lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü

Propeller- & Z-Antrieb Antifouling

Filter schließen
Filter Zurück
Bewertungen
Marken
Propeller Antifouling PROP-O-DREV
Produktabbildung von INTERNATIONAL Propeller Antifouling PROP-O-DREV
-44%
Propeller Antifouling AQUALINE OPTIMA
Produktabbildung von JOTUN Propeller Antifouling AQUALINE OPTIMA
Propeller Antifouling PROP NCT
Produktabbildung von HEMPEL Propeller Antifouling PROP NCT
-34%
HEMPEL Propeller Antifouling PROP NCT
23.95 EUR 36,40 € ab 23,95 €
Biozidfreies Propeller-Antifouling SILIC ONE
Produktabbildung von HEMPEL Biozidfreies Propeller-Antifouling SILIC ONE
Biozidfreies Propeller Antifouling PROP-GEL
Produktabbildung von TIKAL Biozidfreies Propeller Antifouling PROP-GEL
Anti-Pocken Fett
Produktabbildung von YACHTICON Anti-Pocken Fett
-6%
YACHTICON Anti-Pocken Fett
12.95 EUR 13,74 € nur 12,95 €

Propeller- & Z-Antrieb Antifouling

Sprühen oder Streichen?
Sie haben die Möglichkeit, sich zwischen einem Spray-Antifouling oder einem Antifouling zum Z-Antrieb streichen zu entscheiden.
Mit der Sprühdose wird die Antifoulingfarbe gleichmäßig aufgetragen. Zusätzlich erreichen Sie schwer zugängliche Stellen leichter.
Beim Streichen wird der Antifoulinganstrich zunächst mit einem Spachtel aufgetragen, anschließend mit einem Borstenpinsel deckend verteilt.
 
Welche Art von Antifouling?
Auch beim Propeller- und Antrieb Antifouling entscheidet man zwischen zwei Arten: selbstpolierendes Antifouling und Hartantifouling.
Durch die Bewegung reibt sich das selbstpolierende Antifouling von alleine ab. Durch den einzigartigen Mechanismus ist permanent eine frische Biozid-Schicht an der Oberfläche.
Das Hart Antifouling hingegen härtet nach Verarbeitung aus und bildet ein Bindemittelgerüst in dem die Biozide enthalten sind.
Nachdem die Biozide „aufgebraucht“ sind, bleibt ein leeres Bindemittelgerüst übrig.

Informieren Sie sich ausgiebig über die verschiedenen Propeller- und Z-Antrieb-Antifoulings. Bei der Wahl des richtigen Antifoulings kommt es auf die unterschiedlichen Revierbedingungen an, daher gibt es keinen Antibewuchsanstrich der universell für jeden Propeller / Antrieb geeignet ist.
Auch der jetzige Untergrund ist entscheidend. Beachten Sie also unbedingt z.B. bei der Übernahme eines Bootes, welches Antifouling zuvor gestrichen wurde.

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok