Art.-Nr.
21633
EAN / Produktcode
0723193814918
Modell-Nr.
E70363-00
Bezeichnung
RAYMARINE - AXIOM 7
Displaygröße
7 Zoll
Bedienart
Touchscreen
inkl. Geber
Nein
NMEA2000
Ja
NMEA0183
Nein
WiFi
Ja
Bluetooth
Ja
Ethernet / Netzwerk
Ja
Radarfähig
Ja
Sonarmodul
Optional
Einbaubreite
188 mm
Einbauhöhe
120 mm
Seekarten-Unterstützung
Ja
Seekarten
C-MAP 4D, Navionics+, Navionics Platinum+, LightHouse Charts
Tablet-Steuerung
Ja
Innerhalb von 1 Std 29 Min bestellen, Versand heute!
 

SVB empfiehlt zu diesem Artikel

Produktbeschreibung

AXIOM - das leistungsstarke
Navigationssystem mit Multitouch-Bedienung von Raymarine

Das neue Betriebssystem LightHouse 3 und schnelle Vierkern-Prozessoren ermöglichen dem Multifunktionsdisplay eine hohe Leistung. Außerdem ist das AXIOM erweiterbar und kann beim Wassersport entsprechend der Aufgaben mitwachsen.

Blitzschnelle Leistung auf Fingerdruck

Deutliche App-Symbole erleichtern die Orientierung, mit einer einfachen Wischbewegung über das Multifunktionsdisplay wird die Seitenleiste mit der Datenanzeige aktiviert.
Per Drag-and-Drop lassen sich die Datenfelder in unterschiedlichen Größen an beliebigen Stellen des Bildschirms fixieren.
Die Startseite mit dem Nutzerprofil und der persönlichen Konfiguration lässt sich auf dem Gerät dauerhaft speichern. Mit wenigen Fingerberührungen übernehmen Sie via Touchscreen das Kommando.

Auch der Kartenplotter lässt sich an die individuellen Bedürfnisse anpassen. Übersichtliche Menüs sorgen außerdem für einen schnellen Zugang zu den unterschiedlichen Kartenmodi.
Ein Fingertipp auf die Karte genügt, um den Cursor zu positionieren.


Neues Betriebssystem LightHouse 3

Auf allen Axiom-Geräten ist das neue Betriebssystem Lighthouse 3 bereits vorinstalliert. Die Bedienung erfolgt völlig ohne Knöpfe mithilfe einer Gestensteuerung.
Das Ein- bzw. Ausschalten geschieht über ein Sensorfeld auf dem Display. Dank hoher Prozessorleistung agiert das Betriebssystem sehr schnell.
Es ist zudem sehr übersichtlich und lässt sich in hohem Maße an den persönlichen Navigationsstil anpassen.


Netzwerk & Anbindung

Für die Integration in ein vorhandenes Netzwerk bzw. den Aufbau eines neuen Netzwerkes verfügen die AXIOM-Geräte über NMEA2000- und Ethernet-Schnittstellen.
Zudem bestechen die Geräte mit einem microUSB-Anschluss, integriertem WLAN und Bluetooth.


Die besten Karten

Mit dem Raymarine Multifunktionsgerät kann der Bootsführer zwischen Kartenmaterial von Navionics, C-Map und eine erweiterte Kartenauswahl an Lighthouse-Karten wählen.
Die detailliert ausgestatteten Raster- und Vektorkarten machen besonders die Küsten-Navigation sehr einfach und enthalten
außerdem Optionen für 3D-Karten und Satelliten-Unterstützung.


Spezifikationen

Displaygröße 7" LCD
Auflösung 800 x 480 WVGA
Displaytyp Multitouch
Leuchtkraft 1.200 knits
Abmessungen mit Bügel: 250,4 x 162,5 x 76,4 mm (7,92" x 5,24" x 3")
ohne Bügel: 201,1 x 133,0 mm (7,92" x 5,24")
Gewicht 1,52 kg (3,35 lbs)
Wasserdicht IPX6 / IPX7
Betriebstemperatur -25°C bis +55°C
Lagerungstemperatur -30°C bis +70°C
Spannung 12V DC (8 V bis 16 V DC)
GNSS/GPS Integrierter GNSS-Empfänger: GPS/GLONASS 10Hz 72 Kanäle (optional: RS150)
Radar-Anzeige Ja - z.B. Quantum-. Digital-. HD-Farb- und Super-HD-Darbradare
AIS-Anzeige Ja - über NMEA2000
Video Bis zu 10 IP Kameras
Ethernet 1 x 10/100 Mbits Netzwerk (RayNet)
NMEA0183 Benötigt einen NMEA2000 Adapter
NMEA2000 1x NMEA2000 Anschluss (micro-C-Stecker)
SeaTalk Nein
USB 1x USB micro
WiFi Ja
Bluetooth Bluetooth 4.0
Wegpunkte 10.000 wpts / 200 wpts Gruppen
Interner Speicher 4GB
Lieferumfang AXIOM 7 Display, Sonnenblende, Tafelmontagedichtung für Aufputzmontage,
4x M5x58 Gewindestifte, 4x M5 Daumenmuttern, Dokumentation, Power / NMEA 2000 Kabel (mit 1,5 m (4,92 ft) Stromleitung und 0,5 m (1,64 ft) NMEA 2000 Blei)


Tiefen-/ Fishfinderansichten

Abhängig von optional angeschlossenen Gebern kann der Kartenplotter folgende Tiefenansichten darstellen. Die reine Tiefenanzeige bezieht sich auf Geberdaten, welche über eine NMEA2000 Schnittstelle eingehen. Einige Funktionen können über externe Module nachgerüstet werden.
Reine Tiefendarstellung
reine-Tiefe
Fishfinder / CHIRP
FF-CHIRP
Downvision
Downvision
RealVision 3D
RealVision


Seekarten

SD/Micro-SD
MSD
Compactflash
CF
C-Card MAX orange
MAX
C-Card NT+ schwarz
NT

Kompatibel mit folgenden Seekarten:

C-MAP 4D C-MAP 4D Full C-MAP 4D Continental Navionics+ Navionics Platinum+

Seekarten Features:

Kartensystem Vektorkarten Raster-/Papierkarten easy-/Autorouting Tidenanzeige Satellitenbilder Hochauflösende Tiefenlinien
C-MAP 4D
C-MAP 4D Full
C-MAP 4D Continental
Navionics+
Navionics Platinum+

Dokumente

de-flag Anleitung
PDF, 12,60 MB
en-flag Anleitung
PDF, 4,70 MB
es-flag Anleitung
PDF, 13,09 MB
fr-flag Anleitung
PDF, 12,61 MB
it-flag Anleitung
PDF, 12,59 MB
Art.-Nr.: 21633
nl-flag Anleitung
PDF, 12,60 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Thomas  U.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf
alles Bestens, wie immer bei SVB
genau wie beschrieben
Thorsten J.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf
Gutes Multifunktionsdiplay mit allerhand Funktionen. Habe zwei davon in meinem Boot verbaut; Innen und außen. Außen wird damit navigiert und der Autopilot bedient. Innen liefert das Teil die perfekte Übersicht alle im Netz zur Verfügung stehenden Daten (Tankfüllstände, Luftdruck, Position, AIS-Info, Ankeralarm,). Nervi ist, dass das Teil mit einem NMEA2000-Anschluss geliefert wird und somit für die Integration in ein Raymarine STNG-Netzwerk wieder einmal ein Adapter benötigt wird. Somit ist Raymarine nicht mit Raymarine ad hoc kompatibel.
Jan K.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf
Axiom 7
Schnelle Lieferung!
Sehr einfache Montage!
Achtung,Mini-SD-Karte kann nur von hinten eingeführt werden. Man braucht einen Kartenleser.
Alles andere top. Sehr einfach Netzwerkeinbindung auch für Anfänger. Wifi funktioniert tadellos mit den entsprechenden apps. Im Hafen problemloses update über WLAN.
Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français

Frage zum Lieferumfang

Frage:
Benutzerbild von Thomas L.
Thomas L. fragte
am 13.02.2021
Flagge von Deutsch Sehe ich das richtig, dass die oben erwähnten Kartensätze (C-MAP 4D, Navionics +, Navionics Platinum+, LightHouse Charts) im Lieferumfang enthalten sind, oder muss erst mal ein Abo gelöst werden ? Beste Grüsse
Antwort:
Benutzerbild von Konrad H.
Konrad H. antwortete
am 14.02.2021
Hallo Thomas! Am Axiom ist eine rudimentäre Basiskarte enthalten. Oben steht auch, dass das Gerät nur mit den genannten Karten "kompatibel" ist. Also wird man (wie bei all den anderen Plottern) hier nochmals ~150 EUR dazu kalkulieren müssen. Sogar, wenn bereits eine Lizenz für´s Tablet (Navionics+) vorhanden ist. Um der Frage zur Basiskarte vorzugreifen - nein, mit der kann man nicht vernünftig navigieren, da hier wichtige Details fehlen. LG Conny

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Ruediger S.
Ruediger S. fragte
am 17.04.2019
Flagge von Deutsch Hallo, ich habe auf meiner Cranchi Endurance 41 einen werftseitig installierten E80 Plotter (GPS, Autopilot), zusaetzlich nachtraeglich installiert Raymarine Digital Radar RD424D und AIS Transceiver 650. Ich wuerde gerne den Plotter gegen einen Axiom 7 austauschen. Fragen: - geht dies problemlos (Abwaertskompatibilitaet) oder sind aufwendige Neuinstallationen erforderlich? - kann ich meine (relativ neue) Navionics Karte weiterbenutzen? Vielen Dank
Antworten:
Benutzerbild von Ruediger S.
Ruediger S. antwortete
am 17.04.2019
Muss wahrscheinlich wg der Groesse Axiom 9 sein, duerfte aber technisch keinen Unterschied machen
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 18.04.2019
Ist Ihr E80 eingelassen montiert, benötigen Sie eine Adaptierung, da der Axiom7 sehr viel kleiner ist, als Ihr E80. Für einen Axiom9 gibt es von Raymarine einen Adapter-Rahmen (E80 auf Axiom9, Raymarine-Art.-No. A80564). Ist der E80 auf einem Bügel montiert, sollte es mechanisch kein Problem geben. Um Ihr Digital-Radar mit einem Axiom verbinden zu können, benötigen Sie eine Adaptierung von SeaTalk-HS auf RayNet (Raymarine-Art.-No. A80160). Ihr AIS650 ist via NMEA0183 mit Ihrem E80 verbunden. Das muss auf das Datenformat SeaTalk-NG umgebaut werden, da die Axiom-Plotter keine NMEA0183-Schnittstelle haben. Wie aufwändig das ist, hängt von der Montage-Situation bei Ihnen an Bord ab. Die Navionics-Seekarte kann direkt nicht weiter verwendet werden, da Ihr E80 einen Kartenslot für CF-Karten hat, die Axiom-Geräte haben einen Micro-SD-Kartenschacht. Sollte Ihre aktuelle Navionics-Karte bereits eine Micro-SD-Karte sein, die in einem CF-/Micro-SD-Adapter steckt, können Sie diese direkt in dem Axiom verwenden.
Benutzerbild von Ruediger S.
Ruediger S. antwortete
am 18.04.2019
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Frage:
Benutzerbild von Holger B.
Holger B. fragte
am 12.06.2019
Flagge von Deutsch Guten Tag, Ich habe ein Axiom 7“ mit kpl. Backbone, Seatalk Gateway etc. Ich möchte nun AIS nachrüsten. Sender und Empfänger. Was bitte benötige ich?
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 13.06.2019
Hallo Holger, einen AIS Sender/Empfänger der NMEA2000 fähig ist und vorzugsweise einen Splitter für Ihr Funkgerät beinhaltet, aus der Rubrik https://www.svb.de/de/kategorie/elektronik-navigation-fernglaeser-a-i-s-geraete-ais-sender-empfaenger.html; ein weiteres T-Stück Micro-C https://www.svb.de/de/nmea2000-nmea2000-t-stueck-micro-c.html sowie ein Spurkabel Länge
Frage:
Benutzerbild von Uwe H.
Uwe H. fragte
am 26.06.2019
Flagge von Deutsch Hallo, ich möchte meine Navigationselektronik erneuern / ergänzen. Momentane Konfiguration : Kartenplotter C70, ST60-Tridata, ST60 Wind , ST6002 Autopilotsteuerung, Smart Pilot Series S2/S3, AIS650, 2KW Radom, Nun möchte ich einen neuen 7" Kartenplotter und ein neues Radar ( z.B. Quantum Q24C ) mit halbkardanischer Aufhängung integrieren. Ist das sinnvoll machbar? Wenn ja, welchen Kartenplotter empfehlen Sie ( eS75/eS78 bzw Axiom ) und was brauch ich alles dazu ( NMEA Adapter etc ) Besten Dank im Voraus Uwe Heißel
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 12.07.2019
Hallo Herr Heißel, wir kommunizieren ja bereits hierzu in Ihrem Ticket.....
Frage:
Benutzerbild von Markus K.
Markus K. fragte
am 08.11.2019
Flagge von Deutsch Hallo, ich möchte an das Gerät gerne einen Tiefensensor anschließen. Welcher Sensor ist kompatibel und was für ein Adapterkabel benötige ich ggf.?
Antworten:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 08.11.2019
Das "reine" Axiom7-Display bringt keine Fischfinder-Funktionalität mit, somit kann kein Tiefensensor direkt angeschlossen werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, trotzdem eine Tiefeninformation auf das Display zu bekommen. 1. Die Tiefe soll nur als Zahlenwert dargestellt werden. Ein SeaTalk-NG-fähiger Tiefensensor wird installiert und über die Datenschnittstelle SeaTalk-NG mit dem Axiom7 verbunden. Dafür muss ein SeaTalk-NG-Netzwerk erstellt werden. 2. Die Tiefe soll auch grafisch dargestellt werden. Dafür gibt es von Raymarine verschiedene "BlackBox-Lösungen" für verschiedene Ansprüche an die Darstellung. Soll es beispielsweise eine klassische Zweifrequenzdarstellung sein, wird eine CP370-Box installiert, ein dazu passender Tiefengeber an diese Box angeschlossen und eine RayNet-Verbindung zwischen CP370 und Axiom hergestellt.
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 08.11.2019
Hallo Anna, in der kleinsten Konfiguration und um im "Raymarinesystem" zu bleiben, könnte man den DST800 #98526 nehmen und über das Starterkit #17403 + weiterem Backbonekabel -> eines von denen in entsprechender Länge https://www.svb.de/de/raymarine-seatalk-ng-backbone-kabel.html#98564 und einem weiteren T-Stück #98571 eine einfache Verbindung vom Sensor zum Axiom herstellen. Das dem Starterkit beiliegende Spurkabel muss dann nur noch mittels Adapter #85432 auf den Axiom Micro-C Stecker adaptiert werden.
Benutzerbild von Markus K.
Markus K. antwortete
am 11.11.2019
Vielen Dank für die schnellen Antworten und die sehr gute Beratung.
Frage:
Benutzerbild von Christian T.
Christian T. fragte
am 14.06.2020
Flagge von Deutsch Hallo, Habe ST60 Tridata, ST60 Wind und einen ST1000 Pinnenpilot. Können diese Geräte mit dem Axiom 7 verwendet werden ? Besonders die Ansteuerung des Pinnenpilots über Wegpunkte wäre interessant. Funktionieren AIS Overlays , wenn die AIS Daten über das Funkgerät kommen? Grüße, Christian
Antworten:
Benutzerbild von Christian K.
Christian K. antwortete
am 15.06.2020
Hallo Christian, um die alten Geräte mit NMEA 0183 an den Axiom 7 anschließen zu können, brauchst einen Raymarine ITC-5. Der konvertiert Dir die NMEA 0183 in NMEA 2000. Gegebenenfalls noch die NMEA2000 Buskabel mit Terminator. Hier ist die Webseite von dem ITC-5 und dort ist alles aufgeführt was Du anschließen kannst. https://www.raymarine.de/view/index-id=3338.html Lieben Gruß und Handbreit Christian K.
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 15.06.2020
Christians Antwort ist so nicht korrekt. ST60-Tridata, ST60-Wind und auch der ST1000+ Autopilot arbeiten mit dem SeaTalk1-Datenbus von Raymarine. Es muss ein Netzwerk mit einem Seatalk1-auf-SeaTalk-NG-Konverter aufgebaut werden, SVB-Artikelnummer 85352. Dann kann der Autopilot sowohl mit Wegpunkt-Daten aus dem Axiom heraus versorgt werden, als auch nach den Daten der ST60-Windanlage steuern. Hat das Funkgerät mit AIS-Funktion einen NMEA2000-Anschluss, wird es ebenfalls in den SeaTalk-NG-Bus mit eingebunden (SeaTalk-NG ist Raymrine´s Version von NMEA2000). Somit erhält das Funkgerät die Positionsdaten vom Axiom und kann anders herum auch die empfangenen AIS-Daten zum Axiom senden, die dieser als Overlay darstellen kann.
Frage:
Benutzerbild von Thomas L.
Thomas L. fragte
am 07.02.2021
Flagge von Deutsch Guten Abend, Lässt sich der AXIOM 7 auch als primäre (standalone) Anzeige für z.b.Tiefenmesser, Log, Windfahne ... nutzen? Wenn ja, - lassen sich die Geber direkt anschliessen? - lässt sich ein kabelloser Wind Geber direkt drahtlos verbinden ? Besten Dank für Ihre Antwort
Antworten:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 08.02.2021
Ein Axiom-Gerät hat nicht die Möglichkeit des direkten Geber-Anschlusses. Werden analoge Geber für Wind, Log und Lot an einen iTC-5 angeschlossen und dieser über ein SeaTalk-NG-Netzwerk mit dem Axiom verbunden, kann der Axiom diese Daten anzeigen und auch kalibrieren. Alternativ kann ein drahtloser Windgeber verwendet werden, dieser würde dann über ein microtalk-Gateway in das SeaTalk-NG-Netz eingebunden werden. Dieser Geber ist aber nur über kabellose Instrumente oder die kabellose Fernbedienung T113 aktivier- und kalibrierbar.
Benutzerbild von Thomas L.
Thomas L. antwortete
am 08.02.2021
Danke für Die Information
Frage:
Benutzerbild von Karsten S.
Karsten S. fragte
am 26.02.2021
Flagge von Deutsch Ich möchte den Plotter als Einbauversion umsetzen. Gibt es eine maximale Dicke des Panels hierfür? Bei meinem Boot ist das Panel ca. 3cm an der vorgesehenen Position.
Antworten:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 01.03.2021
Zunächst ist wichtig, dass Sie den Axiom7 mit der Raymarine-Artikelnummer E70363-00-DISP bestellen, da ansonsten die Sonnenabdeckung nicht befestigt werden kann. Im Lieferumfang dieser besonderen Variante ist dann ein passendes Suncover sowie Stehbolzen, die für die rückseitige Befestigung notwendig sind. Sollten die im Lieferumfang enthaltenen Stehbolzen nicht lang genug für Ihre Anwendung sein, können Sie diese einfach gegen längere austauschen.
Benutzerbild von Karsten S.
Karsten S. antwortete
am 01.03.2021
Ist somit die Artikelnummer 21633 die richtige Version?
Frage:
Benutzerbild von Olaf R.
Olaf R. fragte
am 16.03.2021
Flagge von Deutsch Hallo zusammen, Ich bekomme bei meinem Axiom7 die Seekarte nicht aktiviert und das Axiom7 logt sich nicht in mein Tablett ein. Brauche eure Hilfe. Danke
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 17.03.2021
Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage an support.de@raymarine.com
Frage:
Benutzerbild von Andreas K.
Andreas K. fragte
am 13.05.2021
Flagge von Deutsch Welche Leistungsaufnahme hat der Axiom 7 in Watt oder Verbrauch in Ah? Es geht mir darum, ob die Batteriekapazität erhöht werden müsste.
Antworten:
Benutzerbild von Christian G.
Christian G. antwortete
am 15.05.2021
Top-Antwort
Hallo Andreas, Stromverbrauch gemessen 15.03.2021 mit Mulitimeter an Batterie mit ca. 12,5V Batteriespannung. Aus (Standby) 0,01A Display Minimum 0,30A = 3.8W ca. 30% 0,30A ca. 50% 0,32A ca. 80% 0,40A ca.100% 0,53A = 6.0W Nur der Plotter mit Karte ohne irgendwelche Sonare. Gruß Christian
Benutzerbild von Andreas K.
Andreas K. antwortete
am 15.05.2021
Vielen Dank für die ausführliche Antwort! Gruß Andreas
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 11.06.2021
Hallo Andreas, kurz noch zur Ergänzung von Christian: Die Leistungsaufnahme bei voller Helligkeit liegt bei 7,34 Watt. Bei der Variante mit Sonar: 9,84 Watt. Ihr SVB-Team.
Frage:
Benutzerbild von Jan L.
Jan L. fragte
am 17.08.2021
Flagge von Deutsch #21663# Hallo, ich möchte ein bestehendes System Raymarine C80 (am Navi-Tisch) und Radar aus BJ 2006 mit einem Zweitgerät (im Cockpit) ergänzen. Welche Adapter brauche ich für das Netzwerk, so dass ich die Daten (speed/log) und die Radarsignale auf dem Axiom 7 sehen kann? Können Sie mir auch einen Pod (Navpod/Seaview) empfehlen, der auf einer Dufour 385 auf dem BB Kompaßstand verbaut werden kann? Danke und Gruß, Jan
Antworten:
Benutzerbild von Jan K.
Jan K. antwortete
am 17.08.2021
Hallo Jan, ich bin kein Experte, aber ich glaube, dass hängt von Deinem Can-Bus-System ab. Axiom 7 kann NMEA 2000. Grüße Jan
Benutzerbild von Bernd G.
Bernd G. antwortete
am 18.08.2021
Top-Antwort
Das an Bord vorhandene C80 und das Radar sind leider zu alt, um beides per notwendiger RayNet (Ethernet)-Verbindung mit einem modernen AXIOM 7 Modell zu vernetzen. Lediglich die Instrumenten-Daten könnten über den SeaTalk NG Converter E22158 draußen auf dem AXIOM 7 zur Anzeige gebracht werden. Weitergehende Fragen gerne an die Email-Adresse: support.de@raymarine.com.
Frage:
Benutzerbild von Michael A.
Michael A. fragte
am 15.10.2021
Flagge von Deutsch Möchte e7d tauschen als Einbauvariante auf BAVARIA 34 2008 gegen Axiom 7 Display. Installiert ist St 60+; St6002;spx 10; AIS 700 muss noch installiert werden. Kann ich das einfach tauschen?
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 18.10.2021
Guten Tag. Der e7D kann ohne weiteres gegen ein Axiom 7 getauscht werden. Im Lieferumfang ist ein Adapterkabel für die Verbindung zu den SeaTalkNG-Netzwerk enthalten. Auch gibt es eine Adapterplatte (Art. A80524) für den vorhandenen Ausschnitt.
Frage:
Benutzerbild von Jürgen P.
Jürgen P. fragte
am 11.11.2021
Flagge von Deutsch RAYMARINE AXIOM 7 Hallo, ich benötige einen neuen Plotter mit Geber. Nin auf den Axiom7 gestoßen. kann man bei diesen Modell auch die Motordaden / Tankanzeige / Batterie einblenden? Ist der Geber extra ? bzw. welcher geber wäre der beste Heck oder Durchbruchgeber? Beste Grüße Jürgen
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 15.11.2021
Guten Tag, der Axiom 7 kann die Motordaten, Tankanzeige und Batterie anzeigen, wenn die Daten im NMEA2000-Netzwerk vorhanden sind. Diese Daten kommen von externen Sensoren bzw. direkt vom Motor. Die Sensoren sind nicht im Lieferumfang des Axiom 7 enthalten. An den Axiom 7 kann z. B. der DST810-Kombigeber für Geschwindigkeit, Temperatur und Tiefe angeschlossen werden. Dieser ist nur als Durchbruchgeber erhältlich. Es sind noch verschiedene Geber-Optionen über weiteres Zubehör anschließbar, genauso wie Sonargeber für die Axiom 7 DV oder RV-Modelle.
Frage:
Benutzerbild von Michael F.
Michael F. fragte
am 24.12.2021
Flagge von Deutsch Hallo, verarbeitet das Axiom 7 auch Informationen aus einem DSC-Funkgerät, zeigt also die Position eines rufenden Schiffes z.B. bei Mayday an? Danke und Grüße #21633#
Antworten:
Benutzerbild von Bernd G.
Bernd G. antwortete
am 27.12.2021
Ein DSC-fähiges Funkgerät, kann mit einem kompatiblen MFDs verbunden werden und ermöglicht dann die Anzeige von DSC-Notfallmeldungen und Positionsdaten auf dem Bildschirm des MFDs. Also, ja, das Funkgerät muss DSC-fähig und richtig mit unserem Axiom 7 Multifunktions-Display verbunden sein, dann werden DSC-Notfallmeldungen auf dem Axiom 7 angezeigt.
Benutzerbild von Michael F.
Michael F. antwortete
am 27.12.2021
vielen Dank, das war die erhoffte Antwort.