Batterie-zu-Batterie-Lader

Batterie-zu-Batterie-Lader optimieren das Laden Ihrer Batterie. Im Vergleich zu anderen Ladegeräten muss dazu keine Veränderung an der Lichtmaschine oder in der Bordinstallation vorgenommen werden. B2B Lader kommt eine besondere Bedeutung beim Laden von Servicebatterien zu.  Erfahren Sie hier mehr über Batterie-zu-Batterie-Lader...
Filter Zurück
Bewertungen
Marken
Preis
alle Filter

Batterie-zu-Batterie-Lader

- Optimierte Batterieladung ohne Eingriffe an der Lichtmaschine -

Was ist ein Batterie-zu-Batterie-Lader? 

Im internationalen Sprachgebrauch auch B2B oder „battery to battery charger“. Diese Geräte kommen überall da zum Einsatz, wo das Laden einer Batterie optimiert werden soll, ohne dass Eingriffe/Manipulationen an der Lichtmaschine oder komplizierte Änderungen in der Bordinstallation erforderlich sind.

Wie wird ein Batterie-zu-Batterie-Lader an Bord installiert?

Die Installation ist simpel, das Gerät wird einfach zwischen eine vorhandene Batterie und der zu ladenden Batterie geschaltet. Beide PLUS-Leitungen sollten batterienah abgesichert werden. Wichtig: Beide Batterien müssen eine gemeinsame MINUS-Verbindung haben. Das Gerät wird aktiv sobald eine ausreichend hohe Ladespannung am Eingang des Gerätes anliegt. Je nach Ausführung ermöglichen B2Bs eine Wandlung der Ladespannung von 12 auf 24 Volt oder umgekehrt. Im 12 Volt Bordnetz lässt sich problemlos die Batterie eines 24 V Bugstrahlruders laden oder im 24 V Bordnetz eine Batterie für 12 V Navigations- oder Funkgeräte. Verschiedene Kennlinien für Bleisäure-, AGM-, Gel- oder LiFePO4-Batterien ermöglichen auch das Laden einer zusätzlichen Batterie anderen Typs: Neben einer 12 V Bleisäure-Starterbatterie lässt sich beispielsweise eine LifePO4-Batterie laden.

Über eine zusätzliche „dünne“ Messleitung (1x 1,5 mm²) zwischen dem B2B und der zu ladenden Batterie können Leitungs- und Klemmenverluste erkannt und vom B2B ausgeglichen werden, eine ideale Lösung zum Laden von Bugstrahlbatterien, die aufgrund der langen Leitungswege häufig nur unzureichend geladen werden.

Batterie-zu-Batterie-Ladegeräte zum Laden von Servicebatterien

Besondere Bedeutung gewinnen Batterie-zu-Batterie-Ladegeräte beim Laden von Servicebatterien in Verbindung mit abgasarmen Euro-6 Motoren. Bei diesen Motoren erfolgt die Regelung der Lichtmaschine über Batterie-Management-Systeme (BMS), die dafür sorgen, dass die Lichtmaschine die Starterbatterie nicht durchgängig und auch nur bis zu einem gewissen Grad lädt. Mit einer sonst üblichen Ladestromverteilung (Trenndiode, etc,) ist hier keine ausreichende Ladung der Servicebatterie möglich.

Kundenbewertungen

alle Bewertungen (106.417)
Benutzerprofilbild

Wolfgang U. am 20.10.2020

Großes Sortiment, normale bis sehr günstige Preise, schnelle Lieferung - Top!

Benutzerprofilbild

Siegfried S. am 20.10.2020

Schneller kann man kaum liefern !

Benutzerprofilbild

Jörn S. am 20.10.2020

SVB liefert schnell und zuverlässig

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok