Zeige alle Ergebnisse für:

Verwandte Suchbegriffe

Service Hotline: 0421-57290-0

Deck

Segeln ist eine Leidenschaft die mit der perfekten Segelausstattung noch mehr Spaß macht. Doch auf welche Produkte kommt es an und welches Material ist unverzichtbar an Bord eines Segelbootes? SVB bietet Ihnen das richtige Segelequipment und die optimale Decksausstattung zu einem günstigen Preis! 
 
Welche Produkte gehören zur Decksausrüstung eines Segelbootes?
 
Das Rigg - der Mast mit seinem stehenden und laufenden Gut - ist das Herz eines jeden Segelschiffs und muss funktional ausgestattet werden. Hierzu gehören neben den Segeln natürlich auch Wanten / Drahtseile, die den Mast senkrecht halten, Rollreffanlagen, Blöcke, AugplattenUmlenkrollen sowie Reperatursets für's Segel. Die Rollreffanlage gibt es entweder für das Großsegel, wo sie am oder im Mast an- oder eingebaut werden oder für die Vorsegel, wo sie über das Vorstag verbaut oder als Vorstag-Ersatz angebracht werden. Sie sorgen für die Verringerung der Segelfläche. Die Segel müssen in den meisten Fällen auf die Rollreffanlagen zugeschnitten sein, um optimal reffen zu können. 
 
Das Schiffsdeck ist praktisch das Dach Ihres Bootes und zu ihm gehören natürlich auch die Aufbauten. Um ein Segelboot optimal segeln zu können muss das Deck unter anderem mit folgendem Zubehör ausgestattet sein: 
 
  • Winschen. Winschen nehmen die Zugkräfte der Fallen und Schoten auf. Für Fallen, d.h. die Leinen die zum Beispiel die Segel am Mast hochziehen, sind die Winschen direkt am Mast oder bei umgelenkten Fallen im Cockpit befestigt. 
  • Travelerschienen und Travellersysteme. Travellersysteme an Bord Ihrer Segelyacht dienen der Umlenkung der Fock odder/und Genuaschot (Vorsegel) nach hinten ins Cockpit. Man kann die Holepunkte dank Schiene auf die Segelgröße anpassen. (nach vorne bei Verkleinerung-, nach hinten bei Vergrößerung des Segels)
  • Festmacher/Klampen. Meist an Bug und Heck befindliche Klampen, die das Schiff im Hafen sicher befestigen. Eine Klampe in der Mitte des Schiffes, dient als Spring-Klampe, eine diagonale Befestigung des Schiffes im Hafen, sichert das Schiff vor Vor-und Rückwärtsbewegungen durch Wind oder Schwell.
 
Haben Sie Fragen oder brauchen Hilfe bei der Auswahl des richtigen Equipements für Ihren Mast und Ihr Deck? Kontaktieren Sie uns und werden von waschechten Seglern, Segelmachern und Technikern beraten! 

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok