Weitere Spezifikationen
NMEA2000 Dateneingang: Motor-, Tanksensor-, Kompass-, AIS-, Tiefen-, Wind- und Geschwindigkeitsdaten
Datenausgang: GPS-Daten für Funkgeräte, Wegpunkte und Routen für Autopiloten
Weitere Schnittstellen Wi-Fi
Abmessungen 287 x 161 x 62 mm
Nominalspannung 12 V DC (8 V - 16 V DC)
Stromaufnahme 20 W
Wasserdichtigkeit IPX6 und IPX7
Betriebstemperatur -25 °C bis + 55 °C
 

Seekarten-Modul:

SD/Micro-SD
MSD
Compactflash
CF
C-Card MAX orange
MAX
C-Card NT+ schwarz
NT
       
 

Kompatibel mit folgenden Seekarten:

C-MAP 4D C-MAP 4D Full C-MAP 4D Continental Navionics+ Navionics Platinum+
         
 

Seekarten Features:

Kartensystem Vektorkarten Raster-/Papierkarten easy-/Autorouting Tidenanzeige Satellitenbilder Hochauflösende Tiefenlinien
C-MAP 4D            
C-MAP 4D Full            
C-MAP 4D Continental            
Navionics+          
Navionics Platinum+            

Lieferumfang 
  • Element-Display
  • Aufbaumontage-Dichtung
  • Sonnenabdeckung
  • Rändelschrauben
  • Bügelhalterung
  • Befestigungsmaterial
  • Strom- und Datenkabel

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 6,22 MB
multi-flag
Zeichnung
PDF, 2,38 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 2,01 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 6,18 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 2,28 MB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Johann S.
Johann S. fragte
am 20.02.2019
Deutsch
Kann der Plotter AIS darstellen?
Antwort:
Benutzerbild von Felix W.
Felix W. antwortete
am 11.11.2019
Hallo Johann, seit dem Softwareupdate (LightHouse Sport Version 3.9.98 - Juni 2019) kann die Raymarine Element S Serie auch AIS Daten über NMEA2000 verarbeiten und anzeigen. Die Softwareupdates können direkt von der Raymarine Webseite heruntergeladen werden.
Frage:
Benutzerbild von Horst K.
Horst K. fragte
am 21.01.2020
Deutsch
Können externe GPS Antennen-Daten von einem SeaTalk Netzwerk, welches über ein SeaTalk NG Konverter eingespeist ist, verarbeitet werden?
Antworten:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 22.01.2020
Moin Horst, Ja, ist möglich.....nur die Steckergesichter Seatalkng auf Micro-C für den Element muss noch beachtet werden. Am Element ist dann halt die Positionsquelle nicht mehr der Element selber, sondern in den Quellen die externe
Benutzerbild von Horst K.
Horst K. antwortete
am 22.01.2020
Alles klar, vielen Dank!
Frage:
Benutzerbild von Thomas G.
Thomas G. fragte
am 10.02.2020
Deutsch
Gibt es irgend eine Möglichkeit, zB. durch technische "Übersetzung", von einem Funkgerät AIS Daten, ausgegeben über NMEA0183, im Plotter zur Anzeige zu bringen?
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 11.02.2020
Hallo Thomas, wenn Sie sich das Bild oben ansehen hat sich die Frage bereits beantwortet. Über NMEA0183 somit nicht, ausser man konvertiert über entsprechende Adapter von NMEA0183 auf NMEA2000. Am einfachsten, ein kleines Netzwerk aufbauen (wie oben bebildert) und den dargestellten AIS Transponder durch z.B. ein AIS-empfangsfähiges Funkgerät wie dem RAY73 ersetzen

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Österreich
08.04.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 81715

Guter Seekartenplotter zu sehr attraktiven Preis
Unbedingt gleich Softwareupdate durchführen! (Bei mir auf V3.10.10)
Beim Verbinden mit WiFi Radar hakelts, da irgendwie zwei verschiedene virtuelle Tastaturen im Display erscheinen, einmal eine große für TouchScreens, die hier logischerweise nicht bedienbar ist, dann eine andere, kleinere, wo die Tastaturzeichen mit dem Cursor ansteuerbar sind. Das hat mich einige Zeit gekostet. Ich glaube, man muss das gleich nach dem Starten durchführen, zu einem späteren Zeitpunkt wird die falsche Tastatur eingeblendet (Das gehört aber bei Softwaregesteurten Produkten eigentlich zum Alltag)
Konnte lediglich zu Hause, ohne Schiffsdaten testen, Corona hat meine Umbaupläne durchkreuzt!
Deutschland
19.11.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 81715

Tasten bei Regen besser als Touchscreen
Funktionales Gerät