lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü

Glasfaser-Matten zur Bootsreparatur

Glasfasermatten oder Matten aus Glas-, Roving- und Kohlefasergewebe werden benutzt, um bei tiefen Kratzern und Unebenheiten mit Polyester- oder Epoxy-Harz die entsprechende Stelle wieder mit Gewebe aufzufüllen. Dabei sollten Glasfasermatten nur zusammen mit Polyesterharz verwendet werden. Während bei Matten aus Glas-, Kohlefaser- oder Rovinggewebe, Epoxidharz empfehlenswert ist. Erfahren Sie hier mehr über Glasfaser-Matten...
Filter Zurück
Bewertungen
Marken
Preis
alle Filter

Unterschiedliche Gewebearten

- Matten aus Glasfaser, Glasgewebe, Rovinggewebe und Kohlefasergewebe - 

Der Unterschied von Glasfasermatten und Glasgewebematten besteht darin, dass bei Glasfasermatten die einzelnen Glasfasern ungeordnet übereinander liegen. Bei Glasgewebematten wie auch bei Rovinggewebematten und Kohlefasergewebematten sind die einzelnen Fasern säuberlich verwoben. Roving ist ein sehr grobes Gewebe aus starken Glasfasern, das ausschließlich beim Bau großer Boote verwendet wird. Einzelne Stränge von Roving können genutzt werden, um Kanten in der Bootsform, vor allem an Bug und Heck, auszugleichen und Schäden in der Bootsspitze zu reparieren. Kohlefasergewebe ist sehr reißfest, allerdings nicht sehr widerstandsfähig gegen harte Schläge. Kohlefasergewebe hat eine hohe Formsteifigkeit und ist gut nachschleifbar. Es braucht nicht mehr mit Glasgewebe abgedeckt zu werden.
 

Flächengewicht von Glasfasermatten und Glasgewebematten

Neben der Anordnung der Fasern unterscheiden sich Glasfasermatten und Glasgewebematten in Ihrem Flächengewicht. Die gängigsten Matten haben ein Gewicht von 300 g/m² bzw. 450 g/m². Glasfasermatten mit einem Flächengewicht von 300 g/m² werden oft für kleinere Reparaturen eingesetzt und erreichen eine hohe Stabilität. Glasfasermatten mit 450 g/m² werden für größere Flächen verwendet, bei denen ggf. mehrere Lagen nötig sind. Bei mehrlagigem Laminataufbau sollte zuerst eine Glasfasermatte mit geringem Flächengewicht verwendet werden, da diese leichter in Form zu bringen ist. Für weitere Lagen können dann zur Verstärkung Glasfasermatten mit höherem Flächengewicht genutzt werden. Die Qualität eines Laminats ist umso besser, je höher der Anteil von Fasern im Vergleich zum Harz ist. 

Kundenbewertungen

alle Bewertungen (105.922)
Benutzerprofilbild

Manfred M. am 28.09.2020

hat alles perfekt gepasst

Benutzerprofilbild

Heinz W. am 28.09.2020

schnelle und problemlose Abwicklung, bestens

Benutzerprofilbild

Gerhard S. am 28.09.2020

Alles Bestens. SVB steht für gute kompetente Beratung.

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok