Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 19341, 19342, 19343, 19344, 19345, 19346, 19347
SVB Preis: 244,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
noch 6 St. am Lager
Lieferhinweis:
Art.-Nr.
19341
EAN / Produktcode
852968002158
Modell-Nr.
62000550
Betriebsspannung
12 V
Länge
25,7 cm
Breite
13,2 cm
Höhe
20 cm
Gewicht
17 kg
Lieferhinweis

Produktbeschreibung

Bei AGM-Batterien ist der Elektrolyt (Mischung aus Wasser und Schwefelsäure) zum größten Teil in einer Glasfasermatte gebunden. Dieser Batterietyp ist völlig wartungsfrei und es gibt bei normaler Verwendung keine Gasbildung. Da keine Belüftung erforderlich ist, kann diese Batterie überall installiert werden.

Aufgrund ihrer Konstruktion werden sie bei sehr hohem Stromverbrauch sehr schnell entladen, weshalb sich AGM-Batterien ideal für Systeme mit einem hohen Stromverbrauch eignen (zum Beispiel beim Starten des Motors). Die Batteriepole können abgeschraubt werden. Dieser Batterietyp kann mit jeder Standard-Batterieanschlussklemme kombiniert werden.
  • Ausgezeichnete Startfähigkeit
  • Perfekte Aufrüstung der nassen Bleisäurebatterien
  • Die Glasfasertechnik gewährleistet einen geringen Innenwiderstand
  • Die Verwendung dickerer Platten verlängert die Lebensdauer
  • Auch für mittlerem zyklische Anwendungen geeignet

Spezifikationen

12/55 12/70 12/90 12/130 12/160 12/225 12/270
Nennspannung Batterie 12V 12V 12V 12V 12V 12V 12V
Kapazität C20
(Batteriekapazität bei einer Entladezeit von 20 Stunden, bis 10,5 V)
55 Ah 70 Ah 90 Ah 130 Ah 160 Ah 225 Ah 270 Ah
Abmessungen
(inkl. Pole und Tragegriff), mm
L: 257
B: 132
H: 200
L: 348
B: 167
H: 178
L: 330
B: 173
H: 220
L: 408
B: 176
H: 228
L: 485
B: 170
H: 242
L: 522
B: 240
H: 224
L: 522
B: 268
H: 226
Gewicht 17 kg / 37,5 lb 21 kg / 46,3 lb 28 kg / 61,7 lb 37,6 kg / 82,9 lb 42,3 kg / 93,3 lb 63,5 kg / 140,0 lb 73 kg / 160,9 lb
CCA gemäß DIN 250 A 290 A 360 A 590 A 550 A 680 A 750 A
CCA gemäß SAE 400 A 460 A 570 A 940 A 870 A 1080 A 1200 A


Hinweise
  • Laden der Batterien
    • Verwenden Sie Ladegeräte mit IUoUo Kennlinie, möglichst mit Temperaturkompensation (–30mV/ºC).
    • Empfohlene Ladespannungen:
      • Ausgleichsladung 14,25V @ 25ºC (max. 5 Stunden)
      • Erhaltungsladung 13,80V @ 25ºC.
    • Maximaler Ladestrom: 30% der C10 Nennkapazität.
    • Die Batterien sollten regelmäßig, mindestens einmal pro Monat, vollständig (100%) aufgeladen werden.
  • Entladen der Batterien
    • Regelmäßiges Entladen von mehr als 50% der Nennkapazität ist nicht empfehlenswert, da dies die Lebensdauer der Batterie verkürzen kann.
    • Vermeiden Sie tiefes Entladen.
    • Laden Sie die Batterie unmittelbar nach einem Entladen wieder auf.
    • Die Batterie darf niemals unter die Entladeschlussspannung entladen werden. Detaillierte Angaben dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung unter „Final discharge voltage“.
  • Lagern der Batterien
    • ​​Lagern Sie die Batterien nur in aufgeladenem Zustand und gern auch in kühler Umgebung.
    • Hohe Umgebungstemperaturen sorgen für eine erhöhte die Selbstentladerate.
      Detaillierte Angaben zur Lagerung finden Sie in der Bedienungsanleitung unter “Battery storage”.
    • Laden Sie die gelagerten Batterien wieder vollständig auf, wenn die Spannung unter 12,3 Volt fällt.
  • Montage
    • Empfohlene Drehmomente
      • für M8 Schraubanschlüsse (Batterien ab 70 Ah): 14,7 bis 19,6 Nm.
      • für M6 Schraubanschlüsse (Nur 55 Ah Batterie): 11 bis 14,7 Nm.
    • Halten Sie einen Mindestabstand von > 1cm ein wenn mehrer Batterien direkt nebeneinander platziert werden sollen.
  • Mechanische Konstruktionsänderung bei der 12/130 AGM Batterie
    Um das Risiko eines Säureaustritts zu verringern, hat Mastervolt die Batteriepole der 12/130 AGM Batterie hochgesetzt.
    Die Außenmaße der Batterie bleiben unverändert. In der neuen Ausführung sind die Batteriepole und die Gehäuseoberseite gleich hoch. Planen Sie deshalb bitte etwa 5 - 10 mm zusätzliche Montagehöhe für Kabelschuhe, Befestigungsschrauben oder Polklemmen ein. Die neue Ausführung geht voraussichtlich ab dem 4. Quartal 2019 in den Markt.
  • Im Januar und März 2020 wurden die MASTERVOLT AGM-Batterien mit falschen Produktions-/Chargen-Codes gekennzeichnet. Siehe Datenblatt. Diese falsche Codierung hat keine Auswirkungen auf die Qualität und Leistung der Batterien.

Hinweise zur Batterieentsorgung »

Dokumente

de-flag Datenblatt
.PDF, 286,03 KB
de-flag Datenblatt
PDF, 301,10 KB
en-flag Datenblatt
.PDF, 309,77 KB
en-flag Datenblatt
PDF, 301,10 KB
fr-flag Datenblatt
.PDF, 315,31 KB
multi-flag Datenblatt
.PDF, 87,41 KB
multi-flag Anleitung
.PDF, 2,26 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Gerhard P.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf 19345
Sehr zufrieden
Die Lieferung kam schon am nächsten Tag in Süddeutschland mit Spedition an. Verpackung sehr fürsorglich auf Palette. Sehr gute telefonische Auskunft zur Abwicklung.
Markus R.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf 19345
Nach zwölf Jahre wollte ich die alten Batterien einfach mal tauschen
Thorsten P.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf 19345
Rundherum zufrieden
Die Batterien sind sehr teuer aber haben einen sehr guten Ladezustand und halten hoffentlich lange!
Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Italiano

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Steffen P.
Steffen P. fragte
am 16.11.2022
Flagge von Deutsch Aufgrund Platzmangels bin ich gehalten, die Batterie nicht stehend, sondern liegend einzubauen. Das dürfte bei AGM-Batterien technisch unproblemaisch sein, allerdings stellt sich mir folgende Frage: Hält das Gehäuse der Mastervolt AGM-Batterie bei liegender Montage den entsprechenden Stößen/Wellenbewegungen einer Segelyacht dauerhaft stand?
Antwort:
Benutzerbild von Andreas K.
Andreas K. antwortete
am 16.11.2022
Moin Steffen, Mastervolt empfiehlt eine stehende Montage. Auch eine AGM-Batterie ist eine Nass-Batterie und kann gasen. Zudem muss die Batterie so gut befestigt sein, dass sie auch bei Lage an Ihrem Montageort bleibt.

Andere Frage

Frage:
Benutzerbild von Judith S.
Judith S. fragte
am 17.11.2017
Flagge von Deutsch Wie weit darf ich die Batterie entladen?
Diese Frage bezieht sich auf die Artikel Nr. 19345
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 21.11.2017
Bei zyklischer Nutzung (z.B. als Verbraucherbatterie) stehen Ihnen 50% der Kapazität zur Verfügung. Danach sollten Sie die Batterie mit geeigneter Ladetechnik sofort und vollständig wieder aufladen.
Frage:
Benutzerbild von Philipp K.
Philipp K. fragte
am 21.12.2017
Flagge von Deutsch Gibt es die Batterie auch mit Gewindeanschlüssen?
Diese Frage bezieht sich auf die Artikel Nr. 19346
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 21.12.2017
Die runden konischen SAE Batteriepole können abgeschraubt werden. Im Gehäuse befinden sich Gewindesacklöcher für M8 Schrauben.