Produktbeschreibung

Auf diesen Fernanzeigen lassen sich die Betriebszustände des Ladegeräts ablesen. Der Anschluss an das Ladegerät erfolgt über die CAN-Bus-Schnittstelle. Stromverbrauch: 100 - 120 mA, 12/24

Anzeige erfolgt mittels LED und eines 7-Segment-Displays.

Dokumente

multi-flag Anleitung
.PDF, 767,98 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Anonym
Zeigt Spannungen, Ladestrom und Ladezustand an. Möglichkeit, Batteriespannungen auch mit Ladegerät anzuzeigen, das von der Uferenergie getrennt ist
Anonym
Katastrophe:

Quick Fernanzeigen nicht kompatibel mit Quick Ladegeräten obwohl in der Beschreibung als Kompatibel beschrieben. Fehleranzeige \"No Lilnk\". Da Bus Anschluss steckerfertig ist kann ein Anschlussfehler ausgeschlossen werden.

Keiner konnte mir weiterhelfen !
Es blieb nur der umtausch !
Schade um die verlorene Zeit !

Passiert mir aber nicht ein zweites mal.

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Frank L.
Frank L. fragte
am 04.07.2018
Flagge von Deutsch Ist die Fernanzeige an die SBC 140 NRG+ anschließbar?
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 02.11.2018
Hallo Frank, die Fernanzeige wird fertig mit Stecker geliefert und einfach in die vorgesehene Buchse des passenden Ladegerätes gesteckt. Dein SVB-Team.