lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü

FEUERHAND

Der aus dem sächsischen Erzgebirge stammende Hermann Nier macht sich 1902 mit einer eigenen Sturmlaternen-Fabrik „Hermann Nier Feuerhandwerk“ selbstständig und meldet noch im selben Jahr das Patent für die Laternenherstellung mittels Falz- und Stanztechnik mit Tauchverzinnung  an. 1914 wird Feuerhand die offizielle Handelsmarke für alle Nierschen Produkte und ab 1933 startet die Fertigung der legendären Baby-Serie „Made in Germany“ mit feuerfestem Borosilikat-Glas (JENAer Glas) der Firma Schott aus Jena. 
  mehr Information
Original Petroleumlaterne BABY SPECIAL 276 / verzinkt
Produktabbildung von FEUERHAND Original Petroleumlaterne BABY SPECIAL 276 / verzinkt
-21%
Original Petroleumlaterne BABY SPECIAL 276 / rot
Produktabbildung von FEUERHAND Original Petroleumlaterne BABY SPECIAL 276 / rot
Original Petroleumlaterne BABY SPECIAL 276 / blau
Produktabbildung von FEUERHAND Original Petroleumlaterne BABY SPECIAL 276 / blau
Ersatzglas für Baby Special 276
Produktabbildung von FEUERHAND Ersatzglas für Baby Special 276
-24%
Ersatzdocht für BABY SPECIAL 276
Produktabbildung von FEUERHAND Ersatzdocht für BABY SPECIAL 276

Nach dem zweiten Weltkrieg wird Familie Nier enteignet und flüchtet in den Westen. Der Markenname Feuerhand bleibt Ihnen jedoch erhalten, sodass die Produktion ab 1949 im schleswig-holsteinischen Hohenlockstedt neu beginnt. Die Kaltluftlaterne Baby Special 276 avanciert zum Kultmodell. Sie ist bei SVB in verzinkt, und in den Farben rot und blau erhältlich. Nach wie vor wird sie in Hohenlockstedt produziert und kann mit Stolz das Prädikat „Made in Germany“ tragen. Seit Herbst 2014 gehört Feuerhand zur Petromax-Gruppe.
 

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok