HEMPEL Biozidfreies Dünnschicht-Antifouling HEMPASPEED TF

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
SVB Preis: 42,95 € (57,27 € / l )
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Verfügbar ab 17.05.2024
St.
Artikelnummer
51941
EAN / Produktcode
5709516027697
Modell-Nr.
77222
Bezeichnung
HEMPEL - Hempaspeed TF
Antifouling-Typ
Dünnschicht-Antifouling, Biozidfrei
Farbcode
10101 Ultimate White
Anwendungsbereich
Salzwasser, Süßwasser
Rumpfmaterial
GFK, Stahl, Aluminium
Applikationsmethode
Rolle, Pinsel
Biozidfrei
Ja
Zu Wasser lassen nach
30 h @ 15 °C
Max. Standzeit
3 Monate
Ergiebigkeit (theoretisch)
8,25 m²
Bootstyp
Segelboot, Motorboot
Anzahl der Schichten (empfohlen)
2 - 3
Für Niederlande
Ja
Vorhandener Anstrich
SEATEC Sprint Pro, SEATEC Standard Pro, SEATEC GTI 30, INTERNATIONAL Ultra 300, INTERNATIONAL Cruiser 200, INTERNATIONAL Cruiser 250, INTERNATIONAL Micron 300, INTERNATIONAL Micron 350, INTERNATIONAL VC Offshore EU, INTERNATIONAL VC 17m, HEMPEL Hard Racing TecCel, HEMPEL Ecopower Racing, HEMPEL Classic, HEMPEL Mille NCT, HEMPEL Ecopower Cruise, HEMPEL Hempaspeed TF, BOERO Altura 619 Plus, BOERO Scirocco 622, AWN Hart Antifouling, AWN Selbstpolierendes Antifouling, AWN Dünnschicht Antifouling, EPIFANES Copper-Cruise

Produktbeschreibung


Hempaspeed TF von Hempel ist ein leistungsstarkes, dünnschichtiges und biozidfreies Antifouling für den Unterwasserbereich mit dem nicht nur das Boot, sondern auch die Umwelt geschützt wird. Die Unterwasserfarbe bildet eine sehr glatte Oberfläche und schützt den Rumpf zuverlässig vor Bewuchs und Korrosion.

Nachhaltigkeit trifft neuste Technologie
Das Beste aus zwei Welten: Die neue Technologie kombiniert alle Eigenschaften eines Dünnschicht- und Hart-Antifoulings mit einer patentierten Hydrogel-Formel. Das Resultat ist ein leistungsstarkes Hybrid-Antifouling, das vollständig biozidfrei ist. Es überzeugt mit einer extrem glatten Oberfläche, die den Widerstand während der Fahrt erheblich minimiert. Außerdem lässt es sich sehr leicht und ohne Chemikalien reinigen. Dank diesen umweltfreundlichen Eigenschaften ist das Hempaspeed TF für alle Gewässer (Salz- und Süßwasser, Seen und Flüsse) geeignet und kann auch in den Niederlanden aufgetragen werden. Insbesondere in Gebieten, in denen Einschränkungen den Einsatz von Bioziden nicht zulassen.

Kompatible Boots- und Rumpftypen
Hempaspeed TF kann auf Regatta-, Renn-, Trailer- und anderen Sportbooten mit GFK-, Stahl- oder Aluminiumrumpf aufgetragen werden.

Universell einsetzbar
Mit dem optional erhältlichen Conversion Primer kann die Hempaspeed-Beschichtung auch auf bestehenden Antifoulinganstrichen aufgetragen werden. Der Conversion Primer von Hempel ist ein Zweikomponenten-Epoxidharz und haftet dank seiner extrem dünnflüssigen Schicht selbst auf teflonhaltigen Antifoulingprodukten, wie VC17m von International.

Weitere Merkmale im Überblick
  • Leicht zu verarbeiten
  • Für hohe Geschwindigkeiten geeignet
  • Keine Verunreinigungen durch Auswaschen
  • Applikationsmethode: Pinsel/Rolle
  • Zu Wasser lassen nach 30 h @ 15 °C
  • Max. Standzeit: 3 Monate
  • Ergiebigkeit ca. 11 m²/Liter
  • Verdünnung: 808

Hier finden Sie die benötigten Grundierungen
Hempel Light Primer
Hempel Conversion Primer

Produktsicherheit

Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise:

Gefahrensymbole
Signalwort
Achtung
Gefahrenhinweise
Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
Kann die Atemwege reizen.
Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung..
Enthält (Name des sensibilisierenden Stoffes). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
BEI EINATMEN:
Verschüttete Mengen aufnehmen.
Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
Von Hitze/Funken/offener Flamme/heißen Oberflächen fernhalten. Nicht rauchen.
Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Inhalt/Behälter … zuführen.
Behälter dicht verschlossen an einem gut belüfteten Ort aufbewahren.
Unter Verschluss aufbewahren.
Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
H226, H335, H336, H411, EUH208, P304, P391, P260, P273, P271, P210, P101, P102, P501, P403+P233, P405, P312

Dokumente

de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 169,68 KB
de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 170,61 KB
Art.-Nr.: 51941,51942
de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 170,01 KB
Art.-Nr.: 51943,51944
de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 159,39 KB
Art.-Nr.: 51945,51946
en-flag Prospekt
PDF, 1,23 MB
en-flag Datenblatt
PDF, 263,08 KB
en-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 172,77 KB
Art.-Nr.: 51941,51942
en-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 174,04 KB
Art.-Nr.: 51943,51944
en-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 172,96 KB
Art.-Nr.: 51947,51948
en-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 161,33 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen

6 Kundenbewertungen

4.3 (aus 6 Bewertungen)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
  • Vorteile
  • Farbe (4)
  • Ergiebigkeit (theoretisch) (5)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis (4)
  • Verarbeitung (5)
  • Wirkung (3)
  • Nachteile
  • Preis-Leistungs-Verhältnis (1)
  • Wirkung (1)
Ute A.
von Ute A. Flagge von Deutschland 23.01.2024 Variante: 51941 im Einsatz auf einer Maxi Yachts Maxi Fenix
Sehr zufrieden
Wir haben es jetzt zwei Saisons gefahren. Einmal nachgestrichen in der zweiten Saison und kaum Bewuchs in beiden Jahren. Wir werden es auch dieses Frühjahr wieder nachstreichen. Gebiet ist Ijsselmeer und Wattensee. Klare Empfehlung, endlich hat man nicht mehr dauernd das selbst polierende Zeug am Dingi oder am Körper, wenn man ans Unterwasserschiff kommt.
  • Vorteile
  • Farbe
  • Ergiebigkeit (theoretisch)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verarbeitung
  • Wirkung
Michael J.
von Michael J. Flagge von Deutschland 08.10.2023 Variante: 51941
Gute Wirkung auch unter wechselnden Bedingungen
Die Verarbeitung erfolgte im Frühjahr 2023. Nach Herstellervorschrift wurde auf altem AF eine Schicht Conversion-Primer und danach 2 Schichten Hempaspeed TF aufgetragen. Das Segelboot wurde in der Saison in unterschiedlichen Gewässern, Süß-, Brack-, und Seewasser gefahren und auch längere Zeit abgestellt. Beim Auskranen im Herbst zeigten sich nur geringe Spuren von schleimigem Bewuchs, der sich selbst mit leichtem Gerät (Schlauch und Schwamm) vollständig abwaschen ließ. Ein Nachbarlieger hatte mit "herkömmlichem" AF deutlich mehr Bewuchs (das Alter dessen AF ist allerdings unbekannt).
Die Schichtstärke scheint sich halbiert zu haben, sodass im kommenden WL eine neue Schicht aufgetragen werden wird.
  • Vorteile
  • Ergiebigkeit (theoretisch)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verarbeitung
  • Wirkung
Sönke D.
von Sönke D. Flagge von Deutschland 17.07.2023 Verifizierter Kauf Variante: 51944
ab jetzt biozidfrei
Unterwasseranstrich
  • Vorteile
  • Farbe
  • Ergiebigkeit (theoretisch)
  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Verarbeitung
  • Wirkung

Kundenfotos (3) aus allen Bewertungen

Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Marco  .
Marco . fragte
am 11.03.2022
Flagge von Deutsch Ist es auch möglich Plasmotec anstelle des Conversion Primers zu verwenden?
Antwort:
Benutzerbild von Julian  K.
Julian K. antwortete
am 14.03.2022
Hallo Marco, der Plasmotec ist nicht mit dem Hempaspeed kompatibel, da es sich um eine 1-Komponenten Grundierung handelt. Grundsätzlich können alle 2-Komponenten Grundierungen verwendet werden. Es empfiehlt sich allerdings, systemintern zu bleiben und entweder den Conversion Primer oder den Light Primer (#50699#) von Hempel zu verwenden.
Frage:
Benutzerbild von Benjamin G.
Benjamin G. fragte
am 10.09.2022
Flagge von Deutsch "Hempel's Conversion Primer" - wozu bei Erstanstrich? Wozu brauche ich bei bei einem Erstanstrich (neues Boot!) als mittleren Verarbeitungsschritt eine Schicht mit "Hempel's Conversion Primer", so wie oben im Text unter "Fall2" empfohlen? Das verstehe ich nicht... Der "Conversion Primer" sollte doch eigentlich nur von Bedeutung sein, wenn man "Hempaspeed TF" auf altem Antifouling aufträgt?!? Wäre dankbar für eine kurze Info/Hilfestellung.
Antwort:
SVB Expertenbild
Felix N. antwortete
am 12.09.2022
Der Conversion Primer ist der Sealer zwichen dem Hempel Light Primer (Speergrund zum Rumpf) und dem Hempel Hempaspeed. Dieses wird benötigt um eine langanhaltende Haftung auf dem Rumpf zu gewährleisten.
Frage:
Benutzerbild von Willner D.
Willner D. fragte
am 08.10.2022
Flagge von Deutsch Hallo Muss ich bei Alu Floß neu Primen ? LG
Antwort:
Benutzerbild von Max D.
Max D. antwortete
am 11.10.2022
Hallo Willner, Vor dem Auftrag sollte ebenfalls das Alu entsprechend mit Lightprimer und anschließend mit 2-K Conversion Primer aufgetragen werden. Deine SVB-Crew
Frage:
Benutzerbild von Martin S.
Martin S. fragte
am 18.09.2023
Flagge von Deutsch Wie lange wirkt Hempel Hempaspeed, #51941# wenn das Boot im Winter im Wasser bleibt? Wie erfolgt der Wiederholungsanstrich, wenn erforderlich? Nur reinigen, trocknen und streichen, wie bei Silic one #50412#? Welches Produkt ist für Motorboot auf der Havel, meist geschwindigkeitsbeschränkt, das mehrjährig im Wasser bleibt, sinnvoller? Beste Grüße Martin S
Noch keine Antworten. Beantworten Sie diese Frage als Erster!
Frage:
Benutzerbild von Kerstin S.
Kerstin S. fragte
am 22.02.2024
Flagge von Deutsch Kann ich durch mehrere Schichten mein Boot damit über 3 Jahre im Wasser lassen?
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 16.03.2024
Hallo Kerstin, wie lange ein Antifouling vor Bewuchs schützt hängt von einigen Faktoren ab, wie Liege- und Fahrtzeit, Seegebiet, Hitze etc. Drei Jahre werden wohl aber definitiv zu hoch angesetzt sein. Gerade in den wärmeren Regionen. Ihr SVB-Team.