Erstprogrammierung von Seenotsendern

Artikel wird für Sie angefertigt
SVB Preis: 39,95 €
Sie sparen: 13%
45,90 €
Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
St.
39,95 € Inkl. MwSt, exkl. Versandkosten.
Kaufen
Art.-Nr.
90227
Bezeichnung
Erstprogrammierung Seenotfunkboje & Notsender

Produktbeschreibung

Eine EPIRB wird mit einer MMSI programmiert – das ist eine weltweit einzigartige Nummer, die auf ein SCHIFF oder BOOT vergeben wird –, während die PLB (bei den 406ern) eine andere Nummer bekommt, die auf eine PERSON registriert wird.

Bitte senden Sie uns dazu das ausgefüllte Programmierungs-Datenblatt per Mail an datenblatt@svb.de.

Dokumente

de-flag Datenblatt
PDF, 726,66 KB
en-flag Datenblatt
PDF, 328,02 KB
fr-flag Datenblatt
PDF, 335,58 KB
it-flag Datenblatt
PDF, 328,30 KB

Das sagen andere SVB Kunden

Zu 100% echte Bewertungen
Knut E.
Flagge von Deutschland Verifizierter Kauf
schnell und unkompliziert
...aber nach dem Einsenden des Gerätes kommt keine Rückmeldung, dass Gerät und Auftrag angekommen sind und der Auftrag bearbeitet wird - eine Eingangsbestätigung wäre bei den mitunter ja teuren Geräten schon ganz hilfreich... Ich hatte dann nach etwa zehn Tage telefonisch nachgefragt.
Anonym
Alles richtig
Roberto B.
Flagge von Italien Verifizierter Kauf
ottimo servizio
Toller Service, auch wenn ich mit den Kosten für das Endprodukt den Service begrüßt hätte.

Produkt bewerten

Wie bewerten Sie dieses Produkt?
Enttäuscht
Entspricht nicht meinen Erwartungen
Schlecht
Einige Erwartungen wurden erfüllt
OK
Erfüllt meine Erwartungen gerade noch
Gut
Erfüllt meine Erwartungen mehrheitlich
Ausgezeichnet
Erfüllt meine Erwartungen voll und ganz
Klicken Sie auf die Sterne um zu bewerten

Kunden fragen Kunden

Fragen Sie andere SVB-Kunden, die dieses Produkt bereits bei uns gekauft haben, nach Ihrer Erfahrung.

Ihre Frage wird automatisch an andere SVB-Kunden weitergeleitet. Bitte stellen Sie keine Fragen, die nur vom SVB-Team beantwortet werden können - wie z.B. der Status einer Bestellung oder die Verfügbarkeit der Produkte. Gerne können Sie unser SVB-Team auch per E-Mail unter: info@svb.de oder telefonisch unter: 0421-57290-0 kontaktieren.

  • Mehr "Kunden fragen Kunden" verfügbar in den folgenden Sprachen :
  • Flagge von Français
  • Flagge von Italiano
  • Flagge von Español

Frage zum Lieferumfang

Frage:
Benutzerbild von Alexander V.
Alexander V. fragte
am 29.04.2021
Flagge von Deutsch Hallo, habe eine gebrauchte "Seenotsender rescueME PLB1" erworben, wurde bei SVB erstprogrammiert. Die früher zugeteilte MMSI wurde von der Bundesnetzagentur bereits gelöscht. Jetzt geht es um die Umprogrammierung des PLB auf mich. Ist hier auch Art. 90227 (Erstprogrammierung) zu wählen? Weiterhin möchte ich gleich eine neue Batterie einsetzen lassen, wie beauftrage ich das und wie hoch sind die Kosten? Danke Vorab! Alex Vari
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 30.04.2021
Hallo Alexander, für die Umprogrammierung können Sie die -#90227#- verwenden. Für einen Batteriewechsel schreiben Sie uns bitte über unsere: Info@SVB.de // Ihr SVB-Team.

Technische Anfrage

Frage:
Benutzerbild von Sebastian R.
Sebastian R. fragte
am 08.06.2018
Flagge von Deutsch Ich habe eine ältere McMurdo E3 Epirb. Programmieren Sie die auch um? Den Batterieservice müsste ich in England machen lassen, das ist hier doppelt so teuer oder wird nicht mehr gemacht. Aber die können ja nicht deutsche MMSI einprogramieren, oder? Müsste ich dann vor oder nach dem Batteriewechsel programmieren lassen bei ihnen? Danke für eine Antwort. Herzlichen Gruß
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 11.06.2018
Hallo Sebastian, Nein,von unserer Seite aus nicht. Auf dieses Produkt sind wir nicht eingerichtet. Eine Umprogrammierung auf eine andere MMSI sollte aber den englischen Kollegen durchaus möglich sein. Da aus unser Erfahrung heraus, ein Batteriewechsel inkl. der Funktionsprüfung/Wartung (und Umprogrammierung) zzgl. dem Hin-und Rückversand bei ca. der Hälfte des Neupreises innerhalb Deutschlands liegt, wäre ggf. auch im Hinblick auf das alter des Produkts, ein Wechsel z.B. auf eine Ocean Signal E100G #19274 denkbar. Bei dieser EPIRB ist auch ein eigenständiger Wechsel der Batterie in einem moderaten finanziellen Rahmen möglich.
Frage:
Benutzerbild von Erwin G.
Erwin G. fragte
am 28.06.2019
Flagge von Deutsch Ich habe eine GME Epirb mt403G Baujahr 2016. Programmieren Sie die auch um?
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 12.07.2019
Hallo Erwin, Ja das ist möglich. Unter Angabe der neuen MMSI und Bootsnamen uns auf Wunsch entsprechend zusenden.
Frage:
Benutzerbild von Johann Wolfgang W.
Johann Wolfgang W. fragte
am 29.10.2020
Flagge von Deutsch Hallo Hier eine einfache Frage. Ich habe ein Boot von einem französischem Eigner mit einer Epirb gekauft. Jetzt habe ich eine MMSI Nummer beantragt. Wie registrieren ich die Epirb auf deutschen Eigner, mich, um und was brauche ich für Unterlagen? Vielen Dank
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 30.10.2020
Hallo Johann, die EPIRB....um welche (Fabrikat/Typ) handelt es sich bitte? und wie alt ist diese? -> Batt.expire date?
Frage:
Benutzerbild von Klaus J.
Klaus J. fragte
am 19.11.2020
Flagge von Deutsch Ich habe bereits eine MT403g und jetzt durch einen Bootswechsel eine neue MMSI. Kann das Gerät umprogrammiert werden?
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 27.11.2020
Hallo Klaus, ja dieses Gerät kann umprogrammiert werden. Fragen Sie gerne bei uns nach unter: 0421 57 290-0 // Ihr SVB-Team.
Frage:
Benutzerbild von Björn S.
Björn S. fragte
am 28.12.2020
Flagge von Deutsch Ich segele in dem Schwedischen Osten. Können Sie den Ländercode einer neu bei Ihnen gekauften PLB auch auf Schweden programmieren?
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 30.12.2020
Hallo Björn, ja das umcodieren wäre kein Problem. Ob eine Registrierung dort für Sie möglich ist, bitte im Vorfeld mit der dort zuständigen Behörde klären
Frage:
Benutzerbild von Andre S.
Andre S. fragte
am 02.11.2021
Flagge von Deutsch Ich habe eine ACR Satellite2 406. Programmieren Sie die auch um?
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 26.09.2022
Hallo Andre, Nein, die RLB-32 ist für die uns zur Verfügung stehenden Programmieradapter zu alt. Da auch nicht auszuschließen ist, das auch das Batt. Exp. Datum abgelaufen ist, wenden Sie sich bitte an die Firma Klemann & Kreutzfeldt GmbH Sicherheits- und Überlebensausrüstung (Land/Luft/See) Bernsteindreherweg 6, D-23556 Lübeck Tel: +49 (0)451-209 71 273, Fax: 209 71 274
Frage:
Benutzerbild von Klaus F.
Klaus F. fragte
am 02.12.2021
Flagge von Deutsch Hallo, ich habe eine gebrauchte EPIRB SMARTFIND 406 erworben. Können Sie diese umprogrammieren und ggf. Batterie tauschen?
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 06.12.2021
Hallo Klaus, ich mache im Ticketsystem weiter
Frage:
Benutzerbild von Oliver R.
Oliver R. fragte
am 06.01.2022
Flagge von Deutsch Hallo SVB Team, ich habe eine ACR Globalfix v4 aus 2019 und würde diese gerne auf einem neuen Boot verwenden. Kann die EPIRB umprogrammiert werden? Wenn ja, wie wäre die Vorgehensweise. Mit freundlichen Grüßen OR
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 07.01.2022
Hallo Oliver, Ja das wäre möglich. Die EPIRB zusammen mit dem Datenblatt, bzw. bei der Version die neue MMSI und den Bootsnamen beifügen und an unsere Hausadresse mit Begleitschreiben schicken
Frage:
Benutzerbild von Hendrik S.
Hendrik S. fragte
am 09.12.2022
Flagge von Deutsch Hallo, ich habe ein GME MT410G bei dem lediglich der Bootsname geändert werden muss, MMSI bleibt gleich. Können Sie diese EPIRB umprogrammieren, und ist dafür weiterhin Artikelnummer 90227 (Erstprogrammierung) zu wählen? Vielen Dank.
Antwort:
Benutzerbild von Christian B.
Christian B. antwortete
am 16.12.2022
Guten Morgen , der Bootsname ist nicht in der EPIRB programmiert. Sie müssten lediglich der Bundesnetzagentur den neuen Namen bekannt geben, das ist dann dort hinterlegt, sofern die MMSI gleich bleibt.

Andere Frage

Frage:
Benutzerbild von Petra Z.
Petra Z. fragte
am 03.02.2019
Flagge von Deutsch Hallo, kann die Erstprogrammierung einer Eprirb auch für eine in USA zugelassene Yacht vorgenommen werden? Vielen Dank
Antworten:
Benutzerbild von Dr. Ralf K.
Dr. Ralf K. antwortete
am 03.02.2019
Hallo, wenn Sie die Daten für die Erstprogrammierung oder eine Frequenzzuteilungsurkunde aus den USA zur Verfügung haben, sollte das kein Problem sein. Ich vermute, dass Sie den im Zuge der Programmierung erhaltenen HEX-ID-Code dann bei der zuständigen MRCC in den USA angeben müssen. Viele Grüße Ralf K.
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 09.07.2019
Hallo Petra, Ja das ist möglich. Je nach gewähltem EPIRB Typ, sind unterschiedliche Daten, mindestens aber MMSI und Bootsnamen notwendig, um die Codierung vorzunehmen, siehe auch https://www.svb.de/media/content/pdf/datasheets/service/Datenblatt_EPIRB_PLB_2019_de.pdf
Frage:
Benutzerbild von Holger L.
Holger L. fragte
am 27.05.2021
Flagge von Deutsch Ist eine Wartung und Batteriewechsel des folgenden Seenotsenders noch möglich und was kostet dies? ACR Global Fix Pro 406 MHz - Ablaudatum in 2020
Antwort:
Benutzerbild von Sven W.
Sven W. antwortete
am 11.06.2021
Hallo Holger, ja das sollte möglich sein. Für die Kosten Kalkulation und Abwicklung, schreiben Sie uns bitte direkt an unsere: Info@SVB.de // Ihr SVB-Team.
Frage:
Benutzerbild von Jan K.
Jan K. fragte
am 03.06.2022
Flagge von Deutsch Ich habe mit meinem gebrautboot einen epirb 1 sender erworben, dieser war wenn überhaupt englisch registriert, mein boot ist deutsch registriert und liegt in spanien, hat kein weiteres funkkennzeichen oder gerät. Ummeldung nötig? Befindet sich ja auf dem selben schiff? Wenn ja in spanien oder Deutschland? Danke
Antwort:
Benutzerbild von Arne C.
Arne C. antwortete
am 26.09.2022
Hall Jan, wenn Sie unter deutscher Flagge fahren, ist eine Anmeldung (auf Ihre MMSI) gemäß Seefunkantrag bei der Bundesnetzagentur und Nachmeldung der dann entstehenden neuen UIN-HEX von nöten.