Funktionsunterwäsche

Warm und trocken bei jeder Wetterlage. Egal ob bei Kälte oder Nässe, anstrengenden oder entspannten Tätigkeiten, mit Funktionsunterwäsche sind Sie auf alle Situationen vorbereitet. Diese ist vielseitig einsetzbar und transportiert die Feuchtigkeit direkt vom Körper weg. Sie können sich ganz dem Boots- und Segelsport oder anderen Leidenschaften widmen. Finden Sie bei uns den geeigneten Baselayer für Herren für den nächsten Törn. Erfahren Sie hier mehr über Funktionsunterwäsche...

Funktionsunterwäsche

– Finden Sie den richtigen Baselayer für alle Kursänderungen – 

Wie funktioniert Funktionsunterwäsche?

Funktionswäsche kommt als Baselayer zum Einsatz und wird direkt auf der Haut getragen. Sie soll vor allem die Feuchtigkeit vom Körper wegtransportieren. Dies ist unbedingt notwendig, damit der Körper eine optimale Temperatur behält. Der Baselayer funktioniert daher wie eine 2. Haut. Eine schnelle Trocknung und Atmungsaktivität der Funktionsunterwäsche sind dabei von besonderer Bedeutung. Für Wärme sorgt dann der Midlayer, der häufig aus Fleece besteht. Er speichert Wärme und  nimmt die Feuchtigkeit auf. Diese wird dann Stück für Stück wieder abgegeben und kann durch den Outer Shell abtransportiert werden. 

Welches Material für Funktionsunterwäsche?

Das verwendete Material bei Funktionsunterwäsche ist so vielseitig wie ihre Einsatzgebiete. Bei uns gibt es zwei Varianten, die durch ihre Kombination zur Vielfalt beitragen: 

Schurwolle (Merinowolle) 
Das Naturprodukt Merinowolle stammt vom Merinoschaf und ist aufgrund seiner natürlichen Funktion beliebt. Es hat gute Isolationseigenschaften und wirkt ob Sommer oder Winter klimaregulierend. Trotz Nässe wärmt Merinowolle und fühlt sich auf der Haut trocken an. Schmutzresistente, bakterien- und geruchshemmende Eigenschaften sind besonders bei längeren oder anstrengenden Aktivitäten von Vorteil.

Kunstfasern
Kunstfasern sind Synthetikfasern, die aus verschiedenen Materialen bestehen. Zu ihnen gehören Polyester, Polyacryl und Polyamid. Aufgrund ihrer Faserstärke und Materialeigenschaften können sie sehr variantenreich zum Einsatz kommen. Eigenschaften wie Schnelltrocknend, Strapazierfähig und der Steigerung von Elastizität werden je nach Ziel kombiniert. Ein Vorteil gegenüber Wolle ist ein geringerer Verschleiß der Fasern. Nahtfreie Produkte sind ebenfalls möglich.

Kombination Merinowolle und Kunstfasern 
Um noch bessere Eigenschaften zu generieren, um noch schneller zu trocknen oder mehr Elastizität zu erhalten, werden Schurwolle und Kunstfasern kombiniert. Ein hoher Tragekomfort gehört dabei zu den Grundanforderung für Outdoor-Einsätze.
Mit dem richtigen Baselayer steht dem nächsten Törn nichts mehr im Weg.

Kundenbewertungen

alle Bewertungen (108.439)
Benutzerprofilbild

Tibor B. am 23.01.2021

Super schnell und korrekt

Benutzerprofilbild

Tomas C. am 22.01.2021

Super Service - auch in spezieller Situation.

Benutzerprofilbild

Jens B. am 22.01.2021

alles gutalles gutalles gutalles gut