Art.-Nr.
24338
EAN / Produktcode
4031396074661
Bezeichnung
Holzschutz BORACOL 10Y
Innerhalb von 3 Std 46 Min bestellen, Versand heute!

Produktbeschreibung

Bewährtes Mittel zur Vorbeugung und Beseitigung von Algen, Schimmel und Stockflecken auf Holzoberflächen wie z.B. Teakdecks, Terrassen, Steganlagen und Gartenmöbeln aus Fichte, Kiefer, Lärche usw. Ergiebigkeit: 150 ml/m² (vorbeugend), 250 ml/m² (bekämpfend).

Selbst bei guter Pflege bilden sich oftmals rund um Beschläge, Klampen und Relingsschienen Algen- und Moosbefall. Mit der Zeit können sich hieraus auch schwarze Stockflecken bilden. Diese Verfärbungen lassen sich dann selbst mit starkem Schrubben nur noch sehr schwer entfernen. Hier setzt das Holzschutzmittel BORACOL an – Das Deck grob reinigen und dann BORACOL satt auftragen. BORACOL zieht jetzt in das Holz ein und über einen Zeitraum von etwa 2 bis 3 Wochen werden Pilze, Algen und Schimmelbefall abgetötet. Diese werden dann vom Regen ohne weiteres Schrubben einfach abgespült. Das Holz wird von Woche zu Woche heller und erhält eine silbergraue Patina.

Nach der Behandlung mit Boracol kann das Deck unmittelbar nach Trocknung wieder begangen werden.

Produktsicherheit

Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise:

Gefahrensymbole
Signalwort
Achtung
Gefahrenhinweise
Verursacht Hautreizungen.
Verursacht schwere Augenreizung.
Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.
Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.
Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen.. Weiter spülen.
Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
Inhalt/Behälter … zuführen.
H315, H319, H373, H412, P101, P102, P260, P273, P280, P314, P362, P302+P352, P305+P351+P338, P332+P313, P337+P313, P501

Dokumente

de-flag
Anleitung
PDF, 150,98 KB
Art.-Nr.: 24338,24339
de-flag
Sicherheitsdatenblatt
PDF, 72,93 KB

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Nederlands
  • Français
  • English

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Detlef  S.
Detlef S. fragte
am 16.08.2020
Deutsch
Greift Boracol die vergossenen Fugen meines Teakdecks an?
Antworten:
Benutzerbild von Bruno K.
Bruno K. antwortete
am 16.08.2020
Hallo Detlef, wir nutzen Boracol schon länger. Wir haben auf unserem Teakdeck keine negativen Effekte bezogen auf die Fugen festgestellt. Boracol ist kein „Putzmittel“, das Deck sollte also sauber sein. Die Wirkung von Boracol geht ausschließlich auf den „Grünbewuchs“, dieser wird unterstützt durch Bewitterung (Sonne, Regen) innerhalb einiger Tage zersetzt und weggespült. Ergebnis ist ein wieder „silbergraues“ Teak. Viele Grüße Bruno
Benutzerbild von Wilfried W.
Wilfried W. antwortete
am 16.08.2020
Ich kann es nur bestätigen was Bruno K. Gesagt hat.
Benutzerbild von Dietmar C.
Dietmar C. antwortete
am 17.08.2020
Absolut "Nein", Ich bestätige vollständig das von Bruno K. Ausgeführte.
Benutzerbild von Günter A.
Günter A. antwortete
am 17.08.2020
Hallo Detlef, Bruno hat es auf den Punkt gebracht. Dies kann ich nur bestätigen.
Benutzerbild von Ralph H.
Ralph H. antwortete
am 17.08.2020
Ich kann mich den bisherigen Ausführungen nur anschließen und bestätigen. Mein Boot liegt in Kroatien ohne Persenning und sonstigem Schutz. Auch nach der Winterzeit sieht das Teakdeck im Frühjahr tadellos aus. Boracol kann ich nur weiterempfehlen. Viele Grüße Ralph
Benutzerbild von Detlef  S.
Detlef S. antwortete
am 17.08.2020
Vielen Dank. Ich werde mein Deck jetzt damit bearbeiten und im Frühjahr 2021 berichten. Detlef S.
Benutzerbild von Dietmar C.
Dietmar C. antwortete
am 17.08.2020
Du wirst begeistert sein. Boracol ist wirklich ein gutes Produkt.
Benutzerbild von Werner H.
Werner H. antwortete
am 18.08.2020
Boracol habe ich im Mai angewendet und es hat sehr gut gewirkt. Das Teak sieht hinterher wieder sehr viel sauberer aus, alles "grüne" verschwindet. Es dauert aber einige Tage, bis die volle Wirkung da ist. Dann hat man aber ein sauberes silbern glänzendes Deck. Dass es die Silikonfugen angreift habe ich nicht beobachtet. Empfehlenswert ist es, die Arbeitsanweisungen genau zu beachten!!
Benutzerbild von Klaus R.
Klaus R. antwortete
am 02.05.2021
Du mußt Dir erstmal zwei trockende Tage aussuchen. Dann reinigst Du erstmal das Deck von Hand mit Prilwasser und einem Scheuerschwamm oder Bürste. Danach das Deck reichlich mit sauberen Wasser abspülen . Das Deck ordentlich abtrocknen lassen. Boracol in eine Sprühflasche füllen und unverdünnt auf das Deck sprühen so das es wieder richtig naß erscheint, fertig. Wichtig, während das Deck wiederum abtrocknet darf es nicht regnen . Der Prozess kann bis zu zwei Wochen dauern, bis Du den Erfolg siehst. Aber es funktioniert super
Benutzerbild von Andreas B.
Andreas B. antwortete
am 02.05.2021
Nein, benutze es seit drei Jahren regelmäßig und keine Probleme, ansonsten haben die vorigen Antorten alles beschreiben ...

Andere Frage

Frage:
Benutzerbild von Frank W.
Frank W. fragte
am 02.05.2021
Deutsch
Hallo Zusammen, ich möchte Boracol zum ersten mal verwenden. Wie wird das Mittel auf das Teakdeck gebracht? Streichen? Danke im voraus für eure Ratschläge. immer eine Handbreit Frank
Antworten:
Benutzerbild von Lutz S.
Lutz S. antwortete
am 02.05.2021
kleiner Schwamm, gut durchfeuchtet auftragen, vorher mit Autowaschhandschuh und fliessend Wasser gut reinigen und trocknen lassen ...
Benutzerbild von Thomas L.
Thomas L. antwortete
am 02.05.2021
Moin Frank ich reinige erst das Teakdeak mit einer weichen Bürste wenn es trocken ist Trage ich Boracol satt auf, dass wars auch schon je nach Revier öfter im Jahr auftragen. Essigwasser geht im übrigen auch.
Benutzerbild von Matthias S.
Matthias S. antwortete
am 02.05.2021
Moin Frank, Boracol wird am besten mit einem breiten Pinsel aufgetragen. Das Mittel ist sehr ergiebig, am besten in eine kleine Schüssel geben und von da aus arbeiten. Es hat eine wässerige Konsistenz und trocknet rückstandsfrei ähnlich wie ein nasses Holzdeck ab.
Benutzerbild von Wolfgang W.
Wolfgang W. antwortete
am 02.05.2021
Nimm einen größeren weichen Pinsel und verteile Boracol gut in Faserrichtung. Dabei immer genug auftragen, damit es auch einziehen kann. Nur anfeuchten an der Oberfläche ist zu wenig.
Benutzerbild von Heino H.
Heino H. antwortete
am 02.05.2021
Empfehlung Halberg Rassy zu Boracol .......Wir empfehlen zur Pflege des Teakdeck Boracol. Boracol ist eine farblose, wasserige Flüssigkeit. Zum Auftragen sollte es trocken sein, denn Regen würde es zu schnell abwaschen. Vor dem Auftragen sollte das Deck mit Wasser feucht gemacht werden, damit das Boracol besser in das Holz eindrängen kann. Boracol kann mit einem Pinsel oder Spritze aufgetragen werden. Nach einer Einwirkzeit von drei Tagen kann es mit einem Schwamm und etwas milder Seife abgewaschen werden. Meistens sieht das Deck dann schlimmer als vorher aus, aber innerhalb der folgenden zehn Tage wird das Deck wieder hell und der Schimmel ist verschwunden. Boracol eignet sich auch zur vorbeugenden Behandlung. Wir empfehlen Boracol ein bis zweimal pro Saison zu verwenden.......... Betriebsanleitung für Halberg Rassy - Skipper unter http://www.hallberg-rassy.com/Download/ManualTy.pdf Es sollte aber nicht unerwähnt bleiben, dass der Einsatz von Boracol teils auch sehr kritisch gesehen wird, aus Umweltgründen, aber auch weil es die natürlichen Öle des Teams herauslöst und damit der Verwitterung Vorschub leistet.
Benutzerbild von Ulrich S.
Ulrich S. antwortete
am 02.05.2021
Zu Boracol ist schon fast alles gesagt (breiter Flachpinsel, in Faserrichtung reichlich auftragen, nur auf trockenem, sauberem Deck, danach mindestens 12 Stunden kein Regen) - aber das "Abwaschen nach drei Tagen" verstehe ich überhaupt nicht, gerade dann spült man das Gift ja ins Hafenwasser.
Benutzerbild von Frederic R.
Frederic R. antwortete
am 02.05.2021
Eine Schaumstoffrolle funktioniert ebenfalls. Wir nutzen Boracol seit vielen Jahren, sind sehr zufrieden und pflegen das Teakdeck ansonsten weder mit Seife oder sonst irgendwelchen Produkten (auch keiner Bürste!)
Frage:
Benutzerbild von Frank W.
Frank W. fragte
am 02.05.2021
Deutsch
Danke für das Feedback zum Thema Borocol.
Antworten:
Benutzerbild von Michael D.
Michael D. antwortete
am 02.05.2021
Hallo, ich benutze Boracol seit vielen Jahren einmal im Frühjahr und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Vor dem Winterlager (Halle) reinige ich das Teak mit grüner Seife und Dweil. Ich benutze einen Miniquast und einen Pinsel für die Kanten usw.. Damit bringt man die Flüssigkeit gut ins Holz. Man kann auch eine Rolle benutzen. Vorher angefeuchtet habe ich nie, auch nicht nach drei Tagen abgespült. Werften benutzen häufig ein Sprühgerät wie man es für den Gartenbereich benutzt. Wieweit das Boracol dann auf dem Gelcoat / Lack klebt und stört weiß ich nicht. Viel Erfolg bei der Arbeit! #24338#
Benutzerbild von Gero W.
Gero W. antwortete
am 02.05.2021
Hallo. ich benutze zum Auftragen eine kleine Sprühflasche. Vorher nass gemacht habe ich das Deck bisher noch nie

Kundenbewertungen

Durchschnittliche Kundenbewertung

Durchschnittliche Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnis
Durchschnittliche Bewertung Qualität / Bearbeitung
Durchschnittliche Zufriedenheit mit diesem Produkt

Bewertungsübersicht

5 Sterne
(11)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(1)
Deutschland
26.05.2021
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 24339

Bewährter Schutz für das Teakdeck
Nach gründlicher Reinigung mit Kernseife und viel Wasser streiche ich einmal im Jahr mein Teakdeck mit BARACOL 10Y. Die Arbeiten sind bei meinem 45 Fuß Segelboot an einem Nachmittag erledigt. Die Arbeit lohnt sich, ich habe ein gleichmäßig silbergrau glänzendes Deck.
Deutschland
06.04.2021
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 24339

Zusendung wie immer OK
Boracol - nix besseres für das Teak
Deutschland
08.02.2021
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 24339

Erfahrung mit Boracol 10Y
Sehr wirkungsvoll, leicht zu verarbeiten. Einmal, selten 2x im Jahr anzuwenden.
Deutschland
17.08.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 24338

Absolut sicheres Produkt - es gibt keinen Einfluss auf GFK oder Teakfugen - Regen und Sonne lassen lassen allen Grünwuchs verschwinden. Ich bin sehr zufrieden damit )
Deutschland
16.08.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 24338

Gutes Ergebnis für Teakdeckpflege
Ich nutze Boracol schon länger. Es macht genau das, was es soll. Es beseitigt bei einem nicht schmutzigen Teakdeck den Grünbelag, der sich unweigerlich in den Strukturen der Teakoberfläche, insbesondere bei wenig Nutzung und Salzwassereinwirkung, niederlässt. Nicht förderlich wäre bei der Grünbelagbeseitigung eine Entfernung mit der Bürste. Hier kommt Boracol zum Einsatz, zersetzt bei Bewitterung das Grün und beim nächsten Regen ist alles weg und das Deck wieder silbergrau. Das Zeug ist nicht gerade günstig im Preis. Ich habe es auch schon mal selber angesetzt. Wurde auch nicht viel billiger und machte eine Menge Arbeit.
Deutschland
10.06.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 24339

Beste Pflege für teak!
Beste Pflege für teak! Braucht einige Wochen bis es wirkt, aber dann
Deutschland
10.06.2020
Preis/Leistungsverhältnis
Service und Kundenberatung
Zufriedenheit mit diesem Produkt

Diese Bewertung gehört zu Artikel-Nr. 24339

Gut verpackt und schnell geliefert
Alle Bewertungen anzeigen