LEWMAR

StandUp-Block, 1-scheibig / 12 mm

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 83112
Noch 4 am Lager
SVB Preis: 119,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
119,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.

Jetzt Hinzufügen

Ungültiger Wert

Kaufen
Verfügbare Varianten:
Art.-Nr.
83112
Bezeichnung
LEWMAR - StandUp-Block
max. Tau-Ø
12 mm
Anzahl der Rollen
1
Bruchlast
2400 kg
Bügel
Nein
Wirbel
Nein
Klemme
Nein
Unterbügel
Nein

Produktbeschreibung

Einscheibiger Block mit StandUp-Feder und Decksbeschlag. 
LEWMAR - SYNCHRO-Blöcke:
Die unglaublich optimierte Blockgeometrie, das revolutionäre Leichtlauf-Lager und der selbstständig ausrichtende Kopf des Blockes bewirken eine reduzierte Reibung um 40% gegenüber herkömmlichen Großschotsystemen. Jede Komponente des Blockes ist mit der Leinenbewegung synchronisiert, so entsteht ein leichterer und weicherer Transfer der Last vom Segel zum Deck – und das alles mit extrem geringer Leinenabnutzung! Der Wirbelkopf kann per Knopfdruck gesperrt werden.

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Es wurden noch keine Fragen gestellt. Seien Sie der Erste, der eine Frage stellt!

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt
Kroatien
02.09.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 83112

Bedingt geeignet für eine die Großschot auf einer Beneteau Oceanis 50 Family
Beneteau verbaut auf Segelschiffen über 40 Fuß Länge einen Targabügel (siehe httpswww.beneteau.comdepage-innovationtargabuegel). Auf diesem sind genau diese StandUp-Blöcke zur Führung der Großschot verbaut. Bei einer Patenthalse (im Chartergeschäft leider kaum zu vermeiden) kann es passieren, dass Teile des Kunststoffes (Flügel zur Umleitung und Führung der Schot auf die Rolle) brechen und wegfliegen. Durch die fehlenden "Flügel" kann die Schott nicht mehr auf der Rolle gehaltengeführt werden, so dass sie von der Rolle rutscht und sich zwischen der Rolle und der verbliebenen Kunststoffführung verkeilt. Siehe auch httpsabload.degallery.php?keykrUQVzeF Die Großschot lässt sich dann nur noch mit Mühe aus der Verkeilung (Metalleiste) lösen und ist dann meist auch schon angerissen. Im schlimmsten Fall muss neben dem StandUp-Block auch noch die Großschot (mehr als 50 Meter!!!) ausgetauscht werden. Hier wären "Flügel" aus nicht verbiegbarem Stahl anstatt des Kunststoffs besser geeignet.