Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Verfügbar ab 01.03.2021
SVB Preis: 999,95 €
Sie sparen: 16%
1.184,05 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
999,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
21847
EAN / Produktcode
00723193814949
Modell-Nr.
E70366
Bezeichnung
GPS Plotter Raymarine - AXIOM 9
Displaygröße
9 Zoll
Bedienart
Touchscreen
NMEA2000
Ja
NMEA0183
Nein
Ethernet / Netzwerk
Ja
WiFi
Ja
Bluetooth
Ja
Sonarmodul
Optional
Seekarten-Unterstützung
Ja
inkl. Geber
Nein
Einbaubreite
231 mm
Einbauhöhe
145 mm
Radarfähig
Ja
Seekarten
C-MAP 4D, Navionics +, Navionics Platinum+, LightHouse Charts

Produktbeschreibung

AXIOM - das leistungsstarke Navigationssystem mit Multitouch-Bedienung von Raymarine

Das neue Betriebssystem LightHouse 3 und schnelle Vierkern-Prozessoren ermöglichen dem Multifunktionsdisplay eine hohe Leistung. Außerdem ist das AXIOM erweiterbar und kann beim Wassersport entsprechend der Aufgaben mitwachsen.

Blitzschnelle Leistung auf Fingerdruck

Deutliche App-Symbole erleichtern die Orientierung, mit einer einfachen Wischbewegung über das Multifunktionsdisplay wird die Seitenleiste mit der Datenanzeige aktiviert.
Per Drag-and-Drop lassen sich die Datenfelder in unterschiedlichen Größen an beliebigen Stellen des Bildschirms fixieren.
Die Startseite mit dem Nutzerprofil und der persönlichen Konfiguration lässt sich auf dem Gerät dauerhaft speichern. Mit wenigen Fingerberührungen übernehmen Sie via Touchscreen das Kommando.

Auch der Kartenplotter lässt sich an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Übersichtliche Menüs sorgen außerdem für einen schnellen Zugang zu den unterschiedlichen Kartenmodi.
Ein Fingertipp auf die Karte genügt, um den Cursor zu positionieren.


Neues Betriebssystem LightHouse 3

Auf allen Axiom-Geräten ist das neue Betriebssystem Lighthouse 3 bereits vorinstalliert. Die Bedienung erfolgt völlig ohne Knöpfe mithilfe einer Gestensteuerung.
Das Ein- bzw. Ausschalten geschieht über ein Sensorfeld auf dem Display. Dank hoher Prozessorleistung agiert das Betriebssystem sehr schnell.
Es ist zudem sehr übersichtlich und lässt sich in hohem Maße an den persönlichen Navigationsstil anpassen. 

 

 

Netzwerk & Anbindung

Für die Integration in ein vorhandenes Netzwerk bzw. den Aufbau eines neuen Netzwerkes verfügen die AXIOM-Geräte über NMEA2000- und Ethernet-Schnittstellen.
Zudem bestechen die Geräte mit einem microUSB-Anschluss, integriertem WLAN und Bluetooth. 
 


Die besten Karten

Mit dem Raymarine Multifunktionsgerät kann der Bootsführer zwischen Kartenmaterial von Navionics, C-Map und eine erweiterte Kartenauswahl an Lighthouse-Karten wählen.
Die detailliert ausgestatteten Raster- und Vektorkarten machen besonders die Küsten-Navigation sehr einfach und enthalten 
außerdem Optionen für 3D-Karten und Satelliten-Unterstützung.

Spezifikationen

Displaygröße 9" LCD
Auflösung 800 x 480 WVGA
Displaytyp Multitouch
Leuchtkraft 1.200 knits
Abmessungen 244 x 158 x 75 mm (9,64" x 6,21" x 2,96")
Gewicht 2,04 kg (4,5 lbs)
Wasserdicht IPX6 / IPX7
Betriebstemperatur -25°C bis +55°C
Lagerungstemperatur -30°C bis +70°C
Spannung 12V DC (8V bis 16 VDC)
GNSS/GPS Integrierter GNSS-Empfänger: GPS/GLONASS 10Hz 72 Kanäle (optional: RS150)
Radar-Anzeige Ja - z.B. Quantum-. Digital-. HD-Farb- und Super-HD-Darbradare
AIS-Anzeige Ja - über NMEA2000
Video Bis zu 10 IP Kameras
Ethernet 1 x 10/100 Mbits Netzwerk (RayNet)
NMEA0183 Benötigt einen NMEA2000 Adapter
NMEA2000 1x NMEA2000 Anschluss (micro-C-Stecker)
SeaTalk Ein DeviceNet Adapter ist im Lieferumfang enthalten
USB 1x USB micro
WiFi Ja
Bluetooth Bluetooth 4.0
Wegpunkte 10.000 wpts / 200 wpts Gruppen
Interner Speicher 4GB
Lieferumfang AXIOM 9 Display, Zapfenhalterung, 2x Zapfenknöpfe, Sonnenblende, Tafelmontagedichtung für Aufputzmontage,
2x Rückseitenmontagehalterungen, 4x M5x58 Gewindestifte, 4x M5 Daumenmuttern, Dokumentationspaket,
Power / NMEA 2000 Kabel (mit 1,5 m (4,92 ft) Stromleitung und 0,5 m (1,64 ft) NMEA 2000 Anschlussleitung)


Tiefen-/ Fishfinderansichten

Abhängig von optional angeschlossenen Gebern kann der Kartenplotter folgende Tiefenansichten darstellen. Die reine Tiefenanzeige bezieht sich auf Geberdaten, welche über eine NMEA2000 Schnittstelle eingehen. Einige Funktionen können über externe Module nachgerüstet werden.
 
Reine Tiefendarstellung
reine-Tiefe
Fishfinder / CHIRP
FF-CHIRP
Downvision
Downvision
RealVision 3D
RealVision
       


Seekarten

 
SD/Micro-SD
MSD
Compactflash
CF
C-Card MAX orange
MAX
C-Card NT+ schwarz
NT
       
 

Kompatibel mit folgenden Seekarten:

C-MAP 4D C-MAP 4D Full C-MAP 4D Continental Navionics+ Navionics Platinum+
         
 

Seekarten Features:

Kartensystem Vektorkarten Raster-/Papierkarten easy-/Autorouting Tidenanzeige Satellitenbilder Hochauflösende Tiefenlinien
C-MAP 4D            
C-MAP 4D Full            
C-MAP 4D Continental            
Navionics+          
Navionics Platinum+            

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 12,60 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 4,70 MB
es-flag
Anleitung
PDF, 13,09 MB
fr-flag
Anleitung
PDF, 12,61 MB
it-flag
Anleitung
PDF, 12,59 MB
nl-flag
Anleitung
PDF, 12,60 MB
Art.-Nr.: 21847

Zubehör

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • English
  • Français

Frage zum Lieferumfang

Frage:
Benutzerbild von Markus L.
Markus L. fragte
am 10.02.2021
Deutsch
Kann ich hier auch eine Navionics Seekarte zum Download bestellen? Oder muss ich die Karte separat bestellen (Kosten?) Brauche ich für die Installation der Seekarte einen separaten Kartenleser (Hardware?) Danke für Ihre Rückmeldung wenn möglich noch heute.
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 12.02.2021
Hallo Markus, falls Sie die Navionics Kartenmodule "Blanco" meinen, diese gibt es hier: https://www.svb.de/de/navionics-navionics-blanko-seekartenmodule-microsd-cf.html#77643 // Ihr SVB-Team.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Christoph G.
Christoph G. fragte
am 29.04.2018
Deutsch
Ich plane auf einer Segelyacht zwei Axiom 9 einzubauen - eines unter Deck, das andere im Cockpit in einem Navpod an einer Whitlock Constellation 400 Steuersäule (darin zusätzlich Autopilot-Panel P70 und Multifunktionsdisplay I70von Raymarine). Es geht darum, welchen Raumbedarf die Zuleitungen zum Cockpit-Axiom haben werden - die Whitlock Constellation hat neben der zentralen Säule bekanntlich nur 2 recht dünne Standrohre mit ID 22mm (wobei eines schon die Bowdenzüge der Motorbedienung trägt). Das Axiom unter Deck ("Master") erhält die Navionics-Karten, ist angeschlossen an Quantum Radar und erhält Daten von diversen Gebern (Wind, Speed, Depth, Down Vision, alles von Raymarine). Welche Kabel müssen zu dem Cockpit -Axiom ("Slave") geführt werden, um die volle Funktionalität wie der Master zu erhalten (ich gehe aus von SeaTalk ng inkl. Strom und RayNet)? Welche Maße haben die Stecker, welchen Durchmesser die Kabel, die möglichst durch das o.g. Standrohr geführt werden sollen? Gibt es kombinierte RayNet/SeaTalk-Kabel, die erst nach Zufhrung zum Navpod wieder auf die Axiom-Anschlüsse verzweigt werden? Zugegeben eine etwas spezielle Frage, aber wohl durchaus von allgemeinem Interesse für Boote mit zwei Steuerständen...
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 22.05.2018
Hallo! Vielen Dank für Ihre Frage. Für den Slave müssen Spannung und RayNet-Kabel verlegt werden. Beim Spannungskabel ist der Anschluss offen, der Durchmesser beträgt ca 7 mm. Der RayNet Stecker hat einen Durchmesser von ca 17 mm. SeaTalkNG wird am Slave nicht benötigt. Es gibt keine kombinierten RayNet/SeaTalk-Kabel, auf denen die Anschlüsse verzweigen. Mit freundlichen Grüßen Raymarine
Frage:
Benutzerbild von Viktor R.
Viktor R. fragte
am 05.02.2020
Deutsch
Good morning! I have an old Raymarine system on a sailing yacht, built on SmartPilot S3, standard option on most yachts - autopilot, wind speed and direction indicator, depth, wind meter, GPS antenna, radio, MFD A65. On your website I bought Raymarine AXIOM 9. How to connect it to the system now? How to connect A65 and Axiom 9 in this system? Now all devices are connected directly to SmartPitlot, without the use of connectors and special wires. I still have AIS from Naviom. https://www.naviom.com Has WiFi but it would also be useful to connect it via cables (NMEA 2000, NMEA 0183).
Antworten:
Benutzerbild von Harald B.
Harald B. antwortete
am 05.02.2020
I have a Axiom 9. But it is connected via NMEA0183 gateway from Raymarine to my old SmartPilot system. Via this gateway the Axiom receives wind and AIS data fom the old bus system.
Benutzerbild von Viktor R.
Viktor R. antwortete
am 05.02.2020
Thank you friend! What specific device do you use to connect Axiom and Smart Pilot? In one article, I read this: ... Is it possible to connect the SPX directly to a Plotter? The Raymarine SeaTalkNG network is used to exchange data between instruments. Below an example of what is and is not allowed. Ensure that the network power supply is not displayed. The power supply can come from an SPX autopilot or from the switch panel.....
Benutzerbild von Harald B.
Harald B. antwortete
am 05.02.2020
Top-Antwort
I'm using a "Konverter Seatalk1 auf SeaTalkNG" Art.-Nr.16473
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 05.02.2020
Top-Antwort
You will currently have two networks, a SeaTalk1 network and a NMEA0183 network. The S3 autopilot seems to act as an interface between these two systems. Your new Axiom9 no longer has these two interfaces; it has an NMEA2000 connector. You will probably be able to connect to your new plotter using the E22158 converter kit (Raymarine part number), which converts all SeaTalk1 data to NMEA2000. But the AIS receiver must be connected directly to the NMEA2000 network, because SeaTalk1 did not know the AIS data set yet.
Benutzerbild von Viktor R.
Viktor R. antwortete
am 05.02.2020
May I ask you to send the connection diagram by e-mail? rakovets@gmail.com
Frage:
Benutzerbild von Frank S.
Frank S. fragte
am 15.04.2020
Deutsch
Gibt es die Möglichkeit beim Axiom9 die Kursline und die Kompssrose bzw den Nord Pfeil auf der Karte einzublenden ? Vielen Dank, Frank Sachse
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 16.04.2020
Die Kompassrose wird nur in der Daten-App angezeigt, der Kompasskurs als Zahl kann in der Kartenansicht dargestellt werden. Eine Kurslinie kann in der Kartenansicht eingeblendet werden.
Frage:
Benutzerbild von Frank S.
Frank S. fragte
am 15.04.2020
Deutsch
Sie schreiben, das Axiom9 hat einen nmea0183 Ausgang, kann ich darüber das GPS Signal an ein Funkgerät weitergeben, wenn ja wo ist dieser Anschluss ? Vielen Dank
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 16.04.2020
Beschrieben wird, dass ein NMEA2000-Adapter benötigt wird, wenn NMEA0183-Daten gebraucht werden. Die GPS-Daten werden also in das NMEA2000-Netz gespeist, dort mithilfe eines NMEA2000-zu-NMEA0183 Konverters gewandelt und können dann einem Funkgerät Positionsdaten zur Verfügung stellen. Der Axiom9 selber hat keine NMEA0183-Schnittstelle.
Frage:
Benutzerbild von Heinz-Dieter H.
Heinz-Dieter H. fragte
am 26.04.2020
Deutsch
Ich interessiere mich für das Raymarine (Tacktick) Wireless System T104 und habe dazu folgende Fragen: 1. T111 (Kabellose Dual-Anzeige) Kann ich bei diesem Anzeigegerät den Stand der bisherigen Logge eingeben, damit die neue Logge ab diesem Zählerstand weiterzählt? Wenn ja, wie geht dies? 2. T122 (Kabelloses NMEA-Interface) Kann ich das Interface mit meinem easyTRX3-AIS von Weatherdock verbinden? Das TRX3 liefert auf NMEA3-Port ein GPS-Signal mit 4.800 Baud (siehe Seite 20 der Bedienungsanleitung) https://www.easyais.com/wp-content/uploads/2020/03/easyTRX3_A20000_Bedienungsanleitung_v2_DE_20200218.pdf Vielen Dank im Voraus!
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 27.04.2020
Es ist nicht möglich, einen "Start-Logstand" in das System zu programmieren. Anstelle einer "Live-GPS-Antenne" kann auch ein NMEA-0183-Datensatz mit 4800Bd mit GPS-Daten in das NMEA-Interface eingespeist werden und somit auf dem TackTick-Display angezeigt werden.
Frage:
Benutzerbild von Harald V.
Harald V. fragte
am 10.07.2020
Deutsch
Kann man das Raymarine AIS250 an AXIOM 9 anschließen? Hatte bisher ein C80
Antworten:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 10.07.2020
Nicht direkt, da der Axiom9 keine NMEA0183-Schnittstelle mehr hat. Sie benötigen einen NMEA0183-auf-NMEA2000-Konverter, um die AIS-Daten des AIS250 auf dem Axiom9 darstellen zu können.
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 10.07.2020
Hallo Harald. Das würde dann z.B. mit dem Artikel funktionieren Art. #90291#....aber über den NMEA2000Bus, nicht direkt am Axiom gesteckt!
Benutzerbild von Zoltan D.
Zoltan D. antwortete
am 10.07.2020
Ich habe einen Digital Yacht iKonvert zwischen Plotter und AIS installiert. Funktioniert reibungslos.
Frage:
Benutzerbild von Klaus D.
Klaus D. fragte
am 27.09.2020
Deutsch
Hallo, ich habe ein C80 Plotter mit analog Radar, den ich ja leider nicht am neuen Axiom Plotter anschließen kann. Kann ich den C80 Plotter mit dem Axiom vernetzen, das ich das Radarbild auf den neuen Plotter bekomme?
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 28.09.2020
Eine Netzwerkverbindung zum Teilen der Radarinformationen ist nicht möglich, da die Arbeitsweise dieser beiden Multifunktionsdisplays zu unterschiedlich ist.
Frage:
Benutzerbild von Klaus S.
Klaus S. fragte
am 29.09.2020
Deutsch
Wie kann ich den Autopiloten ST60 mit Axiom9 steuern?
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 29.09.2020
Ältere Raymarine Autopilot-Systeme können per SeaTalk1-auf-SeaTalk-NG-Konverter mit einem Axiom vernetzt werden. Auf diesem Wege können aktive Wegpunkte/Routen vom Axiom an den Autopiloten zum Ansteuern übergeben werden. Eine Bedienung eines älteren Autopiloten ist vom Axiom aus nicht möglich, die Aktivierung der Wegpunktsteuerung zu einem aktiven Wegpunkt erfolgt am ST6002-Bediengerät des Autopiloten.
Frage:
Benutzerbild von Christian R.
Christian R. fragte
am 11.10.2020
Deutsch
Hallo! ich habe vielleicht zwei sehr einfache Fragen: 1. wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen dem Axiom plus und dem Axiom genau? 2. Das Axiom kann ich ohne Probleme an das Seatalk NG anschließen, richtig? Danke für die Beantwortung dieser sicherlich sehr leichten Fragen.
Antworten:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 13.10.2020
1. Die Axiom+ - Serie hat schnellere Prozessoren und größeren Arbeitsspeicher, das Display hat eine größere Auflösung, ist heller und hat vergrößerte Sichtwinkel und hat eine schmutzabweisende Oberflächenbeschichtung. Masse und Schnittstellen sind identisch zum Axiom. 2. Axiom- und Axiom+ - Geräte haben heute eine NMEA2000-Schnittstelle. Adaptiert man diese auf SeaTalk-NG sind beide Serien voll in das SeaTalk-NG-Netzwerk einbindbar. Der Unterschied liegt schlicht darin, dass SeaTalk-NG andere Steckverbindungen nutzt als NMEA2000 - es geht also nur darum, die Verbindung kompatibel zu bekommen.
Benutzerbild von Christian R.
Christian R. antwortete
am 13.10.2020
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Und der Adapter liegt ja bei, wenn ich das richtig verstehe?

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(2)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
Deutschland
18.12.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 21847

Alles wie gewünscht
Ich freue mich auf die nächste Saison
Deutschland
24.05.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 21847

Sehr guter Service
Nach technischen Problemen mit dem neu gelieferten Kartenplotter (EinAus-Schieberegler funktionierte nicht richtig) und Rücksendung des Gerätes habe ich von SVB unproblematisch und schnell ein Ersatzgerät geliefert bekommen. Dieses funktioniert einwandfrei. Vielen Dank an Herrn Willenbruch für den guten Service.
Deutschland
16.04.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 21847

Gutes Gerät, toller Service
Ich bin mit dem Gerät und dessen Funktion sehr zufrieden.
Leider ist die Bedienung für einen Axiom Neuling etwas gewöhnungsbedürftig, aber hier hilft der Raymarine Service hervorragend.
Schade dass die update App für die Navionics Karten nicht auf dem Gerät installiert werden kann, zum Updaten der Karten muss das Gerät ausgebaut werden, hier sollten die Apps vllt mal nachgebessert werden.
Leider sind während dem Abfahren der Route ständig nervige piepstöne zu hören, wenn man sich einem Wegpunkt nähert, kann bei vielen Wegpunkten nerven, und ist wohl nicht abschaltbar.
Alles in allem ein schönes Gerät, was erst nocht vollständig entdeckt werden muss.
Deutschland
11.03.2018
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 21847

Betriebsanleitung ?
Wie sieht es denn mit einer deutschen Betriebsanleitung aus ?
Deutschland
18.07.2017
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 21847

Hallo
Alles ok
Ukraine
29.11.2018
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 21847

Poor quality of picture , I expect much more from new unit , Navionics maps are much more user friendly on my iPad Pro than on Axiom 9 , unclear instructions for installation on Raymarine web , I cant understand that need one more wire ( A06045 ) which not included in the box to connect item to my Seatalk NG net
Diesen Text übersetzen
Deutschland
27.08.2019
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 21847

Rücklieferung
Keine Deutsche Bedienungsanleitung