lang-de
English
Nederlands
Français
Italiano
Español

Warenkorb

Menü

Winschen & Zubehör

Marken dieser Kategorie

Logo LEWMAR
Lewmar entwickelt seit 1946 innovative und verlässliche Marine-Produkte, damit Sie Ihre Zeit auf dem Wasser stressfrei genießen können. Mit dem umfangreichen Sortiment vom Anker und Ankerwinden, über Luken & Portlights, Winschen und Hardware bietet Lewmar Komplettlösungen für das kleine Charterboot bis zur Megayacht. Die Produktion erfolgt in eigenen Produktionsstätten in den UK, dies bildet die Basis für den hohen Qualitätsstandard aller Lewmar-Produkte.
Jetzt alle LEWMAR Produkte entdecken
Logo Antal
antal - Made in Italy. Seit 1977 entwickelt und produziert die Marke antal qualitativ hochwertige Decksausrüstung von selbstholenden Winden und Fallenstopper, Blöcke und Traveller Systeme. Das komplette Design und die Herstellung der antal Produkte und Technologien findet in Padova, Italien statt, um die Qualitätsstandards der Marke sowie die Sicherheit an Bord für sowohl die Crew als auch das Schiff vollständig zu gewährleisten. antal ist die ideale Marke für Ihr Segelboot! Die italienische Faszination für den Segelsport und alles was dazu gehört, lassen sich in den antal Produkten wiederfinden.  
Jetzt alle Antal Produkte entdecken
Logo Andersen
Von innen und außen vollendet. Andersen Segelboot Winden sind die Reflektion der Ansprüche von Funktionalität und Qualität. Seit über 60 Jahren arbeitet das Unternehmen Andersen stetig daran, den Ansprüchen gerecht zu werden und entwickelt immer wieder neue Technologie-Standards. Bis heute steht Andersen mit seinem Namen für gutes Design, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit und dies in Vollendung.
Jetzt alle Andersen Produkte entdecken
Logo G-NAUTICS
G-Nautics - Clever durchdachte Segelaccessoires. Kleben statt Bohren! Die praktischen Ordnungshelfer von G-Nautics schaffen Ordnung an Deck. Einfach per Klettband befestigt werden unschöne Bohrlöcher zur Freude des Bootseigners vermieden. G-Nautics gehört zu dem niederländischen Unternehmen Nautics Europe B.V. und startet erstmals im Sommer 2004 mit einer Kollektion praktischer Accessoires für Wassersportler. G-Nautics setzt von Beginn an auf ansprechendes Design und langlebige, seetaugliche Materialien.  Je nach Produkt wird Acrylic Canvas mit einer wasserabweisenden, UV resistenten Oberfläche oder wasserfestes Tarpaulin PVC verarbeitet. Verstauen Sie Ihre Fallen und Schoten, Windenkurbeln und Ihre persönlichen Gegenstände mit G-Nautics und alles ist in bester Ordnung.  
Jetzt alle G-NAUTICS Produkte entdecken
Logo HARKEN
HARKEN - Hochwertige Werkstoffe für top Ausrüstung. Vor 50 Jahren in einer Hinterhofgarage: 2 Brüder eröffnen ein Geschäft mit dem Verkauf von Kugellager-Blöcken, das erst richtig anläuft, als ein befreundeter Händler die in Eigenbau gefertigten -Blöcke der beiden in seinen Versand-Katalog aufnimmt und diese unter dem Namen Harken vertreibt. Heute ist HARKEN, mit Niederlassungen in 48 Ländern, einer der führenden Hersteller für Boots-Hardware und Zubehör.
Jetzt alle HARKEN Produkte entdecken
Winschen sind unverzichtbare Helfer auf Segelschiffen. Ab einer bestimmten Fläche kann man die Segel nicht mehr ohne Hilfe dichtholen. Hier schaffen Winschen Abhilfe. Durch ihre Untersetzung an Bord kann man eine viel größere Kraft aufbringen. Erfahren Sie hier mehr über Winschen & Zubehör...
Winschen & Zubehör

Winschen für Segelschiffe

- Kleine Helfer mit viel Kraft - 

Welche Winsch ist die richtige für mein Boot?

Bei der Auswahl der richtigen Winsch gibt es einiges zu beachten. Neben der Größe und der Kraftübersetzung, können auch die Anzahl der Gänge, das Material, die Griffigkeit und der Platz an Bord eine Rolle bei einer gut durchdachten Auswahl eine Rolle spielen. Zusätzlich gibt es noch die Option einer elektrischen Winsch, welche bei größeren Yachten ihre Anwendung findet.
Auch der Preis einer Winsch spielt in der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle, wobei Ihnen die Winsch bei einer gut überlegten und passenden Wahl ein treuer Begleiter über viele Jahre sein wird.

Wie groß sollte meine Winsch sein

Die Auswahl der richtigen Winschgröße erfolgt in erster Linie über die Größe Ihres Bootes, die Segelfläche, die Art des Segels und die Anwendungsart der Winsch. Hierfür bieten die Winschen-Hersteller Tabellen an, die sich auf die Herstellereigenen Winschen beziehen. Diese Tabellen finden Sie bei uns online auf den einzelnen Produktseiten.

Bei den Tabellen gibt es jedoch einiges zu beachten. Es gibt eine ganze Menge Faktoren die bei der Auswahl der Winschgröße eine wichtige Rolle spielen. Diese Faktoren zu standardisieren und daraus eine Tabelle anzufertigen, die immer passend ist, ist nahezu unmöglich. So spielen auch die Verdrängung Ihres Bootes und die Art der Takelung bei der Auswahl einer Winsch eine Rolle. Diese Faktoren werden kaum in den Tabellen berücksichtigt. Auch andere Gesichtspunkte wie Ihr Segelstil und die eigenen Fähigkeiten, sowie die Fähigkeiten der Crew, können in standardisierten Winsch-Auswahl-Tabellen nur schwer berücksichtigt werden. Auch lassen sich die Auswahl-Tabellen untereinander nur schwer vergleichen, da jeder Winsch-Hersteller andere Anforderungen an Yacht und Segler stellt. So ist die Empfehlung von Harken eher Race-orientiert, was eine größere Winsch bei kleinerer Segelfläche bedeutet, während Andersens Empfehlung eher Cruising-orientiert ist.

Wie viele Gänge für meine Winsch?

Ein wesentliches Merkmal der Winden ist die Anzahl der Gänge. Die meisten Winschen haben einen oder zwei Gänge, teilweise bieten die Hersteller bei größeren Winschen auch Versionen mit drei Gängen an.

1-Gang Winschen

Ein-Gang-Winschen arbeiten bei der Drehung in eine Richtung, während sie in entgegengesetzter Richtung im Leerlauf drehen. Winschen mit einem Gang sind eher auf kleineren Booten zu finden.

2-Gang Winschen

Zwei-Gang-Winschen haben, je nach Drehrichtung der Kurbel, eine unterschiedliche Untersetzung. So können Sie gerade mit dem zweiten Gang viel höhere Kräfte erreichen. So hat eine 40er Winsch eine Kraftübersetzung von etwa 40:1. Das bedeutet, dass Sie gegenüber der Kraft, die Sie einsetzen, eine 40 Mal höhere Ausgangskraft erzielen. Dabei muss aber auch beachtet werden, dass die Wegübersetzung, und damit die Geschwindigkeit, entsprechend geringer ist. Bei den Winsch-Herstellern ist die Typbezeichnung der Winschen gleichbedeutend mit der Kraftübersetzung des zweiten Ganges, dabei wird die Kraftübersetzung mit einer 254 mm (10“) Kurbel errechnet. Nutzen Sie eine 200 mm (8“) Kurbel, ist die Kraftübersetzung geringer, dafür haben Sie eine höhere Wegübersetzung und Geschwindigkeit. Winschen mit zwei Gängen sind aufgrund der unterschiedlichen Gänge und den dadurch unterschiedlichen erzielten Ziehkräfte auf größeren Yachten zu finden.

Standard Winsch oder Selftailing Winsch?

Es wird zwischen zwei unterschiedliche Arten von Winschen differenziert. Standard-Winschen und Selbstholende (engl. Selftailing) Winschen. Die selbstholenden Winschen haben den großen Vorteil, dass durch das Einklemmen der Schot eine Hand frei wird und die Nutzung einer Klemme hinter der Winsch entfällt. Dies ermöglicht Ihnen zum Beispiel das Kurbeln mit beiden Händen oder das einfachere festhalten bei stürmischer See. Nachteil der Selftailing-Mechanik ist die Einschränkung bei den möglichen Taudurchmessern. Der Winschaufsatz stellt sich zwar automatisch auf den jeweils verwendeten Schotdurchmesser ein, bei einem zu kleinen Taudurchmesser wird aber keine ausreichende Griffigkeit für die Winsch erreicht, während die Schot bei einem zu großen Durchmesser beschädigt werden kann. Standard Winschen finden häufig bei kleineren Racing Booten Anwendung, wo ein schnelles Lösen der Schot von der Winsch erforderlich ist.

Welches Material für meine Winsch?

Alle Hersteller bieten in Bezug auf die Langlebigkeit der Winschen eine gute Qualität, egal ob die Trommel aus Edelstahl, Aluminium oder Chrom gefertigt ist. Winden halten Ihnen bei richtiger Nutzung und Wartung jahrelang die Treue. Während Aluminium-Winschen im Mittel etwas leichter sind als die anderen Materialen, bieten Edelstahl-Winschen Ihnen eine bessere Haltbarkeit. Zudem können Edelstahl-Winschen auch nach Jahren noch wie neu aussehen, während man bei verchromten oder eloxierten Winden Abnutzungsspuren leichter sehen kann. Auch im Inneren der Winschen finden Sie hochwertig verarbeitete Bauteile vor, die Ihnen bei regelmäßiger Wartung über Jahre hinweg keine Probleme machen werden.

Wie oft sollte meine Winsch gewartet werden?

Jedes Jahr oder jedes zweite Jahr sollten Sie Ihre Winschen reinigen und neu fetten. Hierfür bieten wir spezielles Windenfett an. Für die Reinigung wird nur wenig Werkzeug benötigt und mit etwas Vorbereitung ist die Wartung einer Winsch auch problemlos möglich.

Alle Marken in Winschen & Zubehör

Kundenbewertungen

alle Bewertungen (101.500)
Benutzerprofilbild

Willy D. am 25.05.2020

Kann SVB nur weiterempfehlen !

Benutzerprofilbild

Matthias R. am 18.05.2020

Trotz "covid 19" reibungslose Verarbeitung der Bestellung. Prompter, grenzüberschreitender Lieferservice. Grautulation! Besser geht nicht! Herzlichen Dank und weiterhin gute Gesundheit. Gruss aus der Schweiz von M. R.

Benutzerprofilbild

Zoglauer Nadtec B. am 18.05.2020

Gut geklappt. Danke ............................................

SVB benutzt Cookies, um Ihnen Ihren Einkauf so einfach wie möglich zu gestalten. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahre mehr...  Ok