GARMIN Steuerkurssensor SteadyCast

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 93057
nur 4 St. am Versandlager Bremen
St.
SVB Preis: 198,95 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
198,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Artikelnummer
93057
EAN / Produktcode
0753759173838
Modell-Nr.
010-11417-10
Bezeichnung
GARMIN - Steuerkurssensor SteadyCast

SVB empfiehlt zu diesem Artikel

Produktbeschreibung

Der Kompass SteadyCast von Garmin bietet eine hervorragende Steuerkurssgenauigkeit und überzeugt mit einer schnellen Kalibrierung und ist ideal geeignet für ein flüssiges Radar-Overlay. Das Gerät richtet den Bug des Schiffs auf die tatsächliche Ausrichtung aus und dank der hohen Steuerkursausgaberate von 10 Hz und einer Präzision von +/- 3 Grad wird sichergestellt, dass die Kartenausrichtung sowie die Steuerkurslinie des Schiffs den wahren Gegebenheiten entsprechen. Die 9-Achsen-MEMS-Technologie ermöglicht eine Installation mit beliebiger Ausrichtung abseits magnetischer Störquellen und auch bei rauer See werden Ihnen die Kursinformationen korrekt angezeigt.
Verbunden und kalibriert wird der SteadyCast ganz einfach über die NMEA2000-Schnittstelle.

Merkmale im Überblick
  • Steuerkursgenauigkeit von +/- 3 Grad
  • 9-Achsen-MEMS-Technologie für die Installation mit beliebiger Ausrichtung abseits magnetischer Störquellen
  • Automatische Bugausrichtung, der Ihrem Steuerkurs entspricht
  • Schnelle und einfache Kalibrierung
  • NMEA2000-Kompatibilität

Technische Daten
Spannung 9 - 32 V
Steuerkursausgabe 10 Hz
Genauigkeit +/- 3°
LEN-Wert 2
Wasserdichtigkeit IPX7
Abmessungen (LxBxH) 86,3 x 52,9 x 33,7 mm


Lieferumfang
  • Steuerkurssensor mit integriertem NMEA2000-Datenkabel (1,8 m)
  • NMEA2000 T-Stück
  • Dokumente

Dokumente

de-flag Anleitung
PDF, 324,45 KB
en-flag Anleitung
PDF, 323,76 KB
es-flag Anleitung
PDF, 320,95 KB
fr-flag Anleitung
PDF, 321,04 KB
it-flag Anleitung
PDF, 320,75 KB
nl-flag Anleitung
PDF, 319,80 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen

3 Kundenbewertungen

4.7 (aus 3 Bewertungen)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
Frank I.
von Frank I. Flagge von Deutschland 18.08.2020 Verifizierter Kauf
Alles ok.
Funktioniert auch mit B&G
Simon R.
von Simon R. Flagge von Guernsey 22.01.2021 Verifizierter Kauf
I know where I'm going
Wunderbare Garmin-Qualität, NMEA2000 vernetzt und sofort von meinem Axiom 12 identifiziert, das alle möglichen wunderbaren Funktionen freischaltet. Ich habe meine horizontal und nach vorne gerichtet montiert. Die Kalibrierung war automatisch und genau.
Pablo C.
von Pablo C. Flagge von Spanien 21.08.2021 Verifizierter Kauf
Der Preis und das Produkt sehr gut. Lieferzeit nicht
Ich habe es gekauft, um eines zu ersetzen, das ich hatte, das nicht mehr funktioniert und im Moment erfüllt es perfekt seine Mission

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Italiano

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Sascha L.
Sascha L. fragte
am 13.04.2021
Flagge von Deutsch Hallo, kann der Sensor auf einem Stahlverdränger eingesetzt werden, oder scheidet das aufgrund des Materials generell aus. Falls nicht gibt es hier Erfahrungswerte bzgl. des besten Einbauortes? Schon einmal vielen Dank und viele Grüße
Antworten:
SVB Expertenbild
Garmin S. antwortete
am 13.04.2021
Hallo, Der Geber sollte möglichst frei von magnetischer Ablemkung montiert werden. Also am besten auf einem kleinen Mast auf Deck. Auf www.garmin.com finden Sie unter diesem Produkt die Installationsanweisungen.
Benutzerbild von André K.
André K. antwortete
am 13.04.2021
Wenn ich schon sehe, sass Garmin hier direkt antwortet. 1. Wow! Guter Service. 2. Ich habe den Geber an einem Axiom+ hängen. Grundsätzlich läuft der Geber, es kommen Signale an. Allerdings ist die Kalibrierung eher zufällig. Kann ich das beeinflussen? Geber ist mit Pfeil auf den Bug ausgerichtet.
Benutzerbild von Sascha L.
Sascha L. antwortete
am 15.04.2021
Super, vielen Dank für die prompte Antwort. Das werde ich mal testen. Kalibrieren sollte ja anhand der Installationsanleitung möglich sein. :-)
Frage:
Benutzerbild von Dirk N.
Dirk N. fragte
am 05.07.2021
Flagge von Deutsch Die Kalibrierung des Gerätes ist trotz mehrfacher Versuche misslungen. Gibt es Erfahrungen für die Kalibrierung an einem NMEA-2000-Netzwerk in Verbindung mit Navigations-PC und MaxSea TimeZero? Das Netzwerk ist über eine Actisence-Schnittstelle mit dem PC verbunden. Was könnte der Grund sein, dass während des Kalibrierprozesses die Richtung mit der Rechtvorausri htung übereinstimmt, nach Abschluss der Kalibrierung jedoch eine Differenz von ca. 30 Grad besteht (Sensor ist parallel zur Fahrtrichtung montiert)?
Antwort:
SVB Expertenbild
Garmin S. antwortete
am 08.07.2021
Hallo, dieser Sensor lässt sich in normalen NMEA2000 Netzwerken über unsere Geräte kalibrieren. Für Ihre Anwendung können wir leider keinen support liefern.
Frage:
Benutzerbild von Thomas F.
Thomas F. fragte
am 30.11.2021
Flagge von Deutsch Guten Tag, verbindet sich der Kompass mit gnx 20 / gnx Wind und zeigen die Instrumente dann TWD an? Ich habe gesehen, dass diese Anzeigen nicht auf der Kompatibilitätsliste bei der Garmin Webseite aufgeführt sind.
Antwort:
Benutzerbild von Max D.
Max D. antwortete
am 16.12.2022
Hallo Thomas, hier wird der Kompass über NMEA2000 mit den Instrumenten verbunden. Den TWD sollte auch so angezeigt werden da das ein wert ist der normalerweise durch den App Wind und den Speed durchs Wasser gerechnet wird. Dein SVB
Frage:
Benutzerbild von Dirk W.
Dirk W. fragte
am 04.04.2023
Flagge von Deutsch Hallo, kann der Steuerkurssensor (auf meinem Stahlboot) über dem Radar (GMR 18HD+), also außen auf einem Edelstahlrohr befestigt werden und arbeitet dann zuverlässig? Gibt es passende Verlängerungskabel? Eine Installation innen scheidet ja wohl aus, da das ganze Boot aus Stahl ist? Viele Grüße Dirk
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 10.05.2023
Hallo Dirk, von einer Installation über dem Radar würden wir abraten. Eine Verlängerung wird mit einem einfachen NMEA2000 Kabel -#85423#- möglich sein. Eine Installation im inneren kann auch auf Stahlbooten funktionieren (Fensternahe, am Niedergang), muss aber getestet werden. Wenn der Sensor einmal GPS Daten bekommt, bekommt er diese auch immer. Im Zweifel können Sie ihn auch auf dem Dach installieren. Je nachdem wie Ihre Gegebenheiten sind. Ihr SVB-Team.
Frage:
Benutzerbild von Bernhard F.
Bernhard F. fragte
am 08.04.2023
Flagge von Deutsch Ich habe mehrfach versucht die Standard-Kalibrierung lt. Handbuch durchzuführen, aber ohne Erfolg. Es sollte die Kursanzeige nach zwei Drehungen verschwinden, tut es aber nicht, es werden kontinuierlich die Kursdaten angezeigt. Ich habe sonst keine andere Quelle dafür (außer GPS) im Netzwerk. Wenn ich den Sensor abstecke, verschwindet auch die Anzeige. Die Anzeige ist ein Raymarine i70s Display. Ich kann das Handbuch mittlerweile fast auswendig, komm aber nicht drauf, was falsch ist. Was kann ich tun?
Antwort:
Benutzerbild von Bernhard F.
Bernhard F. antwortete
am 09.04.2023
Ich habe es jetzt nach weiteren Versuchen doch geschafft. Im Handbuch steht, dass man die beiden Umdrehungen in unter 3 Minuten machen soll. Man muss anscheinend aber deutlich schneller sein als das, dann funktioniert es.