lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü
RAYMARINE

AXIOM 9 / mit integr. RealVision 3D Sonar

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
1.838,55 €
SVB Preis: 1.636,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Lieferzeit 4-6 Tagen
1.636,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Art.-Nr.
21849
EAN / Produktcode
00723193823293
Modell-Nr.
E70367-00
Bezeichnung
Raymarine - AXIOM 9 / mit integr. RealVision 3D Sonar
Displaygröße
9 Zoll
Bedienart
Touchscreen
NMEA2000
Ja
NMEA0183
Nein
Ethernet / Netzwerk
Ja
WiFi
Ja
Bluetooth
Ja
Sonarmodul
Ja

SVB empfiehlt

Produktbeschreibung

AXIOM - das leistungsstarke Navigationssystem mit Multitouch-Bedienung von Raymarine

Das neue Betriebssystem LightHouse 3 und schnelle Vierkern-Prozessoren ermöglichen dem Multifunktionsdisplay eine hohe Leistung. Außerdem ist das AXIOM erweiterbar und kann beim Wassersport entsprechend der Aufgaben mitwachsen.

Blitzschnelle Leistung auf Fingerdruck

Deutliche App-Symbole erleichtern die Orientierung, mit einer einfachen Wischbewegung über das Multifunktionsdisplay wird die Seitenleiste mit der Datenanzeige aktiviert.
Per Drag-and-Drop lassen sich die Datenfelder in unterschiedlichen Größen an beliebigen Stellen des Bildschirms fixieren.
Die Startseite mit dem Nutzerprofil und der persönlichen Konfiguration lässt sich auf dem Gerät dauerhaft speichern. Mit wenigen Fingerberührungen übernehmen Sie via Touchscreen das Kommando.

Auch der Kartenplotter lässt sich an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Übersichtliche Menüs sorgen außerdem für einen schnellen Zugang zu den unterschiedlichen Kartenmodi.
Ein Fingertipp auf die Karte genügt, um den Cursor zu positionieren.


Neues Betriebssystem LightHouse 3

Auf allen Axiom-Geräten ist das neue Betriebssystem Lighthouse 3 bereits vorinstalliert. Die Bedienung erfolgt völlig ohne Knöpfe mithilfe einer Gestensteuerung.
Das Ein- bzw. Ausschalten geschieht über ein Sensorfeld auf dem Display. Dank hoher Prozessorleistung agiert das Betriebssystem sehr schnell.
Es ist zudem sehr übersichtlich und lässt sich in hohem Maße an den persönlichen Navigationsstil anpassen. 

 

 

Netzwerk & Anbindung

Für die Integration in ein vorhandenes Netzwerk bzw. den Aufbau eines neuen Netzwerkes verfügen die AXIOM-Geräte über NMEA0183, NMEA2000- und Ethernet-Schnittstellen.
Zudem bestechen die Geräte mit einem microUSB-Anschluss, integriertem WLAN und Bluetooth. 
 


Die besten Karten

Mit dem Raymarine Multifunktionsgerät kann der Bootsführer zwischen Kartenmaterial von Navionics, C-Map und eine erweiterte Kartenauswahl an Lighthouse-Karten wählen.
Die detailliert ausgestatteten Raster- und Vektorkarten machen besonders die Küsten-Navigation sehr einfach und enthalten 
außerdem Optionen für 3D-Karten und Satelliten-Unterstützung.


Integriertes RealVision 3D-Sonarmodul


Das integrierte RealVision 3D-Sonarmodul vereint CHIRP DownVision, CHIRP SideVision, Hochfrequenz CHIRP und RealVision 3D in einem Gehäuse.
Erkennen Sie leicht Unterwasserstrukturen und finden Sie leicht Ihre Zielfische dank der lebensnahen Klarheit des RealVision 3D-Sonars. 
Das Breitsprektrum CHIRP überträgt 60 unterschiedliche Frequenzen zur Ermöglichung unglaublich lebensnaher Sonarbilder sowie einer überragenden Fischfangerlebnisses. 
Passende Geber sind optional erhältlich.


Spezifikationen

Displaygröße 9" LCD
Auflösung 800 x 480 WVGA
Displaytyp Multitouch
Leuchtkraft 1.200 knits
Abmessungen 244 x 158 x 75 mm (9,64" x 6,21" x 2,96")
Gewicht 2,04 kg (4,5 lbs)
Wasserdicht IPX6 / IPX7
Betriebstemperatur -25°C bis +55°C
Lagerungstemperatur -30°C bis +70°C
Spannung 12V DC (8V bis 16 VDC)
GNSS/GPS Integrierter GNSS-Empfänger: GPS/GLONASS 10Hz 72 Kanäle (optional: RS150)
Radar-Anzeige Ja - z.B. Quantum-. Digital-. HD-Farb- und Super-HD-Darbradare
AIS-Anzeige Ja - über NMEA2000
Video Bis zu 10 IP Kameras
Ethernet 1 x 10/100 Mbits Netzwerk (RayNet)
NMEA0183 Benötigt einen NMEA2000 Adapter
NMEA2000 1x NMEA2000 Anschluss (micro-C-Stecker)
SeaTalk Ein DeviceNet Adapter ist im Lieferumfang enthalten
USB 1x USB micro
WiFi Ja
Bluetooth Bluetooth 4.0
Wegpunkte 10.000 wpts / 200 wpts Gruppen
Interner Speicher 4GB
Lieferumfang AXIOM 9 Display, Zapfenhalterung, 2x Zapfenknöpfe, Sonnenblende, Tafelmontagedichtung für Aufputzmontage,
2x Rückseitenmontagehalterungen, 4x M5x58 Gewindestifte, 4x M5 Daumenmuttern, Dokumentationspaket,
Power / NMEA 2000 Kabel (mit 1,5 m (4,92 ft) Stromleitung und 0,5 m (1,64 ft) NMEA 2000 Anschlussleitung)


Tiefen-/ Fishfinderansichten

Abhängig von optional angeschlossenen Gebern kann der Kartenplotter folgende Tiefenansichten darstellen. Die reine Tiefenanzeige bezieht sich auf Geberdaten, welche über eine NMEA0183 oder NMEA2000 Schnittstelle eingehen. Einige Funktionen können über externe Module nachgerüstet werden.
 
Reine Tiefendarstellung
reine-Tiefe
Fishfinder / CHIRP
FF-CHIRP
Downvision
Downvision
RealVision 3D
RealVision
       


Seekarten

 
SD/Micro-SD
MSD
Compactflash
CF
C-Card MAX orange
MAX
C-Card NT+ schwarz
NT
       
 

Kompatibel mit folgenden Seekarten:

C-MAP 4D C-MAP 4D Full C-MAP 4D Continental Navionics+ Navionics Platinum+
         
 

Seekarten Features:

Kartensystem Vektorkarten Raster-/Papierkarten easy-/Autorouting Tidenanzeige Satellitenbilder Hochauflösende Tiefenlinien
C-MAP 4D            
C-MAP 4D Full            
C-MAP 4D Continental            
Navionics+          
Navionics Platinum+            

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 12,60 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 4,70 MB
fr-flag
Anleitung
PDF, 12,61 MB
it-flag
Anleitung
PDF, 16,00 MB
nl-flag
Anleitung
PDF, 12,60 MB
Art.-Nr.: 21849

Zubehör

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Français
  • Italiano

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Dennis G.
Dennis G. fragte
am 10.06.2018
Deutsch
Hallo, ich bin gerade dabei das MFD einzubauen, möchte außerdem ein neues NMEA 2000 Netzwerk aufsetzen und das MFD dort anschließen. Nun braucht ein NMEA 2000 Netzwerk ja normalerweise eine 12V Stromversorgung die per Drop an das Backbone-Kabel angeschlossen wird. Nun hat das Axiom MFD ein Y-Kabel für Power/Data, welches einerseits mit NMEA Anschluss versehen ist und andererseits an 12V angeschlossen werden soll. Zu diesem Kabel habe ich nun zwei Fragen, da ich nicht 100% weiss, ob ich die Anleitung richtig verstehe: 1. Ist die 12V Versorgung rein für das MFD? Oder ersetzt diese auch die normale 12V Versorgung des NMEA Netzwerkes? (7 Ampere Sicherung soll verbaut werden) Ich vermute es ist nur für das MFD, sonst gäbe es evtl. Probleme das MFD an bestehende Netzwerke anzuschließen. 2. Die 12V Versorgung des Powerkabels hat drei Kabel: - Rot -> + an Batterie - Schwarz -> - an Batterie - bis hier soweit klar, nun gibt es aber noch ein graues Kabel mit einem Massesymbol auf der Anschlussskizze. Wird dies auch einfach an - angeschlossen? (GFK Boot) Vielen Dank im Voraus und viele Grüße Dennis
Antwort:
Benutzerbild von Andreas M.
Andreas M. antwortete
am 11.06.2018
Hallo Dennis, jedes NMEA-2000 Netzwerk benötigt eine eigene Stromversorgung, egal ob Simnet, Seatalk nG oder MicroC. Ebenso benötigt jedes Multifunktionsgerät (MFD) eine eigene Stromversorgung. Das graue Kabel ist ein Erdungskabel was ebenso wie das schwarze an Minus angeschlossen wird.
Frage:
Benutzerbild von Dennis G.
Dennis G. fragte
am 21.06.2018
Deutsch
Hallo nochmal, Ich habe einen Mercruiser 350 MAG mit Smartcraft. Nun möchte ich die Motordaten auf dem MFD anzeigen und den Motor am MFD identifizieren. Dazu habe ich ein Smartcraft NMEA-Gateway. Dieses ist korrekt terminiert (NMEA und SMARTCRAFT leuchtet grün). Parallel habe ich das NMEA 2000 Netzwerk aufgebaut und das Axiom über Power/NMEA angeschlossen. Jetzt habe ich folgendes "Problem": Ich möchte den Motor im MFD identifizieren. Laut einem Beitrag im Raymarine Forum beschreibt CHUCK (Raymarine), dass die Funktion "Maschine identifizieren" nur funktioniert, wenn der Motor über ein ECI-100 Gateway angeschlossen wird und andere Gateways von anderen Herstellern (z.B. Mercruiser) manuell im NMEA Netzwerk instanziiert werden müssen?! http://forum.raymarine.com/showthread.php?tid=105 "Maschine identifizieren" funktioniert tatsächlich nicht. Allerdings werden auf der Kachel "Maschinendaten" Drehzahl, aktueller Benzinverbrauch, Termperatur etc. angezeigt. Kann ich am MFD manuell eine Instanz für das Motor-Gateway vergeben? Ich möchte den Motor identifizieren um ggf. Motoralarme abzugreifen. Kann jemand weiterhelfen oder muss ich mich dazu an Mercruiser wenden? viele Grüße und Danke im Voraus Dennis
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 12.07.2018
Hallo Dennis, eine direkte, manuelle Instanzierung ist nicht möglich. Bitte nehmen Sie dafür Verbindung mit Mercruiser auf. Viele Grüße Raymarine

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
Deutschland
13.09.2018
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 21849

Alles Super

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok