GARMIN

Durchbruchgeber GT21-TH

Bildposition zurücksetzen
Schließen
Zurück
Art.-Nr. 93783
Noch 2 am Lager
SVB Preis: 539,95 €
Sie sparen: 7%
578,99 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
539,95 € Auf alle Sendungen außerhalb der EU können im Zielland Einfuhrzölle und MwSt. anfallen. Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Art.-Nr.
93783
EAN / Produktcode
0753759152833
Modell-Nr.
010-01962-10
Bezeichnung
GARMIN - Durchbruchgeber GT21-TH

Produktbeschreibung

Der Durchbruchgeber GT21-TH von Garmin liefert gestochen scharfe Echolotbilder von Objekten, Strukturen und Fischen, die sich unter dem Boot befinden. Der Schwinger mit traditionellen sowie CHIRP DownVü-Echolotfunktionen ist für den Betrieb in großen Tiefen und bei rauen Bedingungen optimiert.
Das CHIRP DownVü-Element hat eine Nennleistung von 500 W und Betriebsfrequenzen von 260/455 kHz. Das traditionelle Echolot hat eine Nennleistung von 600 W und Betriebsfrequenzen von 50/200 kHz. Das Gerät umfasst einen integrierten, schnell ansprechenden Temperatursensor. Es ist für Rumpfquerschnitte von weniger als 25° geeignet.
Im Lieferumfang des GT21-TH sind ein 8-Pin-Schwinger mit Schaft aus Edelstahl, ein Anpassblock, eine Isolierplatte und -hülsen, ein Montagesatz und Installationsanweisungen enthalten.

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Frank L.
Frank L. fragte
am 31.03.2020
Deutsch
Durchbruchgeber GT21-TH. Ist es möglich den Schwinger ohne Anpassblock zu instalieren ? 8m Catamaran, Heavenly Twin. Grüße Frank
Antworten:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 31.03.2020
Hallo Frank, dem Grunde nach Nein, der Anpassblock soll nach Zuschnitt die Fehlstellung durch die Rumpfkimmung ausgleichen, damit der Geber parallel dem "Wasserspiegel" nach unten schaut
Benutzerbild von Frank L.
Frank L. antwortete
am 31.03.2020
Hallo Arne, ich habe gerade bei Garmin eine PDF gefunden, demnach sollte man ab 5° Rumpfquerschnittswinkel einen Anpassblock verwenden. Ich habe bei Herrn Mannott einen GT21-TH bestellt und benötige eventuell keinen Anpassblock, werde ich die nächsten Tage feststellen. Gruß Frank

Kundenbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor