lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü
Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
474,81 €
SVB Preis: 383,00 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Noch 1 am Lager
383,00 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Art.-Nr.
14577
EAN / Produktcode
00091975010644
Modell-Nr.
E32157
Bezeichnung
Raymarine - AIS-Empfänger 350
NMEA0183
Ja
NMEA2000
Ja
WiFi
Nein
Kommunikationsart
Empfänger
Integrierter VHF-Splitter
Nein
SD-Kartenslot
Nein
USB
Ja
Innerhalb von %-H Std. %-M min bestellen, Versand heute!

Produktbeschreibung

Der AIS350 ist ein AIS-Empfänger, der "nur hören" kann – Sie empfangen mit dem Gerät die AIS-Daten anderer Schiffe. 

Eigenschaften AIS350:

  • Dualkanal-Empfänger: Überwachung der AIS-Übertragungen Klasse A und B
  • einfache Verbindung per SeaTalk zu Raymarine C-Serie Widescreen, E-Serie Widescreen und G-Serie System
  • USB 2.0 Anschluss für die einfache Verbindung zu computergesteuerten Navigationslösungen
  • integrierter NMEA-Multiplexer: vereinfacht die Einbindung von älteren Multifunktionsdisplays, UKW-Geräten und Geräten von Drittanbietern
  • mehrfarbige LED-Statusanzeige: nach vorne gerichtet, für schnelles und einfaches Ablesen
  • robustes und wasserdichtes (nach IPX-2) Gehäuse für die einfache Installation an Bord
Hinweis: Der AIS-Empfänger kann von Ihnen selbst programmiert werden. Möchten Sie dennoch, dass das Gerät von uns programmiert wird, so berechnen wir für diesen Service unsere Programmierungspauschale.
Den Antrag für die Zuteilung der MMSI finden Sie bei uns im Bereich Service/Downloads.

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 5,53 MB
en-flag
Anleitung
PDF, 5,52 MB
fr-flag
Anleitung
PDF, 5,55 MB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Norbert R.
Norbert R. fragte
am 05.06.2019
Deutsch
Kann das gerät auch direkt mit dem mitgelieferten Kabel an ein Raymarine Plotter angeschlossen werden oder muss ein Stng Netzwerk aufgebaut werden?
Antworten:
Benutzerbild von Gunter M.
Gunter M. antwortete
am 06.06.2019
Hallo Norbert, das Gerät benötigt die Anschlüsse Seatalk NG. Hierzu empfehle ich den 5 fach Verteiler bzw. das komplette Starterkit (Art. - Nr. 17403) An den Enden sind die Endwiderstande erforderlich. Der Verteiler benötigt zusätzlich eine Stromversorgung. Das Gerät funktioniert tadellos. Alle benötigten Informationen werden gut angezeigt.
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 11.06.2019
Der Antwort von Herrn M. möchte ich hinzufügen, dass der AIS350 alternativ auch über seine NMEA0183-Schnittstelle an einen Plotter angeschlossen werden kann. Dafür muss der Plotter ebenfalls über eine NMEA0183-Schnittstelle verfügen, dies ist nicht bei allen Raymarine-Kartenplottern der Fall. Hat Ihr Raymarine-Plotter eine solche NMEA0183-Schnittstelle und diese ist auch frei, können Sie eine direkte Zwei-Draht-Verbindung zwischen AIS350 und Plotter herstellen.
Frage:
Benutzerbild von Bernd S.
Bernd S. fragte
am 28.06.2019
Deutsch
Hallo und guten Tag, ich habe folgende Frage: in meinem Schiff ist ein Raymarine Empfänger 350 verbaut. für die Antenne ist ein Splitter von Weatherdock vorhanden. Nun möchte ich einen Weatherdock AIS-Transponder mit integrierter GPS-Antenne einbauen. Was wäre Verdrahtungstechnisch zu zun?
Antwort:
SVB Expertenbild
Bernd G. antwortete
am 01.07.2019
Entfernen Sie den AIS350 aus Ihrem System, installieren Sie den Weatherdock-AIS-Transceiver und schließen ihn an die Bordstromversorgung an. Bringt der AIS-Transceiver eine Antennenweiche mit, entfernen Sie auch den Weatherdock-Splitter. Bringt der Transceiver keinen Antennensplitter mit, stellen Sie sicher, dass es sich bei Ihrem vorhandenen Splitter um einen AKTIVEN Splitter handelt, wenn nicht, austauschen gegen einen aktiven Splitter. Transceiver programmieren, mitgelieferte GPS-Antenne verwenden und den AIS in Ihr Datennetzwerk einbinden. Dass kann NMEA2000 oder NMEA0183 sein, bitte schauen Sie vor der Demontage des AIS350, auf welchem Weg dieser bisher die AIS-Daten in Ihr Datennetzwerk brachte.

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(2)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
28.04.2015
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 14576

Seit 25 Jahren Kunde beim SVB. Habe in all den Jahren nur hervorragenden Service der Mitarbeiter erlebt
Deutschland
13.08.2013
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 14576

funktioniert gut, leichte Installation
funktioniert gut, leichte Installation. Handbuch auf CD ebenso die Software zur Installation
Frankreich
02.08.2015
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 14576

Correcte
Facile a mettre en œuvre avec un i70,
Attention !!!, ne pas oublier de placer un compas sur le réseau, sinon pas de positionnement...
Diesen Text übersetzen
Schweiz
14.08.2013
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 14576

Zu teuer . Nicht mehr zeitgemässer preis

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok