HEMPEL

2-K Epoxy-Grundierung HIGH PROTECT II

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 50110
SVB Preis: 54,95 € (73,27 € / l )
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
20 St. am Lager
Art.-Nr.
50110
EAN / Produktcode
5709516027178
Bezeichnung
HEMPEL - HIGH PROTECT II

Produktbeschreibung

Eine lösungsmittelfreie, 2-komponentige Epoxy-Dickschicht-Grundierung mit ausgezeichneter Wasserbeständigkeit. Kann zur Konservierung auf GFK-, Stahl-, Sperrholz- und Aluminiumrümpfen eingesetzt werden. Spezieller Einsatz bei Osmosevorbeugung und -reparatur. Dieses Dickschichtmaterial kann mit der Rolle (Schaumstoffrolle) pro Schicht in einer Stärke von bis zu 150 µm aufgetragen werden. Für einen Osmoseschutzanstrich sind nur 2 - 3 Anstriche notwendig. Trockenzeit: ca. 10 - 12 Std. / Verbrauch ca. 7 - 8 m²/Liter.

Produktsicherheit

Bitte beachten Sie die folgenden Gefahrenhinweise:

Gefahrensymbole
Signalwort
Achtung
Gefahrenhinweise
Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
Verursacht Hautreizungen.
Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
Verursacht schwere Augenreizung.
Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung..
Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Einatmen von Staub/Rauch/Gas/­Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
Nach Gebrauch … gründlich waschen.
Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
BEI EINATMEN:
Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
Verschüttete Mengen aufnehmen, um Materialschäden zu vermeiden.
BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM oder Arzt anrufen.
BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.
BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
BEI KONTAKT MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle beschmutzten, getränkten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen/duschen.
BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen.. Weiter spülen.
Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
Unter Verschluss aufbewahren.
Inhalt/Behälter … zuführen.
Enthält (Name des sensibilisierenden Stoffes). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen.
BEI EINATMEN: An die frische Luft bringen und in einer Position ruhigstellen, die das Atmen erleichtert.
H302, H315, H317, H319, H411, H314, P101, P102, P261, P264, P270, P273, P280, P304, P310, P312, P362, P390, P301+P310, P301+P330+P331, P302+P352, P303+P361+P353, P305+P351+P338, P333+P313, P337+P313, P405, P501, EUH208, P314, P304+P340

Dokumente

de-flag Datenblatt
.PDF, 591,21 KB
de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 257,66 KB
de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 243,27 KB
Art.-Nr.: 50110,50111
de-flag Sicherheitsdatenblatt
PDF, 261,10 KB
en-flag Anleitung
.PDF, 2,65 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Andrea N.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf 50888
Verarbeitung
Lässt sich einfach und gut auftragen
Gute Deckkraft
Kann auch bei niedrigen Temperaturen verwendet werden
Habe es nach dem Sandstrahlen direkt aufgetragen
Gute Haftung
Björn  G.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf 50111
Wie immer sehr gut und sehr zuverlässig
Ich kaufe gern bei SVB - sofern auch weiterhin die Preise sehr fair gehalten werden und der Service und die Zuverlässigkeit so bleibt und nicht abnimmt.

Grüsse in den Norden!
Harald H.
Flagge von Österreich Verifizierter Kauf 50110
Hempel Epoxy Primer
Diesen Primer verwende ich schon 30 Jahre bei meinem Boot und der ist für Unterwasser bestens geeignet.
Alle Bewertungen anzeigen

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Joachim S.
Joachim S. fragte
am 18.02.2020
Flagge von Deutsch Moin, kann 2-K Epoxy-Grundierung HIGH PROTECT direkt auf Hardrace Antifouling aufgetragen werden oder muss der Rumpf erst abgebeizt werden?
Antworten:
Benutzerbild von Franz S.
Franz S. antwortete
am 18.02.2020
Bei unserem Boot haben wir den Rumpf sandgestrahlt damit er sauber ist. Wenn sich das Antifouling löst, fällt mit dem Antifouling auch der HIGH PROTECT anstrich herunter. Es heißt auch nicht umsonst "Grundierung"
Benutzerbild von Thomas K.
Thomas K. antwortete
am 19.02.2020
Moin Joachim, wenn du nur eine kleine Stell ausbessern möchtest, wäre es nach Anschleifen denkbar. Normalerweise nimmt man aber HighProtect für den Grundaufbau am Rumpf. Daher rate ich dir, das alte Anifouling zu entfernen und dann einen Neuaufbau zu machen. Nach HighProtect II(dreimal auftragen) musst du noch einen Primer (zweimal) auftragen, danach dann Antifouling (zweimal). Der Aufbau sollte in Summe 6fach erfolgen.
Frage:
Benutzerbild von Hans-Jürgen K.
Hans-Jürgen K. fragte
am 29.03.2021
Flagge von Deutsch Moin ich habe gerade eine Dufour gekauft bei der das Unterwasserschiff bis zum Gelcoat runtergeschliffen wurde/ zu einem kleinen Teil auch noch geschliffen werden muss. Am Gelcoat konnte ich nichts entdecken das auf Osmose hinweisen würde. Das entsprach im übrigen auch der Aussage des Verkäufers. So gehe ich davon aus, das 3 Anstriche a' 150µm reichen sollten. Jetzt ist die Teil-Fläche eines Boots nicht gerade einfach zu berechnen. Kann mir jemand einen Tipp geben? Wieviel High Protect II werde ich in etwa brauchen um das Unterwasserschiff einer Dufour Arpege 30 mit 3 Anstrichen zu grundieren. Die Arpege ist ca. 9,30mx 3m. Gleiche Fragestellung betrifft den Haftvermittler und Antifouling. Das Hauptfahrgebiet ist die Nordsee. Es wird aber auch Fahrten in der Ostsee geben. Kann jemand ein gutes Antifouling empfehlen, das zu dem 2K Primer + Haftvermittler passt?
Antworten:
Benutzerbild von Hannes K.
Hannes K. antwortete
am 29.03.2021
Moin, grundlegend sind deine Fragen in der Hempel-Fibel (Anleitung-pdf im SVB Shop) sehr genau beschrieben. Ich würde dir empfehlen, sofern dein Gelcoat noch in Takt ist: 2x High-Protect 1x Light-Protect und unmittelbar wenn der LightProtect noch klebrig ist MilleNCT als Antifouling. Danach eine 2.te Schicht MilleNCT wenn die erste trocken ist. Dein U-Schiff hat circa 15-17m2 Fläche. Also circa 2 ltr pro Schicht wirst du benötigen. Achtung: Misch nicht alles auf einmal an, sofern du den 2.5ltr Bottich kaufst. Sondern nur so viel wie du brauchst gem. Verhältnis (Gewicht oder Volumen ist identisch).
Benutzerbild von Hans-Jürgen K.
Hans-Jürgen K. antwortete
am 30.03.2021
Vielen Dank, Hannes damit kann ich was anfangen und weiß nun was und vor allen Dingen wieviel ich bestellen muss. Nichts geht eben über eine entsprechende Erfahrung. Hans-Jürgen