Produktbeschreibung

Garmin GPSMAP 922
Garmin GPSMAP 922

GPSMAP 922 inkl. Panoptix PS51-TH Geber

Garmin GPSMAP 922

Mit dem kompakten GPSMAP 922-Kartenplotter mit 9 Zoll großem Touchscreen erhalten Sie eine erweiterte Navigationslösung. Das Gerät bietet drahtlose Konnektivitätsfunktionen für mobile Apps von Garmin, sowie die ANT® Konnektivität zur drahtlosen Verbindung von kompatiblen Garmin Sensoren. Des Weiteren können Sie auf Schnittstellen wie NMEA2000- und NMEA0183 zurückgreifen, sowie auf die Unterstützung für das Garmin-Marinenetzwerk zum Anschluss von Radarantennen und zur Verbindung mehrerer GPSMAP Multifunktionsdisplays zählen.

Wählen Sie Ihr persönliche BlueChart g3 oder BlueChart g3 Vision Seeekarten aus einer Vielzahl an Fahrtgebieten. Die blueChart g3 Vision Seekarten bieten Ihnen zusätzliche 3D Ansichten und Luftbildaufnahmen.


Kartenunterstützung

Der integrierter 10 Hz GPS Empfänger in Verbindung mit dem Multi-Touch Display mit aktueller Pinch-to-Zoom Technologie machen das 9“ Display des Garmin GPSMAP 922 zu einem vollwertigen Kartenplotter.
Wählen Sie zwischen Garmin BlueChart g3 oder BlueChart g3 Vision Seekarten. Der GPSMAP 922 verfügt über zwei Micro-SD Kartenslots.
Profitieren Sie von aktuellen Kartenfunktionen wie die Auto Guidance und andere Premiumnavigationsfunktionen.

BlueChart Funktion BlueChart g3 BlueChart g3 Vision
Integrierte Daten von Garmin und Navionics
Auto-Guidance Technologie
Tiefenlinien von bis zu 0,3m
Tiefenbereichschattierung
Flachwasserschattierung
Rasterkarten
Navigationshilfen, Tiefenangaben, Tiefenlinien, Gezeiten und Strömungen, detailierte Häfen und Jachthäfen
Hochauflösende Schattierung
Hochauflösende Satellitenbilder
3D Ansichten (MarinerEye und FishEye)
Luftaufnahmen
Garmin GPSMAP 922
Auto Guidance Wählen Sie Ihr Ziel und die Auto Guidance Technologie berechnet automatisch eine sichere Route.
Garmin GPSMAP 922
Mariner´s Eye 3D Die g3 Vision Seekarten verfügen über hochauflösende 3D Darstellungen.

Integriertes WiFi & ANT®

Dank der integrierten ANT® und WiFi Schnittstelle, können Sie zum Beispiel die GRID20 Fernbedienung sowie eine Vielzahl von anderen Sensoren drahtlos mit Ihrem GPSMAP 922 verbinden.

Garmin GPSMAP 922

Dank der kostenlosen ActiveCaptain™ Universal App (verfügbar für iOS und Android) können Sie eine Verbindung zwischen dem GPSMAP 922 und Ihrerm Mobilgerät herstellen. Mit Hilfe der ActiveCaptain™ App haben Sie über Zugriff auf Ihre Karten und können Routen bereits bequem von Zuhause aus planen. Die App wird automatisch nach Verbindung mit Ihrem GPSMAP 922 synchronisiert.

Sollten neue Software Updates für den Kartenplotter verfügbar sein, erhalten Sie eine Benachrichtigung auf ihr Smartphone oder Tablet und können das Update bequem Zuhause herunterladen und an Bord mit Ihrem Kartenplotter synchronisieren.

Mit der ActiveCaptain™ app erhalten Sie Zugriff auf die aktive ActiveCaptain Community, welche Sie über Boots-POIs (Point of Interest), lokale Sehenswürdigkeiten und Yachthäfen informiert.


NMEA2000 Unterstützung

Garmin GPSMAP 922

Volle NMEA2000 Konnektivität

Der Garmin GPSMAP 922 ist mit einer NMEA2000 Schnittstelle (Micro-C Stecker) ausgestattet. Dies ermöglicht einen einfachen Netzwerkaufbau und den schnellen Austausch von Daten der unterschiedlichsten Instrumente und Geber.

Verbinden Sie zum Beispiel die GRID20 Fernbedienung anstelle mit einer drahtlosen Verbindung mittels NMEA2000 und erweiteren Sie Ihr NMEA2000 Netzwerk nach und nach um weitere Komponenten wie AIS Sender-/Empfänger, Windsensoren, Instrumente, Tiefengeber und vielen mehr.

Dank des NMEA2000 Standards ist der GPSMAP 922 auch mit NMEA2000 fähigen Gebern anderer Hersteller kompatibel. Je nach im NMEA2000 Netzwerk vorhandenen Gebern, können Sie unter anderen folgende Daten zur Anzeige bringen:

  • Winddaten (Windrichtung, Geschwindigkeit)
  • Tiefen- & Temperaturdaten
  • Geschwindigkeit durchs Wasser (Speed) und Geschwindigkeit über Grund (SOG)
  • Umgebungsparameter
  • Positions- & Navigationsdaten
  • Kompass-/ Headingdaten
  • AIS Daten
  • Dynamische Motorparameter



Garmin Radar / Marinenetzwerk kompatibel

Doppler Radar Unterstützung

Profitieren Sie von der neusten Radartechnologie und nutzen Sie den Vorteil des Dopplereffektes. In Verbindung mit einer Garmin Fantom Dopplerradarantenne können Sie dank durch die unterschiedliche Farbgebung der Radarechos schnell bewegliche Ziele erkennen und mögliche Kollisionen vermeiden. Die Fantom Radarantennen liefern dank Ihrer Reichweite von 6m bis 48 Seemeilen sowohl im Nah- als auch im Fernbereich stets klare Echos.

Innovative Software auf den Endgeräten ermöglicht bei beweglichen Zielen eine Darstellung mit unterschiedlichen Farben welche aufzeigen, ob sich Ziele nähern oder entfernen. So werden zum Beispiel sich nähernde Ziele als Warnung rot markiert und sich entfernende Ziele werden grün dargestellt.

Die farbcodierten Darstellungen machen es einfach beweglichen Verkehr von stationären Zielen zu unterscheiden. Stationäre Ziele wie Land, Brücken, Bojen oder Tonnen sowie Schiffe vor Anker bzw. auf Reede werden als normales Echo dargestellt.

Das Doppler Radar hilft besonders bei Fahrten mit schlechter Sicht gefährliche Hindernisse schnell zu erkennen. Die Interpretation der farblichen Darstellung ist auch für ungeübte Skipper leicht verständlich und kann neben AIS Systemen ein wesentlicher Sicherheitsaspekt an Bord sein.

Natürlich ist das GPSMAP 922 auch mit den bewährten Garmin GMR xHD Radarantennen kompatibel, welche zwar auf den Dopplereffekt verzichten aber dennoch eine hoher Auflösung und dynamische Filter bieten. Zudem ist ein weiteres praktisches Feature die „Bereich ohne Radarübertragung“ Funktion. Damit werden in benutzerdefinierten Bereichen keine Radarstrahlen abgegeben. So ist eine flexiblere Montage überall auf dem Boot möglich.

Weitere nützliche Informationen über Radarantennen und deren Unterschiede finden Sie in unserem Radarantennen Guide.

Garmin GPSMAP 922
Garmin GPSMAP 922

Anschlussfreudig

Schließen Sie über die Garmin Marinenetzwerk Schnittstelle zum Beispiel Radargeräte oder externe Fishfinder Boxen an das GPSMAP 922 an. Ebenfalls ist es möglich mit Hilfe der Garmin Marinenetzwerk Schnittstelle mehrere GPSMAP 922 Geber miteinander zu vernetzen um Daten auszutauschen. Möchten Sie mehr als ein Gerät wie z.B. eine Radarantenne und einen zweiten GPSMAP922 verbinden, wird ein sogenannter GMS10 Marinenetzwerk Switch benötigt.



Mit Hilfe des robusten Garmin GMS10 Marinenetzwerk Switch können mehrere Kartenplotter und Sensorgeräte über das Garmin-Marinenetzwerk miteinander verbunden werden. Profitieren Sie von einer zuverlässigen und schnellen Datenverbindung zwischen Ihren Garmin Marinenetzwerk fähigen Geräten.

Der Anschluss der Geräte an den Garmin GMS10 ist komplett auf den Plug & Play Betrieb ausgerichtet, dass bedeutet, alle Geräte und Displays über ein Garmin Marinenetzwerkkabel miteinandern verbunden werden. Die Geräteidentifikation im Netzwerk erfolgt vollautomatisch.

Der widerstandsfähige GMS10 wurde speziell für die raue Hochseeumgebung entwickelt. Alle Verbindungen sind absolut wasserdicht gehalten und versiegelte Abdeckungen schützen nicht genutzte Anschlüsse vor schädlicher Feuchtigkeit.


Weitere Funktionen

SailAssist-Features

Nutzen Sie bei Wettkämpfen den Wind optimal und verschaffen Sie sich einen Vorteil, hierfür bietet der GPSMAP 922 eine speziell Konfigurationsseite vor dem Start. Zeichnen Sie eine virtuelle Startlinie, Datenfelder mit Laylines und stellen Sie die verbleibende Zeit vor dem Start, sowie einen Race Timer ein. Dieser kann mit allen vernetzten Garmin-GPS-Produkten synchronisiert werden. Greifen Sie auch auf weitere Segelfunktionen wie eine erweiterte Windrose, Steuerkurs- und COG-Linien, Abdrift und Strömung, Daten für den wahren und den scheinbaren Wind und mehr zu.

Positionsaktualisierung mit 10Hz

Dank des integrierten GPS-/GLONASS-Empfänger mit 10 Hz wird die Position und der Steuerkurs 10 Mal pro Sekunde aktualisiert. Dies macht die Positionsbewegungen deutlich gleichmäßiger. Dank des großzügigen Wepunktspeichers von bis zu 5.000 Punkten können Sie sich eine große Datenbank mit Ihren Lieblingsrouten anlegen.

GPX Wegpunkt-Übertragung

Haben Sie auf einem GPS-Produkt eines anderen Herstellers oder auf einem anderen Garmin-Handgerät Wegpunkte, Tracks oder häufig verwendete Routen gespeichert? Übertragen Sie diese ganz einfach auf Ihren neuen Garmin-Kartenplotter – mit dem branchenüblichen GPX-Softwareformat.


Technische Daten

Abmessungen 256 x 162 x 52 mm
Anzeigegröße, B x H 196 x 114 (9")
Anzeigeauflösung, B x H 1024 x 600 Pixel
Anzeigetyp Multitouch-WVGA-Touchscreen
Gewicht 0,9 kg
Antenne Intern oder extern über NMEA 2000
NMEA 2000 kompatibel Ja
NMEA 0183-kompatibel Ja
Mit XM WX Weather & Radio für die USA kompatibel Ja
Montagemöglichkeiten Montage mit Haltebügel oder bündig
Garmin-Marinenetzwerk-Anschlüsse 1
Vorinstallierte Karten Nein
Unterstützung von Datenkarten 2 microSD™-Speicherkarten
Wegpunkte 5.000
Routen 100
Trackaufzeichnung 50.000 Punkte, 50 gespeicherte Tracks
Mit Garmin Radar kompatibel Ja
Mit Garmin Sonar kompatibel Ja (mit externer Blackbox, separat erhältlich)
Garmin SmartMode kompatibel (Benutzerdefinierte Bildschirmvoreinstellungen) Ja
Unterstützt AIS (Nachverfolgung der Position des Zielbootes) Ja
Unterstützt DSC (Anzeige der Positionsdaten von DSC-fähigem UKW-Funk) Ja
Gezeitentabellen mit optionaler BlueChart Karte Ja
Garmin Meteor Audio System kompatibel Ja
Unterstützt Fusion Lync kompatible Seefunkgeräte Ja
GSD Black Box Echolot Ja
GCV Black Box Echolot Ja
BlueChart Mobile (in Planung) Ja
Garmin Helm kompatibel Ja
GRID (Garmin Remote Input Device) kompatibel Ja
Kompatibel mit Funkfernbedienungen Ja
CHIRP Echolot Technologie Ja mit externer Blackbox
ClearVü Ja (mit externer Blackbox)
SideVü Ja (mit externer Blackbox)
NMEA 0183 Eingänge 1 (differentiell)
NMEA 0183 Ausgänge 1 (differentiell)
Videoeingänge 1 BNC
Videoausgänge Keine
Drahtloskonnektivität Ja
Zusätzliches Benutzeroberfläche: Multitouch-Touchscreen, Automatische Beleuchtungsabdunkelung: Ja, Mit der VIRB® kompatibel, Über ANT mit Wearables kompatibel, Mit dem gWind Wireless 2 kompatibel
Lieferumfang GPSMAP 922-Kartenplotter, Netzkabel, Haltebügelsatz mit Befestigungsknöpfen, Einbausatz für die bündige Montage mit Dichtung, Schutzabdeckung, Klickränder zum Aufsetzen, Dokumentation

Panoptix PS51-TH Durchgeber
Der Panoptix PS51-TH FrontVü Multibeam Durchbruchgeber ist ein vorrausschauendes Echolot. Es zeigt an, was sich vor Ihrem Boot befindet und verhindert dadurch das auf Grund laufen. Panoptix FrontVü fokussiert mit einem schmalen vorrausschauenden Sendekegel ausschließlich den Bereich vor dem Boot.
  • Hochwertiges FrontVü-Echolot für die Sicht nach vorne hilft Ihnen dabei, nicht auf Grund zu laufen
  • Echolot für die Sicht nach vorne mit schmalem Sendekegel, das den Grund vor dem Boot abtastet
  • Zeigt in Echtzeit den Grund vor dem Boot an
  • Anzeige von Tiefe und Wassertemperatur
  • Einfachste Anwendung und Integration ins Marine-Netzwerk
  • Zeigt den Grund bis zu 90 m (300 Fuß) voraus an
  • Liefert fast unverzüglich Feedback, damit Sie mehr Zeit zum Reagieren haben

Der Panoptix-Geber für die Durchbruchmontage mit mehreren Kegeln und hochwertigem FrontVü-Echolot für die Sicht nach vorne hilft Ihnen dabei, nicht auf Grund zu laufen¹, indem der Grund vor dem Boot in Echtzeit auf dem Kartenplotter angezeigt wird.

Das Panoptix FrontVü-Echolot zeigt den Grund bis zu 90 m (300 Fuß) vor dem Boot an (beim 8- bis 10-fachen der aktuellen Tiefe) und liefert fast unverzüglich Feedback, damit Sie mehr Zeit zum Reagieren haben. Meistern Sie fremde Gewässer zuversichtlicher, da das Panoptix FrontVü mit einem Echolot mit einem schmalen Sendekegel und mit Sicht nach vorne (20 Grad) ausgestattet ist. So können Sie sich auf den Grund vor dem Boot konzentrieren und werden nicht dadurch abgelenkt, was sich neben dem Boot befindet. Das Gerät umfasst außerdem einen AHRS-Sensor zur Bewegungsstabilisierung, damit Sie auch bei rauer See die Gegebenheiten vor dem Boot ausmachen können. Die Bilddaten des FrontVü-Echolots für die Sicht nach vorne lassen sich auch problemlos gemeinsam auf anderen Kartenplottern im Garmin-Marinenetzwerk nutzen.

Der Panoptix PS51-TH hat eine Standardhalterung für die Durchbruchmontage aus Edelstahl (50,88 mm/2 Zoll). Das Gerät zeigt Daten zu Tiefe und Temperatur an und ist mit allen Panoptix-fähigen Garmin-Kartenplottern kompatibel.

Kompatibel mit folgenden Geräten:
GPSMAP® 8400 Serie sowie mit der GPSMAP 7400 Serie, der GPSMAP 1222xsv Touch-Serie, der GPSMAP 1022/1222xsv Serie, Kartenplottern der GPSMAP 922/722xs Serie und Kartenplotter-/Echolot-Kombigeräten der ECHOMAP Plus 72cv/72sv/92sv Serie .

Technische Daten
Frequenz 417 kHz
Leistung 96 Watt
Abstrahl-Winkel 20° x 90°
Maximale Tiefe ca. 91 m nach unten, 91 m Voraus
Daten Tiefe und Temperatur
Anschluss Ethernet
Kabellänge 1,8 m Stromkabel, 1,8 m Ethernet-Kabel,
15 m Ethernet-Verlängerungskabel
Frequenz 417 kHz

Dokumente

de-flag Anleitung
PDF, 703,40 KB
de-flag Anleitung
PDF, 6,81 MB
de-flag Anleitung
PDF, 1,33 MB
multi-flag Zeichnung
PDF, 302,18 KB
en-flag Anleitung
PDF, 1,03 MB
en-flag Anleitung
PDF, 6,74 MB
en-flag Anleitung
PDF, 1,33 MB
es-flag Anleitung
PDF, 1,03 MB
es-flag Anleitung
PDF, 6,81 MB
fr-flag Anleitung
PDF, 1,04 MB
fr-flag Anleitung
PDF, 6,81 MB
fr-flag Anleitung
PDF, 1,33 MB
it-flag Anleitung
PDF, 1,03 MB
it-flag Anleitung
PDF, 6,79 MB
it-flag Anleitung
PDF, 1,32 MB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Es liegen noch keine Bewertungen vor

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Es wurden noch keine Fragen gestellt. Seien Sie der Erste, der eine Frage stellt!