lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü

Bootslack

1-K Seidenmatt-Bootslack MULTICOAT
Produktabbildung von HEMPEL 1-K Seidenmatt-Bootslack MULTICOAT
-31%
HEMPEL 1-K Seidenmatt-Bootslack MULTICOAT
19.95 EUR 28,91 € nur 19,95 €
1-K Hochglanz-Bootslack BRILLIANT GLOSS
Produktabbildung von HEMPEL 1-K Hochglanz-Bootslack BRILLIANT GLOSS
-16%
ANTI SLIP PEARLS
Produktabbildung von HEMPEL ANTI SLIP PEARLS
-15%
HEMPEL ANTI SLIP PEARLS
17.95 EUR 21,05 € nur 17,95 €
Anti-Slip Pearls / 50 g
Produktabbildung von HEMPEL Anti-Slip Pearls / 50 g
1-K Hochglanz-Bootslack TOPLAC
Produktabbildung von INTERNATIONAL 1-K Hochglanz-Bootslack TOPLAC
-33%
1-K Hochglanz-Bootslack SUPER GLOSS HS
Produktabbildung von INTERNATIONAL 1-K Hochglanz-Bootslack SUPER GLOSS HS
-41%
2-K Hochglanz-Bootslack PERFECTION
Produktabbildung von INTERNATIONAL 2-K Hochglanz-Bootslack PERFECTION
-46%
Rutschfeste Decksbeschichtung INTERDECK
Produktabbildung von INTERNATIONAL Rutschfeste Decksbeschichtung INTERDECK
-37%
Bilgefarbe DANBOLINE
Produktabbildung von INTERNATIONAL Bilgefarbe DANBOLINE
-44%
INTERNATIONAL Bilgefarbe DANBOLINE
18.95 EUR 33,80 € ab 18,95 €
Mattierungsmittel für 1-K Bootslack MATTING ADDITIVE
Produktabbildung von INTERNATIONAL Mattierungsmittel für 1-K Bootslack MATTING ADDITIVE
-39%
Rutschfestsubstrat für Bootslack NON-SLIP
Produktabbildung von INTERNATIONAL Rutschfestsubstrat für Bootslack NON-SLIP
-24%
Halbglanz-Bootslack BLACK BOTTOM
Produktabbildung von EPIFANES Halbglanz-Bootslack BLACK BOTTOM
-10%
EPIFANES Halbglanz-Bootslack BLACK BOTTOM
25.95 EUR 28,94 € ab 25,95 €
1-K Hochglanz-Bootslack MONO-URETHANE
Produktabbildung von EPIFANES 1-K Hochglanz-Bootslack MONO-URETHANE
-10%
1-K Hochglanz-Bootlsack für die Wasserlinie
Produktabbildung von EPIFANES 1-K Hochglanz-Bootlsack für die Wasserlinie
1-K Hochglanz-Bootslack SUPER GLOSS HS
Produktabbildung von INTERNATIONAL 1-K Hochglanz-Bootslack SUPER GLOSS HS
-41%
1-K Hochglanz-Bootslack TOPLAC
Produktabbildung von INTERNATIONAL 1-K Hochglanz-Bootslack TOPLAC
-33%
Rutschfeste Decksbeschichtung INTERDECK
Produktabbildung von INTERNATIONAL Rutschfeste Decksbeschichtung INTERDECK
-37%
Mattierungsmittel für 1-K Bootslack MATTING ADDITIVE
Produktabbildung von INTERNATIONAL Mattierungsmittel für 1-K Bootslack MATTING ADDITIVE
-39%
Bilgefarbe DANBOLINE
Produktabbildung von INTERNATIONAL Bilgefarbe DANBOLINE
-44%
INTERNATIONAL Bilgefarbe DANBOLINE
18.95 EUR 33,80 € ab 18,95 €
1-K Seidenmatt-Bootslack MULTICOAT
Produktabbildung von HEMPEL 1-K Seidenmatt-Bootslack MULTICOAT
-31%
HEMPEL 1-K Seidenmatt-Bootslack MULTICOAT
19.95 EUR 28,91 € nur 19,95 €
1-K Hochglanz-Bootslack BRILLIANT GLOSS
Produktabbildung von HEMPEL 1-K Hochglanz-Bootslack BRILLIANT GLOSS
-16%
Halbglanz-Bootslack BLACK BOTTOM
Produktabbildung von EPIFANES Halbglanz-Bootslack BLACK BOTTOM
-10%
EPIFANES Halbglanz-Bootslack BLACK BOTTOM
25.95 EUR 28,94 € ab 25,95 €
1-K Hochglanz-Bootslack MONO-URETHANE
Produktabbildung von EPIFANES 1-K Hochglanz-Bootslack MONO-URETHANE
-10%
1-K Hochglanz-Bootlsack für die Wasserlinie
Produktabbildung von EPIFANES 1-K Hochglanz-Bootlsack für die Wasserlinie
2-K Hochglanz-Bootslack PERFECTION
Produktabbildung von INTERNATIONAL 2-K Hochglanz-Bootslack PERFECTION
-46%
Rutschfeste Decksbeschichtung INTERDECK
Produktabbildung von INTERNATIONAL Rutschfeste Decksbeschichtung INTERDECK
-37%
Rutschfestsubstrat für Bootslack NON-SLIP
Produktabbildung von INTERNATIONAL Rutschfestsubstrat für Bootslack NON-SLIP
-24%
ANTI SLIP PEARLS
Produktabbildung von HEMPEL ANTI SLIP PEARLS
-15%
HEMPEL ANTI SLIP PEARLS
17.95 EUR 21,05 € nur 17,95 €
Rutschfeste Decksbeschichtung
Produktabbildung von KIWI GRIP Rutschfeste Decksbeschichtung
Rolle für Decksbeschichtung
Produktabbildung von KIWI GRIP Rolle für Decksbeschichtung

Bootslack

Boot selber lackieren - Welchen Bootslack auswählen?
Überwasseranstriche sind unterteilt in einkomponentige und zweikomponentige Farben. 1-K Bootslack ist günstiger und leichter zu verarbeiten, muss aber aufgrund seiner Konsistenz häufiger erneuert werden. 2-K Bootslack besteht aus einer Basis und einem Härter. Diese Komponenten müssen vor der Verarbeitung vermischt werden. Zweikomponentenlacke sind härter und bieten mit 6-8 Jahren einen besseren Glanzerhalt als einkomponentige Produkte (ca. 2-4 Jahre).

1-K Bootslack oder 2-K Bootslack?
Ein 2-Komponenten-Bootslack sollte nie auf eine 1-Komponenten-Farbe gestrichen werden! Sie sind sich nicht sicher, welche Art von Bootslack sich auf Ihrem Rumpf befindet? Tränken Sie einen kleinen Lappen mit 2K-Verdünnung und kleben Sie ihn an einer unauffälligen Stelle auf den Rumpf. Prüfen Sie nach ein paar Minuten vorsichtig, ob sich der Bootslack leicht lösen lässt (z.B. mit einem Spachtel oder einem Taschenmesser). Ist dies der Fall, handelt es sich um einen 1-K Lack. Verwenden Sie auf jeden Fall wieder einen 1-K Bootslack!

Bootslack neu auf Gelcoat auftragen
Wenn Bootsfarbe direkt auf das Gelcoat aufgetragen wird, empfiehlt sich aufgrund seiner Härte ein 2-K Lack. Vorab sollte eine kompatible 2-K Grundierung verwendet werden. Falls es sich nicht um ein neues Boot handelt, achten Sie darauf, Unebenheiten auszubessern, bevor Sie den Bootslack streichen.

Auffrischen von Bootslack
Ist Ihre vohandene Bootsfarbe noch intakt und soll lediglich erneuert werden, kann Ihr Boot einfach mit einer weiteren Schicht Farbe überlackiert werden. Bessern Sie tiefe Kratzer und Beschädigungen unbedingt vorher aus, um eine ebenmäßige Lackschicht zu erhalten. Der alte Lack sollte für eine besser Haftung leicht angeschliffen werden.

Rissiger und abblätternder Bootslack
Ist die alte Bootsfarbe nicht mehr zu gebrauchen, muss der Lack komplett entfernt werden. Nutzen Sie hierzu am besten  eine Heißluftpistole und einen Spachtel. Der Lackaufbau wird dann neu vom Gelcoat Ihres Bootes begonnen.
 
Lack richtig auftragen - Bootslack streichen oder rollen?
Ecken, Kanten und Kleinteile sollten als erstes mit einem Pinsel gestrichen werden. Große Flächen sind am einfachsten mit einer Rolle zu lackieren. Arbeiten Sie beim Bootslack auftragen mit der Rolle immer horizontal, um die Gefahr von Tropfnasen zu verringern und eine bessere Verblendung der Ansätze zu erreichen. Achtung bei 2-K Lacken: Verwenden Sie keine Schaumstoffrollen!

Lackschichten und Lackfehler
Üblicherweise streicht man, je nach Bootslack, zwischen 1 und 3 Schichten Farbe. Verwenden Sie genügend Farbe, dass der Bootslack gut deckt, aber nicht so viel, dass der Lack beginnt zu laufen. Rauen Sie vor jeder Schicht die getrocknete Farbe leicht an, um eine bessere Haftung der nächsten Schicht zu sichern. Kleine Lackfehler und Laufnasen können dabei zur Not noch korrigiert werden.

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok