RAYMARINE

Elektromechanischer Linearantrieb für Autopilot / Typ 1 / 12 V

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 16183
Noch 1 am Lager
SVB Preis: 1.999,95 €
Sie sparen: 6%
2.136,05 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
1.999,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
16183
EAN / Produktcode
00023193811307
Modell-Nr.
M81130
Bezeichnung
Raymarine - Elektromechanischer Linearantrieb Typ 1
Betriebsspannung
12 V
max. Verdrängung
11000 kg
max. Schubkraft
295 kg
Hublänge
300 mm

Produktbeschreibung

Der mechanische Linearantrieb von Raymarine überzeugt durch eine enorme Schubkraft, kurze Hart/Hart-Ruderlegezeiten und einen ruhigen Betrieb. Wird der Antrieb unter Deck montiert, wirkt er direkt auf das Ruder ein. Die lineare Antriebseinheit wird mit dem Ruder über einen Pinnenarm verbunden.
 
 
Typ 1
Betriebsspannung 12 V
Maximale Verdrängung 11.000 kg
(24,000 lb)
Maximaler Schub 295 kg
(650 lb)
Hublänge 300 mm
(12")
Hart-/Hart-Ruderlegezeit 11 Sekunden
Maximales Drehmoment 735 nm
(6,500 lb.in)
Leistungsaufnahme 18-36 Watt
Empfohlener Kurscomputer
(nicht im Lieferumfang)
ACU-200
 
Hinweis: Um sicher sein zu können, dass auf Ihrem Schiff ein Linearantrieb eingesetzt werden kann, muss das Ruderblatt unter dem Rumpf mit der Hand bewegbar sein.

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 560,71 KB
en-flag
Anleitung
.PDF, 2,32 MB
Art.-Nr.: 16183,16184,16185,16186,16187

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • English
  • Italiano
  • Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Andreas S.
Andreas S. fragte
am 22.08.2018
Deutsch
Wie kann der Antrieb sinnvoll mit der Ruderwelle verbunden werden- wo gibt es den Ruderebel welcher an der Welle montiert werden kann? LG Andreas
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 01.03.2019
Hallo Anrdreas, mit dem Ruderpinnen / Helmstock aus der SVB Empfehlung, bzw. Zubehör. Passend für 30mm und 40mm Welle
Frage:
Benutzerbild von Sebastian G.
Sebastian G. fragte
am 07.05.2019
Deutsch
Bereits installiert (schon etwas älter): Autohelm Lineare Drive Typ 2 Bedientinstrument: Autohelm ST7000 Der Lineardrive macht mehr und mehr kratzende Geräusche, insbesondere bei fast ganz ausgefahrenen Stempel kommt es zu vertikalen Bewegungen, "tanzen". Fragen: Kann man die Spindel/Stempel austauschen? Motor und Elektromagnet, Getriebe und Riemen sehen noch sehr gut aus. Gibt es die Spindel als Ersatzteil? Welche Kosten? Kann man die gesamten Lineardrive austauschen, und einen neuen von Raymarine installieren, ohne die anderen Komponenten (Steuereinheit, Kreiselkompass, Anzeigeinstrument) auszutauschen?
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 07.05.2019
Autohelm-Produkte werden bei Raymarine nicht mehr repariert und es gibt auch keine Ersatzteile mehr. Sie können den Antrieb aber gegen einen heute aktuellen Linearantrieb Typ2 austauschen, dieser passt in die an Bord befindliche Aufnahme. Es muss also nur der neue Antrieb im Aufnahmelager und auf dem Ruderquadranten/der Hilfspinne aufgesetzt werden und elektrisch angeschlossen werden. Bitte beachten Sie, dass es vier verschiedene Typ2-Linearantrieb gibt. In der 12Volt-Version eine lange und eine kurze Version, ebenso verhält es sich in der 24Volt-Version.
Frage:
Benutzerbild von Gerhard G.
Gerhard G. fragte
am 15.07.2019
Deutsch
Ich habe zwei Steuerstände Einer mechanisch Einer hydraulisch Die immer gleichzeitig bewegt werden Schafft das der linearantrieb Und koppelt er sich aus wenn er nicht gebraucht wird Das Steuer geht jetzt schon recht schwer weil immer beide betätigt werden
Antworten:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 15.07.2019
Hallo Herr G., diese Frage kann ohne eine Begutachtung der Situation vor Ort nicht beantwortet werden. Ich empfehle, dass Sie sich fachkundige Beratung hinzuziehen, unter http://www.raymarine.de/display/?id=911 finden Sie Servicepartner, die zertifizierte Installationen durchführen können und die Situation beurteilen können.
Benutzerbild von Heinz H.
Heinz H. antwortete
am 15.07.2019
moin, ich sehe da keine Probleme, er ist leichtfüssig und man kann ihn ausstellen. Gruß
Frage:
Benutzerbild von Alexander P.
Alexander P. fragte
am 18.11.2021
Deutsch
Hallo, mit wieviel h Gesamtnutzungsdauer kann man bei diesem Linear Antrieb Typ 1 #16183# etwa rechnen und gibt es Wartungsmaßnahmen, die erforderlich sind und wenn ja welche und wie häufig? Danke im Voraus und viele Grüße. Alex
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 19.11.2021
Guten Tag, laut unseren Spezifikationen sollte der Antrieb alle 2 Jahre oder 1000 Betriebsstunden, je nachdem, was zuerst eintritt, von einem autorisierten Raymarine-Kundendienst gewartet werden. Eine Gesamtnutzungsdauer ist nicht pauschal zu benennen, da die regelmäßigen Wartungen eine Rolle spielen und auch wie oft der Antrieb eingesetzt bzw. welchen Kräften der Antrieb ausgesetzt ist.

Kundenbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor