Art.-Nr.
33178
Bezeichnung
Handfernbedienung WHC040 inkl. Display / kabellos

Produktbeschreibung

Die kabellose Handfernbedienung WHC040 überzeugt mit einem hintergrundbeleuchteten LCD-Display und ermöglicht eine leichte sowie komfortable Bedienung von jedem Ort auf Ihrem Boot aus. So verfügen Sie über die volle Kontrolle und haben Zugriff auf zahlreiche Funktionen, wie z.B. die Anzeige der Kettengeschwindigkeit, des Kettenmaßes oder der aktuellen Betriebsspannung. Eine Tastaturblockfunktion verhindert eine versehentliche Aktivierung. Die Kettenlänge kann sowohl in Metern als auch in Fuß (Feet) dargestellt werden. Ein passendes Ladekabel ist im Lieferumfang enthalten.

Merkmale
  • Betriebsspannung: 10-30 V
  • Display-Auflösung: 128 x 128 px
  • Funkübertragung: 868 MHz
  • Integrierter Lithium-Ionen-Akku
  • Möglichkeit zur Steuerung von z.B. einer Ankerwinde und zwei Bugstrahlruder (insgesamt 6 Kanäle)
  • 5 verschiedene Sprachen
  • Wasserdicht gemäß IP67
  • Abmessungen: 170 x 80 x 50 mm

HINWEIS! Ein Sensor-Kit für das Kettenzählwerk muss optional bestellt werden. 

Dokumente

multi-flag
Anleitung
PDF, 1,55 MB
Art.-Nr.: 33178

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Andre W.
Andre W. fragte
am 28.02.2021
Deutsch
Braucht das Gerät ein Empfänger, oder wie komponieren die Geräte miteinander. A. W.
Noch keine Antworten. Beantworten Sie diese Frage als Erster!
Frage:
Benutzerbild von Georg S.
Georg S. fragte
am 23.08.2021
Deutsch
Wie genau wird die Elektrik verdrahtet? Ich vermisse einen Schaltplan und Bilder vom "Innenleben" - insbesondere im Hinblick auf das Bugstrahlruder, das ja noch eine eigene Steuerung hat. Was passiert z.B. wenn Joystick und Fernbedienung (versehentlich) gleichzeitig bedient werden - womöglich in unterschiedliche Richtungen??
Antwort:
Benutzerbild von Gerd D.
Gerd D. antwortete
am 24.08.2021
Hallo Georg S., in der Bedienungsanleitung ist auf der Seite 17 der Schaltplan mit einem zweipoligen Magnetsensor für das Kettenzählwerk abgebildet und auf der Seite 18 der Schaltplan mit einem dreipoligen Sensor abgebildet. Im Schaltplan ist das grüne Anschlussterminal mit Klemmenbezeichnung im inneren der des Empfängers abgebildet. Die Steuerung wird direkt an die Relaisbox des Bug- oder Heckstrahlruders angeschlossen. Um eine gleichzeitige Bedienung des Bugstrahlruders (Funk und Joystick) zu verhindern lasse ich einfach die Joysticksteuerung ausgeschaltet. Die Funksteuerung funktioniert auch ohne das die Joysticksteuerung eingeschaltet ist.

Kundenbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor