Produktbeschreibung

Weiterentwickelte Version mit neuen Funktionen und Merkmalen:

  • IUoUo Pro-Digital Hochleistungsregler.
  • Mit spezieller AGM-Kennlinie.
  • Lichtmaschinenspannung 12 V oder 24 V: der Regler lässt sich sowohl auf 12 V als auch auf 24 V Lichtmaschinen einstellen.
  • LED-Statusanzeigen: dieser Regler hat noch mehr LED-Statusanzeigen integriert, um Einstellungen und Fehler besser identifizieren zu können.
  • Lichtmaschinen-Temperaturüberwachung: dieser Regler überwacht zusätzlich auch die Temperatur der Lichtmaschine. Aufgrund der immer dickeren Schallisolierung eines Motors wird oftmals die Belüftung eingeschränkt. Bei starker Ladeleistung der Lichtmaschine kann die entstehende Wärme nicht abgeführt werden. Es kommt zu einem Hitzestau im Maschinenraum und die Lichtmaschine wird sehr heiß. Wenn die Lichtmaschine eine Temperatur von mehr als 90°C erreicht, schaltet der Regler ab. Entweder übernimmt dann der Standardregler, oder die Lichtmaschine wird komplett entlastet um wieder abzukühlen. Sobald wieder 65°C erreicht sind, schaltet der Regler wieder zu. Dieses wird durch eine entsprechende LED am Regler und an der Fernbedienung angezeigt.
  • Negativ-Spannungsverlust-Überwachung: auch der negative Spannungsverlust zu den Batterien wird von dem PRO-DIGITAL-Regler überwacht. Auf der negativen Ladungsseite von der Lichtmaschine zu den Batterien kann es zu einem Spannungsverlust durch Korrosion, dünne Kabel oder schlechte Verbindungen kommen. Ist der negative Spannungsabfall größer als 1,5 V, schaltet der Regler komplett ab.
  • Die Fernbedienung und Anzeige (als Option) zeigt alle relevanten Daten des Ladevorgangs: Spannung der Batterie, Spannung der Lichtmaschine, Temperatur der Batterie und der Lichtmaschine, eingestellter Batterietyp, aktuelle Ladestufe und Zeitdauer, Fehlermeldungen sowie Hilfetexte zur Fehlerbehebung.
  • Optionaler Sicherungssatz erhältlich.
  • Abmessungen Gerät: 100 x 170 x 60 mm.

Dokumente

de-flag Anleitung
PDF, 2,45 MB
de-flag Anleitung
PDF, 325,06 KB
de-flag Ersatzteile
.PDF, 100,21 KB
Art.-Nr.: 20007

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Brigitte J.
Flagge von Deutschland
bereits gute Erfahrungen im vorigen Schiff gemacht
Brigitte J.
Flagge von Deutschland
sehr zufrieden, gut zu installieren
Gottschalk R.
Flagge von Deutschland
seit 20 Jahren bestens. Sollte nur etwas besser gegen Überspannungen geschützt sein. Die Kabelausführung kann an der Aluminiumkante des Gehäuses schamfielen, das ist nicht gut!

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Karl R.
Karl R. fragte
am 08.07.2021
Flagge von Deutsch #20007# Habe ein solchen Regler schon seit ca.10 Jahren im Einsatz, es ist mir aufgefallen das er jetzt mit 14,8Volt läd ( obwohl auf verschweisste / geschlossene Blei-Säure-Batterien & AGM eingestellt - max 14,4V) ist. Wo liegt der Fehler?
Antwort:
Benutzerbild von W P.
W P. antwortete
am 09.07.2021
Wo haben Sie gemessen, am Ausgang der Lima oder direkt an der Batterie? Wenn der HLR korrekt installiert ist, erkennt er Spannungsverluste zwischen Lima und Batterie und gleicht diese aus, indem er die Ausgangsspannung der Lima entsprechend anhebt. Die Ursache für Spannungsverluste sind Trenndioden, zu geringe Leitungsquerschnitte, korrodierte oder lose Schraubverbindungen, schlechte Kabelschuh-Verpressungen oder korrodierte Kabel selbst. Wichtig bei einer Überprüfung: Bei korrekt installiertem HLR werden Spannungsverluste auf der positiven UND AUCH auf der negativen Verbindung zwischen Lima und Batterie erfasst.