Art.-Nr.
21495
EAN / Produktcode
00723193817612
Modell-Nr.
E70329
Bezeichnung
Raymarine - Autopilot-Bediengerät p70Rs

SVB empfiehlt zu diesem Artikel

Produktbeschreibung

Die Raymarine Autopilot-Bedieneinheit p70Rs ist mit der Kombination aus Drucktasten- und Drehknopfbedienelementen auf Motorboote ausgerichtet.

Hauptmerkmale:

  • Extrem heller 3,5” übergroßer LCD für maximale Sichtbarkeit
  • Die optisch verbundene, stromsparende Allwetter-Displaytechnologie liefert helle Farben, scharfe Kontraste und einen breiten Blickwinkel
  • Tasten für Motorboot-Applikationen
  • Unterstützte Autopilotmodi: Auto; Standby; Muster; Track; Windfahne; Power-Steer und Jog-Steuerung
  • Zeigt die Piloteninformationen in unterschiedlichen Formaten mit automatischer 3-Schritte-Einrichtung für Freizeit-, Kreuz- und Hochleistungsfahrten an
  • Einfaches System mit Gruppendimmung / Gruppenbeleuchtung
  • edienerfreundliche Lighthouse-Benutzeroberfläche mit geformter Gummi-Tastatur für den präzisen Betrieb unter allen Bedingungen
  • SeaTalkng Networking für die nahtlose Verbindung mit Raymarine Systemen und NMEA2000 Netzwerken
  • Das neue Glasbrücken-Industriedesign komplementiert Raymarine-Multifunktionsdisplays der Serien eS und gS
  • Ausgestattet mit schwarzen (eS Serienstil) und (e Serienstil) Gunmetal-Fassungen und schützender Sonnenabdeckung

Erstklassige Bildqualität

Das hochmoderne, hintergrundbeleuchtete LED-Display bietet bei geringem Stromverbrauch Bilder mit leuchtenden Farben und scharfem Kontrast. Breite Horizontal- und Vertikal-Betrachtungswinkel gewährleisten eine klare Erkennbarkeit des Displays von allen akuten Positionen aus.

Technische Daten

Nominalspannung 12 V DC
Spannungsbereich 9 bis 16 V DC
Bildschirmgröße 3,5"
Display Optisch integriertes, bei Sonnenlicht lesbares LCD-Display
Auflösung 320 x 240 QVGA
Farben 16 Bit Farbauflösung (64.000 Farben)
Farbpaletten Vier Farbpaletten - 2 für den Tag, Negativschrift und rot/schwarz
LCD Helligkeit 1.200 nit
Leistungsaufnahme 1,6 Watt
Anschlüsse SeaTalk- und SeaTalkng-kompatibel mit NMEA2000-Marinenetzwerken
Betriebstemperatur -25º C bis 55º C (-13º F bis 131º F)
Lagertemperatur -30º C bis 70º C (-22º F bis 158 ºF)
Relative Luftfeuchtigkeit Maximal 93 %
Wasserfest gemäß IPX6
Konformität Europa: 2004/108/EG | Australien und Neuseeland: C-Tick Compliance Level 2
Lieferumfang Anleitung, Dichtung, SeaTalkNG Spurkabel (40 cm), Display, Sonnencover, Ersatzrahmen, Befestigungsschrauben

Dokumente

de-flag Anleitung
PDF, 4,49 MB
en-flag Anleitung
PDF, 24,52 MB
es-flag Anleitung
PDF, 4,50 MB
fr-flag Anleitung
PDF, 4,51 MB
it-flag Anleitung
PDF, 4,47 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Es liegen noch keine Bewertungen vor

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Eva S.
Eva S. fragte
am 17.09.2021
Flagge von Deutsch Gibt es bei der Verwendung dieser Steuerung (mit Adapter auf NMEA 2000) Einschränkungen, wenn der Rest des Netzwerkes mit B&G ausgestattet ist? (Vulcan, Triton2, WS, WR, TP32) Der AP von Simrad kommt aufgrund der fehlenden Powersteer Funktion nicht in Frage.
Antwort:
Benutzerbild von Bernd G.
Bernd G. antwortete
am 17.09.2021
Nein, es sind keine Einschränkungen zu erwarten, wenn unser Raymarine Autopilot-System über NMEA 2000 an einen Navigationssystem eines Mitbewerbers angeschlossen wird.